Hauptinhalt

Fachschaft

Die Fachschaft setzt sich für die Belange der Studierenden des B.A. HSLK und der M.A.s Historisch-vergleichende Sprachwissenschaft und Keltologie ein, veranstaltet Aktivitäten und unterstützt Studienanfänger*innen bei ihren ersten Schritten im Studentenleben. Bei allen Problemen, die Euch als Studierende betreffen, z.B. Unstimmigkeiten in Veranstaltungen oder mit Lehrenden, könnt Ihr Euch immer zuerst an uns wenden.

Studentische Aktivitäten

Vor Corona haben wir verschiedene Aktivitäten organisiert, darunter einen regelmäßigen Stammtisch, Filmabende, Exkursionen und die Teilnahme am Drachenbootrennen des Stadtfests „3 Tage Marburg“. Wir hoffen, dass wir einiges davon in Zukunft wieder umsetzen können. Gerade die Filmabende (bei denen wir zugegebenermaßen viele schlechte Keltenfilme geschaut haben) waren immer sehr lustig.

Ebenfalls ein großer Erfolg ist der von Studierenden geplante und durchgeführte Leseabend der toten Sprachen (LetoS), bei dem ein oftmals sehr unterhaltsam gestalteter Einblick darin vermittelt wird, wie die im Studium gelernten toten Sprachen tatsächlich geklungen haben könnten. Vom Vortrag altlitauischer Epen, der gesungenen Darbietung altindischer Göttergeschichten, der szenischen Aufbereitung sumerischer Keilschrifttafeln oder der Inszenierung des altenglischen Beowulf als Handpuppentheater sind allerlei Vorführungen vertreten, die unsere „toten“ Sprachen ganz lebendig erfahrbar machen und gleichzeitig viel Raum für Kreativität und Teamwork bieten. Hier sind Ideen immer willkommen und Requisiten strengstens erwünscht.

Außerdem finden jedes Jahr ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier im Fachgebiet Vergleichende Sprachwissenschaft und Keltologie statt. Die Feste werden von Dozenten und Studierenden gleichermaßen gerne besucht und ermöglichen den zwanglosen Austausch miteinander – nicht selten bei einem guten Glas Wein.

Meldet Euch bei uns, wenn Ihr Euch in der Fachschaft engagieren wollt.

Orientierungseinheit

Die Orientierungseinheit findet zu Beginn jedes Wintersemesters, in der Woche vor Vorlesungsbeginn, statt und richtet sich hauptsächlich an Studienanfänger*innen des B.A. HSLK. Aber auch als Studierende des M.A. Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft oder des M.A. Keltologie, die neu in Marburg sind, seid Ihr herzlich dazu eingeladen, an den für Euch relevanten Teilen der OE teilzunehmen. Es gibt ein kleines Programm mit verschiedenen Punkten, wie einem Rundgang durch die verschiedenen Gebäude, Vorstellung der Schwerpunkte, gemeinsamem Stundenplanbasteln oder Kneipentour. Das Programm findet Ihr auf der Seite mit den Informationen für Erstsemester.

Fragen zur OE können an Annchristin Oster gestellt werden:

Kontakt

Wir sind jederzeit über die E-Mail-Adresse für alle Fragen, Probleme, Ideen und sonstigen Themen erreichbar. Da es sich um eine Mailingliste handelt und Eure Nachricht erst durch einen Listenmoderator weitergeleitet werden muss, kann es manchmal ein bisschen länger dauern. Aber keine Sorge, Ihr wurdet nicht vergessen.