Hauptinhalt

Bibliothek Musikwissenschaft

Foto: Felix Wesch

Achtung: Ab dem 19. Oktober 2020 ist die Bibliothek Musikwissenschaft wieder geöffnet: Montag - Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr.

Wenn Sie nur Bücher ausleihen wollen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit Angabe des Datums, wann Sie kommen möchten an:
bkk@ub.uni-marburg.de
Sie erhalten dann eine Benachrichtigung, in welchem halbstündigem Zeitraum Sie selbst die Bücher aussuchen und dann auf Ihre Ucard verbuchen lassen können.

Sollten Sie einen Leseplatz in der Bibliothek benötigen, melden Sie sich bitte vorher mit Angabe Ihres Terminwunsches an: bkk@ub.uni-marburg.de
Die Zahl der Plätze ist sehr begrenzt und daher Studierenden der Kunst-/Musik-/ und Medienwissenschaften vorbehalten.
Die Vergabe der Leseplätze erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung für je 1 Tag.
Aufgrund der Auskunftspflicht zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19 werden Ihre Namen, Anschrift und Telefonnummer erfasst.

Während des Aufenthaltes in der Bibliothek sind Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten.

Mitarbeiterinnen

engeland.jpg
Foto: Anette Engeland
Anette Engeland (Bibliothekarin)
E-Mail: engeland@ub.uni-marburg.de
Trusheim.jpeg
Foto: Uwe Henkhaus
Johanna Trusheim (Bibliotheksmitarbeiterin/Aufsicht)
E-Mail: trusheij@staff.uni-marburg.de

Adresse

Bibliothek des Musikwissenschaftlichen Instituts
Biegenstr. 11 (Kunstgebäude)
35037 Marburg (Briefanschrift: 35032 Marburg)

Tel.: +49(0)6421/28-22473
Fax: +49(0)6421/28-28930

Benutzung

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag  9.00-17.00 Uhr

Kurzausleihe mit UCard (=Leserausweis), 8 Tage.
Ausgenommen: Notendrucke, Nachschlagewerke, Rara.

Technische Ausstattung

Im Leseraum der Bibliothek befinden sich 4 internetfähige PCs und ein Flachbettscanner, für deren Benutzung die Anmeldung mit HRZ-Account erforderlich ist.

Außerdem besteht dort Zugang zum W-LAN-Netz.

Zwei Kopiergeräte mit Druckerfunktion, ein Dienstkopierer sowie ein Buchscanner befinden sich im 2. Stock des Hauses, in einem separaten Raum zwischen dem Institut für Musikwissenschaft und dem Vorgeschichtlichen Seminar. Voraussetzung für die Gerätenutzung ist eine Ucard, die mit einem ausreichenden Geldbetrag aufgeladen ist. (Schwarz-Weiß-Kopien kosten zurzeit 4 Cents, Farbkopien 35 Cents, Scans 2 Cents.)

Bestand

Die Bibliothek des Musikwissenschaftlichen Instituts beherbergt einen Bestand von ca. 43.000 Büchern und Notendrucken und mehr als 5000 Tonträgern. Spezialgebiete sind Musikgeschichte und Musikwissenschaft.