Direkt zum Inhalt
 
 
Die Bannergrafik des HRZ
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » HRZ » Account & Internet » WLAN-Zugang » Alle Dokumente
  • Print this page
  • Sitemap
  • create PDF file

WLAN-Zugang 

→ Direkt zu den Anleitungen für den WLAN-Zugang (Windows, Mac OS X, Linux, Tablets, Smartphones)

WLAN steht für Wireless Local Area Network. Der WLAN-Zugang der Philipps-Universität Marburg ermöglicht die drahtlose und authentifizierte Verbindung WLAN-fähiger Endgeräte (z. B. Laptops, Tablets oder Smartphones) mit dem Internet. Der Zugang kann von Studierenden, Professoren und Mitarbeitern der Philipps-Universität und darüber hinaus auch von Angehörigen anderer Hochschulen genutzt werden. Erforderlich ist ein entsprechender Internet-Account der Philipps-Universität (students oder staff) oder einer anderen an DFNRoaming/eduroam teilnehmenden Hochschule.

Die für den Zugang notwendigen Access-Points sind innerhalb oder außerhalb von Gebäuden der Philipps-Universität Marburg installiert. Die Hotspots, in denen das WLAN empfangen werden kann, können Sie dem Lageplan und der detaillierten Auflistung der Hotspots entnehmen.

Weitere Informationen zur Nutzung des WLAN-Zugangs finden Sie unter Regeln, Anleitungen, Betriebskonzept und Infrastruktur.

WLAN-Netzwerke

Netzwerk (SSID) Beschreibung
UMRnet_students WLAN-Zugang für Studenten
UMRnet_staff WLAN-Zugang für Mitarbeiter
eduroam WLAN-Zugang für Studenten und Mitarbeiter anderer Universitäten weltweit

Authentifizierungsverfahren

Für die Authentifizierung an den Access-Points setzt die Philipps-Universität Marburg auf ein zentrales Authentifizierungs- und Schlüssel-Management mittels WPA2 Enterprise / IEEE 802.1X über RADIUS-Server. Anders als in vielen privaten WLAN-Netzwerken, in denen sich alle Nutzer einen einzigen Sicherheits-Schlüssel teilen, bekommt jeder WLAN-Nutzer der Universität automatisch einen eigenen Sicherheits-Schlüssel zugewiesen.

In den WLAN-Netzen unterstützte Authentifizierungsverfahren

Authentifizierungs-Standard EAP-Typ CA-Zertifikat Benutzername / Äußere und innere Identität
WPA2 Enterprise / IEEE 802.1X
PEAP + MSCHAPv2 deutsche-telekom-root-ca-2 vollständiger Benutzername
WPA2 Enterprise / IEEE 802.1X TTLS + PAP deutsche-telekom-root-ca-2 vollständiger Benutzername

Benutzername

  • Studenten der Philipps-Universität Marburg verwenden als Benutzername oder Identität ihren vollständigen Benutzernamen (z. B. Benutzername@students.uni-marburg.de), beginnend mit einem Großbuchstaben.
  • Mitarbeiter der Philipps-Universität Marburg verwenden als Benutzername oder Identität ihren vollständigen Benutzernamen (z. B. benutzername@staff.uni-marburg.de), beginnend mit einem Kleinbuchstaben.
  • Angehörige anderer Universitäten verwenden als Benutzername oder Identität den vollständigen Benutzernamen ihrer Heimat-Universität (z. B. benutzername@uni-frankfurt.de). Bitte beachten Sie die weiterführenden Hinweise und Einstellungen zum DFNRoaming/eduroam.

Passwort

Als Passwort geben Sie Ihr persönliches Passwort an.

Wurzelzertifikat

Das Wurzelzertifikat deutsche-telekom-root-ca-2 stellt die Vertrauenswürdigkeit der WLAN-Netzwerke der Philipps-Universität Marburg sicher und sollte im Zertifikat-Speicher ihres Betriebssystems vorhanden sein. Falls es nicht vorhanden ist, können Sie es anhand der Anleitungen für die Installation des Wurzelzertifikats installieren.

Anleitungen

Die für den WLAN-Zugang der Philipps-Universität Marburg notwendigen Einstellungen können sich je nach verwendetem Betriebssystem und Supplikanten stark unterscheiden. Die notwendigen Einstellungen für alle gängigen Betriebssysteme finden Sie in den Anleitungen für den WLAN-Zugang.
 

eduroam/DFNRoaming

Die Idee hinter eduroam/DFNRoaming ist, dass Sie mit der eduroam-Konfiguration Ihrer jeweiligen Heimat-Universität ohne weitere Änderungen an der Konfiguration auch die eduroam-Netzwerke aller anderen an eduroam/DFNRoaming teilnehmenden Universitäten kostenfrei nutzen können.

Studenten und Mitarbeiter der Philipps-Universität Marburg zu Gast an anderen Universitäten

Sofern Sie über einen Students- oder Staff-Account der Philipps-Universität Marburg verfügen, können Sie die eduroam-Netzwerke aller an eduroam/DFNRoaming teilnehmenden Universitäten nutzen.

Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

  • Folgen Sie unseren WLAN-Anleitungen,
  • wählen Sie als WLAN-Netzwerk eduroam,
  • wählen Sie als Benutzername Ihren Benutzernamen, gefolgt vom dazugehörigen Radius-Realm (z. B. @students.uni-marburg.de oder @staff.uni-marburg.de), also z. B. Muellerx@students.uni-marburg.de. Bitte beachten Sie, dass der Benutzername in Kurzform (z. B. nur Muellerx) im eduroam-Netzwerk nicht funktioniert.

Tipp: Bevor Sie das eduroam-Netzwerk an einer anderen Universität nutzen, empfehlen wir mindestens eine erfolgreiche Verbindung ins eduroam-Netzwerk der Philipps-Universität Marburg.

Studenten und Mitarbeiter anderer Universitäten zu Gast an der Philipps-Universität Marburg

Sofern Ihre Heimatuniversität an eduroam/DFNRoaming teilnimmt, erlaubt Ihnen der Account Ihrer Heimatuniversität die Nutzung des eduroam-Netzwerks der Philipps-Universität Marburg.

Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

  • Folgen Sie der eduroam-Anleitung Ihrer Heimatuniversität,
  • wählen Sie als Benutzername Ihren Benutzernamen an Ihrer Heimatuniversität, gefolgt vom dazugehörigen Radius-Realm (z. B. @meine-heimat-uni.de), also z. B. Muellerx@meine-heimat-uni.de. Bitte beachten Sie, dass der Benutzername in Kurzform (z. B. nur Muellerx) im eduroam-Netzwerk nicht funktioniert.

Tipp: Bevor Sie das eduroam-Netzwerk an einer anderen Universität nutzen, empfehlen wir mindestens eine erfolgreiche Verbindung ins eduroam-Netzwerk Ihrer Heimatuniversität.

Zuletzt aktualisiert: 23.11.2012 · Jutta Weisel

 
 
Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum, Hans-Meerwein-Straße, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-28282, Fax +49 6421 28-26994, E-Mail: helpdesk@hrz.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/hrz/internet/wlan/documentation_list_all_documents

Impressum | Datenschutz