Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Archäologie)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Geschichte und Kulturwissenschaften » Archäologie » Aktuelles » Termine » AKUWA Tagung 2015 an der Philipps-Universität in Marburg
  • Print this page
  • create PDF file

16.10.2015

AKUWA Tagung 2015 an der Philipps-Universität in Marburg

Gemeinsam mit der Kommission für Unterwasserarchäologie veranstaltet das Archäologische Seminar Marburg am 23.-24.10.2015 die AKUWA-Tagung 2015. Die Vorträge finden im Hörsaal des Ernst-von-Hülsen-Hauses (Eingang Gartenseite) statt und sind öffentlich.

Zeit: 23.10.2015 18:00 h - 24.10.2015 18:30 h
Ort: Hörsaal des Ernst-von-Hülsen-Hauses

Weitere Informationen:

Akuwa


AKUWA-Tagung  vom 23. bis 24.10.2015


Freitag, den 23.10.2015 ab 18:00 Abendvortrag

Ronald Bockius    Die kaiserzeitlichen Bootsfunde aus dem Nydam-Moor und die Entstehung der Nordischen Schiffbautradition

Anschließend Empfang im Foyer des Ernst-von-Hülsen-Hauses

 

Samstag, den 24.10.2015 ab 9:00 Vorträge

Vortragsprogramm (PDF)

Martin Segschneider Unterwasserarchäologische Untersuchungen in Schleswig-Holstein – ein Überblick
Julia Goldhammer, Hauke Jöns, Martina Karle    
Bilanz und Perspektiven: Archäologische und geologische Forschungen im niedersächsischen  Wattenmeer
Svea Mahlstedt
Auf der Suche nach steinzeitlichen Siedlungsspuren im Zwischenahner Meer
Martin Mainberger
Beyond Lake Settlements - Fragestellung, Vorgehen, erste Ergebnisse aus dem Westallgäu
Cyril Dworsky
Erste Ergebnisse und Maßnahmen zum Schutz der prähistorischen Seeufersiedlungen in Österreich
Winfried Held
Nautische Archäologie an der Philipps-Universität Marburg
Philipp Grassel
Der Seehandel und die Seefahrt Hamburgs und Bremens im nordatlantischen Raum während der Späthansezeit
Michaela Reinfeld
Zur Erforschung des Mare Erythraeum - Neue Ergebnisse des Marburger Unterwassersurveys vor der Küste Saudi-Arabiens
Jana Ulrich
Ein neuzeitliches Wrack vor Stein - ein Schiffswrack in der Kieler Förde
Franziska Steffensen
Ein Einbaum in der Schlei - Maßnahmen zur Erhaltung von submarinem Kulturgut
Fritz Jürgens
Bloody news from Sea. Interdisziplinäre Ansätze zum Verständnis frühneuzeitlicher Seeschlachten
Natasha Bani-Sadr, Simon J. Claeys,
Jonas Enzmann, Feiko Wilkes
Fieldschool in der Schlei - archäologische Tauchuntersuchungen der AMLA und des MAP der Syddansk Universität Esbjerg
Florian Huber
Miteinander? Gegeneinander? Nebeneinander? Unterwasserarchäologie und Technische Taucher
Kai Schaake
Structure from Motion in der Ostsee - Möglichkeiten und Grenzen: ein Zwischenergebnis
Christoph Börker
Ziele und Arbeit der Deutschen Gesellschaft zur Förderung der Unterwasserarchäologie e.V.
Tobias Pflederer
Projekte in Bayern und darüber hinaus
Gerd Knepel
Bericht zum Stand der Unterwasserarchäologie im VDST und der CMAS
Naemi Reymann
Denkmalgerechtes Tauchen im Tauchsportverband Nordrhein-Westfalen – Synergien in Freizeit, Wissenschaft und Sport

 

Die Vorträge finden im Hörsaal des Ernst-von-Hülsen-Hauses (Eingang Gartenseite) statt und sind öffentlich.

Veranstalter:

Klassische Archäologie, Hülsen Haus, Biegenstr. 11, 35037 Marburg, Eingang von der Gartenseite

Kontakt:

Klassische Archäologie
Tel.: 06421 - 2822341
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 19.10.2015 · Schreiter Oliver, Geschichte und Kulturwissenschaften, 22848

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Bereich:

Art des Termins:

12.10.2017
17:00 - Levante-Symposion
13.10.2017
Levante-Symposion
14.10.2017
Levante-Symposion
15.10.2017
Levante-Symposion - 18:00
 
 
 
Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften

Klassische Archäologie, Biegenstraße 11, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22341, Fax +49 6421/28-28977, E-Mail: arch-sem@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb06/archaeologie/aktuelles/events/akuwatagung

Impressum | Datenschutz