Hauptinhalt

40 Jahre Renthof Postille

Die Renthof Postille ist die Zeitung der Fachschaft. Die erste Ausgabe der Renthofpostille erschien am 22. November 1976, so dass wir auf eine mehr als 40-jährige Geschichte zurückblicken können. In den ersten Jahren bestand Sie hauptsächlich aus Veranstaltungsinfos und politischen Artikeln. Außerdem erschien Sie zu Beginn mehrmals pro Semester. Dies hat sich mit den Jahren gewandelt, sodass Sie inzwischen zweimal im Jahr, also einmal pro Semester, erscheint.

Ein großer Teil der Renthofpostille besteht aus den Ergebnissen der Vorlesungsumfrage des vorherigen Semesters. Jedes Semester führen wir eine unabhängige Vorlesungsumfrage durch und versuchen mit den Ergebnissen die Lehrenden zu einer besseren Lehre anzuspornen. Durch die Renthof Postille erfahrt ihr wie die Vorlesungen und natürlich die Lehrenden der letzten Semester bewertet wurden und könnt die Meinung eurer Kommiliton*innen erfahren.

Außerdem werden in einigen Artikeln Highlights aus dem letzten Semester aufgearbeitet, Studierende berichten von ihren Erfahrungen im Ausland oder von diversen Praktika. Es lohnt sich also mal einen Blick hinein zuwerfen und dies alles kostenlos.

Hast du ein spannendes Praktikum absolviert, hast ein spannendes Land besucht oder bist der Meinung eine deiner Geschichten ist absolut lesenswert, dann melde dich bei deiner Fachschaft und steuere einen Artikel in der Renthof Postille bei. Wir freuen uns auf deine Artikel.

Unter dem Link "RHP-Archiv" (nur im Intranet erreichbar) kannst du in allen alten Renthofpostillen, die wir in unserem Archiv gefunden haben, stöbern.

-