02.07.2021 BigBlueButton der Philipps-Universität für andere Hochschulen

HRZ und DigLL planen, die Webkonferenzplattform BigBlueButton als föderierten Dienst des Deutschen Forschungsnetzes anzubieten und damit auch anderen Hochschulen zur Verfügung zu stellen.

Foto: Colourbox

Zu Beginn der Corona Pandemie stellte das Hochschulrechenzentrum (HRZ) in Zusammenarbeit mit dem Verbundprojekt Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen (DigLL) in kürzester Zeit das quelloffene Webkonferenzsystem BigBlueButton für die Onlinelehre zur Verfügung. Seitdem wird die Plattform fortwährend optimiert und weitere Funktionen implementiert. Das zuerst auf eigenen Servern betriebene System ist zwischendurch zu einem deutschen Hosting Partner mit außerordentlich leistungsstarker Infrastruktur umgezogen. Die skalierbare Leistung geht weit über den Bedarf der Philipps-Universität hinaus. Durch Verwendung eines von vielen deutschen Hochschulen verwendeten Authentifizierungsverfahrens (Shibboleth) kann die Philipps-Universität nun interessierten Hochschulen ihre BigBlueButton Konferenzplattform als föderierten Dienst in der Cloud des Deutschen Forschungsnetzes zur Verfügung zu stellen und sucht dafür Erprobungspartner.

Weitere Informationen: DFN-Mitteilungen, Nr. 99, Juni 2021, S. 46

Kontakt

-