Hauptinhalt

Klausurtagung 2022 im Hessischen Digitalpakt Hochschulen

Vom 26.-27. September 2022 findet in Wiesbaden die Klausurtagung 2022 im Hessischen Digitalpakt Hochschulen statt. Der Teilnehmerkreis sind Mitglieder des Koordinierungsausschusses, Leitungen und Teams der Digitalisierungsbüros, HRZ Leitungen, Projektkoordinator*innen und Projektleitungen, Koordinator*innen weiterer großer Digitalisierungsprojekte auch außerhalb des Digitalpakts.

Veranstaltungsdaten

26. September 2022 – 27. September 2022

Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden

Seit 2020 stellen die hessischen Hochschulen sich im Rahmen des Hessischen Digitalpakts Hochschulen dem Auftrag, die Hochschulen innovativ, modern und effizient weiterzuentwickeln. In den Bereichen Forschung, Lehre, Verwaltung, digitale Infrastruktur und Informationsmanagement sowie Governance wurden besondere Herausforderungen identifiziert, die aktuell in mannigfaltigen Projekten bearbeitet werden. Gemeinsam mit den Präsidiumsmitgliedern, Projektleitungen und Abteilungsleitungen der hessischen Hochschulen sowie Vertreter*innen des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst soll auf den Erfolgen der bestehenden Projekte aufgebaut werden. Zudem bildet die Klausurtagung den Startpunkt für die Entwicklung einer Roadmap für die Zeit nach Ablauf des Digitalpakts Ende 2024. Weitere Themen sind die hochschulübergreifende horizontale und vertikale Vernetzung verschiedener Zielgruppen und Akteure, die sich mit Digitalisierung beschäftigen, sowie der fachliche Austausch mit dem Ziel einer weiteren hochschulübergreifenden Zusammenarbeit auf Projekt-, Betriebs- und Beschaffungsebene.

Veranstalter

Philipps-Universität Marburg

Kontakt