Hauptinhalt

FAQ - Hessenbox

Allgemeine Informationen

Bedinungstipps und Funktionserklärungen

  • Wie lade ich Dateien hoch?

    Über das Webfrontend können neue Ordner erstellt und Dateien angelegt werden.
    Diese Funktionalität ist über die mit einem + (Pluszeichen) markierte Schaltfläche erreichbar.

  • Wie kann ich den Speicherplatzverbauch senken? - Löschung der Versionshistorie

    Die Hessenbox erstellt Standardmäßig Versionsstände von Ordnern und Dateien. Das ist bei gemeinsam genutzten Verzeichnissen sehr nützlich, um zu älteren Arbeitsständen wechseln zu können.
    Das kann zu einer hohen Speicherplatzbelegung führen. Um Speicherplatz freizugeben können Sie die Versionshistorie löschen.
    Markieren Sie dazu einen Ordner und wählen Sie die Option "Verwalten". Nutzen Sie anschließend die Schaltfläche "Versionshistorie leeren", um die vorhandenen Versionsstände zu löschen.

    Damit in Zukunft weniger Speicherplatz für Versionsstände verbraucht wird können Sie die Anzahl der zu erstellenden Versionsstände von 25 minimieren.

    Um Datenverlust zu verhindern sollte bei kollaborativ genutzten Ordnern davon abgesehen werden eine Verminderung der 25 möglichen Versionsstände durchzuführen.

  • Wie können Daten mit anderen Nutzern ausgetauscht (geshared) werden?

    Über das Webfrontend (https://hessenbox.uni-marburg.de) kann jeder Ordner mit ausgewählten Personen des Dienstes geteilt werden. Nutzen Sie dafür das im Screenshot rot markierte Symbol.

    Anschließend können Sie wahlweise:

    • Eine Person auswählen, mit der Sie den Ordner teilen wollen. Aus Datenschutzgründen ist die Eingabe einer vollständigen E-Mail-Adresse nötig.
    • Eine externe Person einladen, indem Sie ihre E-Mail-Adresse angeben. Die externe Person erhält eine Einladung und kann sich in der Hessenbox registrieren. Anschließend erhält diese  Zugriff auf Ihre Freigabe.
    • Die Freigabe als Link erteilen. Diesen Link können Sie anschließend bspw. per E-Mail versenden und somit auch Personen außerhalb des Nutzerkreises zugänglich machen. Sie können den Link auch mit einem Passwortschutz versehen und eine Gültigkeitsdauer konfigurieren.

      Ebenfalls wird unter dem Punkt "Mitglieder" eine Übersicht aller zugriffsberechtigten Personen angezeigt und eine Verwaltungsmöglichkeit angeboten.

  • Tipps zur Vermeidung von Synchronisationsfehlern

    Um Synchronisationsfehler bzw. Datenverlust zu vermeiden sollten Sie die Clientseitigen Funktionen zur Verwaltung von Ordnerstrukturen verwenden.
    Dies betrifft vorallem die Funktionen Anlegen und Löschen von Ordnern.

    Bitte beachten Sie, dass eine nachträgliche Umbenennung von Ordnern zu einem automatischen Reupload des Ordners führt.
    Deshalb sollten Sie Umbenennungen stets über das Webfrontend der Hessenbox vornehmen, um größere Synchronisationszeiten zu vermeiden.

  • Was ist ein Upload Formular?

    Das Upload Formular kann mit einem Briefkasten verglichen werden.
    Es ermöglicht Nutzern den Upload von Dateien in ein zentrales Verzeichnis mithilfe eines Uploadlinks.
    Der Inhalt des Verzeichnisses ist dabei ausschließlich dem Eigentümer des Upload Formulars bekannt.
    Nach dem Upload werden die beteiligten Accounts über den erfolgreichen Upload via E-Mail benachrichtigt.

  • Wie erstelle ich ein Upload Formular?

    Die Erstellung eines Upload Formulars ist in wenigen Schritten abgeschlossen.

    Erstellen Sie zunächst einen neuen Ordner und markieren Sie diesen.
    Anschließend klicken Sie auf das Teilen-Symbol am linken Ende der Zeile.
    Es öffnet sich ein neues Fenster an dessen Ende Sie die Schaltfläche "Upload Formular erstellen" vorfinden.
    Benutzen Sie diese Schaltfläche, um das Fenster zur Erstellung von Upload Formularen zu öffnen.
    Dort müssen einige Angaben wie z.B. ein Titel und eine Formularsbeschreibung gemacht werden.
    Die Angabe eines Passwortes ist optional und schützt das Upload Formular zusätzlich vor fremden Zugriff.
    Bitte beachten Sie, dass das Passwort in keinem Zusammenhang zu Ihren Universitätsaccounts stehen darf.

    Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Speichern" schließt sich das Fenster und es wird ein neuer Link ersichtlich.
    Diesen Link können Sie Nutzen, um Ihr Upload Formular anderen Nutzern zugänglich zu machen

    Hier finden Sie eine Beispielansicht eines fertigen Upload Formulars aus Nutzersicht.

  • Online-Office: Unterstützte Dateiformate und Dateigrößen

    Als Online-Office kommt in der Hessenbox die Software OnlyOffice zum Einsatz.
    Die folgenden Dateiformate werden durch das Online-Office unterstützt: |xlsx|csv|docx|pptx|txt|epub|xps|odp|odt|ods|

    Achtung: OnlyOffice unterstützt ab Version 7.X nicht mehr die Dateiformate aus Microsoft Office ≤ 2003.
    Damit können Dateien mit den Endungen ppt, doc und xls nicht mehr im Online-Office bearbeitet werden.

    Um die betroffenen Dateien weiterhin nutzen zu können sollten Sie die Dateien im entsprechenden Microsoft-Editor (Powerpoint, Word, Excel) lokal öffnen und mittels
    der Schaltfläche "Speichern unter" im neuen Format sichern.
    Im Anschluss können Sie die Daten wieder im Online-Office verwenden.

    Wichtig: OnlyOffice verarbeitet Dokumente nur bis zu einer bestimmten Dateigröße.
    Verwenden Sie daher möglichst Dateien unterhalb einer Größe von 50MB.

  • Weiterführende Informationen

    Die Hessenbox wird stetig weiter entwickelt sodass viele Fragen nicht innerhalb des FAQs beantwortet werden können.
    Daher empfehlen wir Ihnen einen Blick in das Handbuch, die Kurzanleitung oder auf das zugehörige Youtube-Video zu werfen.

Probleme und Lösungswege