Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Lat. Phil.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Fremdsprachliche Philologien » Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit
  • Print this page
  • create PDF file

Seminar für Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit

Department of Medieval- and Neo-Latin Studies

Der Gegenstand der Lateinischen Philologie des Mittelalters und der Neuzeit (Schwerpunkt: Renaissance-Humanismus) ist die paläographische, editorische und literaturwissenschaftliche Erschließung lateinischer Texte des europäischen Mittelalters (500-1500) unter Einbeziehung des jeweiligen historischen und soziokulturellen Kontextes.

Die Sprachwissenschaft beschäftigt sich mit Struktur, Entwicklung und Besonderheiten des mittelalterlichen Lateins, die Literaturwissenschaft untersucht vor dem Hintergrund literaturtheoretischer und komparatistischer Fragestellungen die lateinische Literatur des Mittelalters, auch mit ihren Bezügen zu den Volkssprachen der Zeit.



Zuletzt aktualisiert: 19.06.2009 · Dieteric

 
 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Lat. Philologie des Mittelalters und der Neuzeit, Wilhelm-Röpke-Straße 6c, D-35032 Marburg
Tel. +49 06421/28-24638, Fax +49 6421/28-24715, E-Mail: rener@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb10/latphil

Impressum | Datenschutz