Hauptinhalt

Edition des mittelbretonischen Textes An buhez sant Gwenôlé mit digitalem Glossar

Das Gros der literarischen mittelbretonischen Texte besteht aus Mysterienspielen, die aufgrund ihrer besonderen inhaltlichen und formalen Bezüge zum insularen Kulturraum und ihrer genrespezifischen Verankerung auf dem westeuropäischen Festland eine wichtige Brückenfunktion übernehmen. Das Ziel des Projekts ist zweifach angelegt: Zum einen soll eine zuverlässige und zugängliche Edition und Übersetzung des Textes An buhez sant Gwenôlé vorgelegt werden, die den Text benachbarten Forschungsgebieten, insbesondere der Komparatistik, Folkloristik, Mediävistik und Linguistik zugänglich macht. Als Pilotprojekt entsteht zweitens durch die Erarbeitung einer digitalen Plattform für das zugehörige Wörterbuch eine offene Basis für die in der Folge geplante systematische Aufarbeitung des gesamten mittelbretonischen Wortschatzes.

Förderung: DFG, 1 Jahr
Kennziffer: WI 3441/1-1

Publikation:
Paul Widmer und Anders Jørgensen:
An buhez sant Gwenôlé – Das Leben des heiligen Gwenole. Edition mit Übersetzung, Kommentar und Glossar. Wien: Praesens (2011).

Wörterbuch: http://www.online.uni-marburg.de/bretonisch/mbret/

-