Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (VergSpra)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Fremdsprachliche Philologien » Institut für Klassische Sprachen und Literaturen » Sprachwissenschaft » Aktuelles » Nachrichten » Projektverlängerung „Übersetzungen als Sprachkontaktphänomene – Untersuchungen zu lexikalischen, grammatischen und stilistischen Interferenzen in mittelkymrischen religiösen Texten“
  • Print this page
  • create PDF file

11.07.2017

Projektverlängerung „Übersetzungen als Sprachkontaktphänomene – Untersuchungen zu lexikalischen, grammatischen und stilistischen Interferenzen in mittelkymrischen religiösen Texten“

Die Förderung des Projekts „Übersetzungen als Sprachkontaktphänomene – Untersuchungen zu lexikalischen, grammatischen und stilistischen Interferenzen in mittelkymrischen religiösen Texten“ von Prof. Erich Poppe in Zusammenarbeit mit Dr. Elena Parina wurde von der Fritz Thyssen Stiftung für ein drittes Projektjahr bis zum September 2018 verlängert.

 Weitere Informationen über das Projekt sowie Veröffentlichungen finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert: 12.07.2017 · rotht

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Bereich:

Art des Termins:

 
 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Vergleichende Sprachwissenschaft und Keltologie, Wilhelm-Röpke-Straße 6e, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24786, Fax +49 6421/28-24556, E-Mail: vergspra@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb10/iksl/sprachwissenschaft/aktuelles/news/projektverlaengerung

Impressum | Datenschutz