Dr. Assem Hefny

Assem Hefny

Wiss. Mitarbeiter

Kontaktdaten

+49 6421 28-21305 +49 6421 28-24829 assem.hefny@staff 1 Deutschhausstraße 12
35032 Marburg
F|14 Institutsgebäude (Raum: 01A46)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Centrum für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS) Fachgebiet Arabistik

Forschungsschwerpunkte

Sprache und Politik des Islam
Herrschaft und Islam
Islam und Menschenrechte
Islam in Europa
Kultur- und Ideengeschichte der arabischen Welt
Koranexegese

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Akademischer WerdegangAkademischer Werdegang

    Dr. phil., studierte Germanistik, Islamwissenschaften und Arabistik an der Azhar Universität in Kairo. Er erhielt für seinen B.A. die „Auszeichnung mit Ehrengrad“ und setzte seine Ausbildung im Bereich der wissenschaftlichen Schnittmenge von Germanistik, Islamwissenschaften und Arabistik fort. Seine mit „Auszeichnung“ erhaltene Masterarbeit verfasste er zu spezifisch islamischen Bezeichnungen in Karl May Erzählungen.

    1996 bis 2004 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Fachbereich der Germanistik und Islamwissenschaften an der Azhar Universität.

    Er war u.a. in Forschungsprojekten zum Islamic Banking in Deutschland tätig, hält regelmäßig Vorträge zu aktuellen islamwissenschaftlichen Themen, nimmt jährlich an zahlreichen Konferenzen zu diesen Themen in vielen arabischen Ländern teil und war von 2009 bis 2014 Vorstandsmitglied in der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht e.V. (GAIR). Ferner lehrt und forscht er an Kooperationsuniversitäten wie Kairo Universität im Rahmen des Programms Erasmus Plus. Seit 2008 ist er bei der Gestaltung der jährlichen, von der Bundeszentrale für politische Bildung organisierten bzw. finanzierten Veranstaltung „Zukunftsform Islam“ aktiv.

    2008 bis 2011 war er Gastwissenschaftler und Lehrbeauftragter am CNMS der Philipps-Universität Marburg.

    2010 promovierte er am Orientalischen Institut der Universität Leipzig zum Thema: Religiös-politische Termini und muslimisches Verständnis von Herrschaft am Beispiel ägyptischer Autoren.

    Seit 2012 ist er Akademischer Rat am CNMS und lehrt in der Arabistik sowie in der Islamwissenschaft.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VeröffentlichungenVeröffentlichungen

    BÜCHER
    (2014) Herrschaft und Islam - Religiös-politische Termini im Verständnis ägyptischer Autoren. Reihe für Osnabrücker Islamstudien, Bd. 16, Frankfurt am Main. 

    (2013) Islamisches Zivilrecht der hanafitischen Lehre – die zivilrechtliche Kodifikation des Qadri Pasha.  Leipziger Beiträge zur Orientforschung, Bd. 31. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Peter Lang, 308 S. (gemeinsam mit Prof. H.-G. Ebert). 

    (2010) Der Islam und die Grundlagen der Herrschaft. Übersetzung und Kommentar des Werkes von ‘Alī Abd ar-Rāziq. Leipziger Beiträge zur Orientforschung, Bd. 24. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang. (gemeinsam mit Prof. H.-G. Ebert)

    BEITRÄGE IN SAMMELBÄNDEN
    (2018) Einfluss des Kontextes auf die Erneuerung des islamischen Rechts am Beispiel des Staats- und Verfassungsverständnisses des Azhar-Gremiums der Großgelehrten, in: Elliesie, Hatem (Hrgs.), Religiöse Normen in der Moderne zwischen Text und Kontext, Osnabrück. (Im erscheinen)

    (2018) Mit Theologie und Politik in den Islamischen Religionsunterricht, in: Ghandour, Ali / Ulfat, Fahimah (Hrsg.), Islamische Bildungsarbeit in der Schule - Theologische und didaktische Überlegungen zum Umgang mit verschiedenen Themen im Islamischen Religionsunterricht, Verlag: Kohlhammer: Reihe: Religionspädagogik innovativ. (Im Erscheinen)

    (2011) Katar. Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht mit Staatsangehörigkeitsrecht. Stand: 1.4.2011. Frankfurt am Main, Berlin: Verlag für Standesamtswesen, 194. Lfg., S. 1-65. (gemeinsam mit Prof. H.-G. Ebert)

    (2010) Hermeneutik, Koraninterpretation und Menschenrechte, in: Elliesie, Hatem (Hrsg. /ed.), Islam und Menschenrechte (Islam and Human Rights / حقوق الإنسان و الإسلام). Beiträge zum Islamischen Recht VII, Leipziger Beiträge zur Orientforschung, Bd. 26. Frankfurt am Main u.a., S. 73-97.

    (2010) Bahrain. Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht mit Staatsangehörigkeitsrecht. Stand: 1.4.2010. Frankfurt am Main, Berlin: Verlag für Standesamtswesen, 188. Lfg., S. 1-62. (gemeinsam mit Prof. H.-G. Ebert)

    (2008) Ägypten. Internationales Ehe- und Kindschaftsrecht mit Staatsangehörigkeitsrecht. Stand: 15.7.2008. Frankfurt am Main, Berlin: Verlag für Standesamtswesen, 178. Lfg., S. 1-105. (gemeinsam mit Prof. H.-G. Ebert)

    BEITRÄGE IN ZEITSCHRIFTEN
    (2014) Das Göttliche und das Menschliche: Zur Trennbarkeit zwischen Religion und Politik im Islam, in: Hansjörg Schmid u.a. (Hg.), Kirche und Umma: Glaubensgemeinschaften in Christentum und Islam. Regensburg, S. 191-201.

    (2012) Kurzkommentar zum Gerichtsurteil gegen Ägyptens ehemaligen Staatspräsidenten Muḥammad Ḥusnī Mubārak, in: Elliesie, Hatem/ Gramsch, Alexander / Scholz, Peter (Hrsg.), GAIR-MITTEILUNGEN, 4. Jahrgang, S. 12-16.

    (2011) Islamisch-theologische Auffassungen und gesellschaftliche Wirklichkeit in Deutschland am Beispiel des Prinzips al-walā’ wa-l-barā’, in: Ucar, Bülent u.a. (Hrsg.), HIKMA – Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik, Jahrgang II,  Heft 3, Freiburg in Br., S. 123-138.

    (2011) Religiöse Referenzen während und nach der ägyptischen „Revolution“, in: Elliesie, Hatem/ Gramsch, Alexander / Scholz, Peter (Hrsg.), GAIR-MITTEILUNGEN, 3. Jahrgang, S. 82-90.

    (2010) In Memoriam: Al-Azhar Großscheich Muhammad Sayyid Tantawy – Kritische Rückblicke und Ausblicke einer Amtszeit, in: Elliesie, Hatem/ Gramsch, Alexander / Scholz, Peter (Hrsg.), GAIR-MITTEILUNGEN, 2. Jahrgang, S. 104-106.

    (2010) Die Rolle der Interpretation beim Verständnis der Machtfrage im Islam, in: Tora und politische Macht, (hrsg. von der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. Red. Frederek Musall), Heidelberg, S. 57-70.

    (2009) Das Zinsverbot im Islam, in: Elliesie, Hatem/ Gramsch, Alexander (Hrsg.), GAIR-MITTEILUNGEN, 1. Jahrgang, Berlin, S. 46-50.

    (2008) Übersetzungs- und Rezeptionsproblematik religiös-politischer Begriffe im Deutschen und Arabischen In: TRANS. Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften. Nr. 17.

    (2000/1) Zur semantischen Wertung arabischer Ausdrücke und Begriffe in Karl Mays Reiseerzählung ‚Durch die Wüste‘ und ihrer Wirkung auf die deutsche Leserschaft, in: Kairoer Germanistische Studien, Bd. 12, Kairo, S. 267-273.

    ENGLISCHSPRACHIGE BEITRÄGE
    (forthcoming) Islamic Law and Freedom of Assembly and Association, in: Baderin, Mashood (Editor), Research Handbook on Islamic Law and Human Rights. Northampton, MA. u.a.: Edward Elgar Publishing House. (gemeinsam mit Hatem Elliesie)

    (2016) Religious Authorities and Constitutional Reform: The Case of Al-Azhar in Egypt, in: Constitutionalism, Human Rights, and Islam after the Arab Spring, Edited by Rainer Grote and Tilmann J. Röder, Oxford. P. 89-121.

    REZENSIONEN
    Mahmoud Bassiouni: Menschenrechte zwischen Universalität und islamischer Legitimität.
    http://ul.qucosa.de/api/qucosa%3A15655/attachment/ATT-0/#page=333

    ARABISCHE ABHANDLUNGEN
     علماء مسلمون في الغرب ـ محمد عبده بين التأثير والـتأثر في اللغة والدين، في: مجلة كلية اللغات والترجمة، أبحاث المؤتمر الأول للغات الأوربية والترجمة: "تداخل الثقافات في اللغات الأوربية وآدابها"، القاهرة أبريل 2016، ص 115ـ158

     العلاقة بين الحرية والتعددية في الإسلام، ضمن أعمال مؤتمر "أسس العقيدة الإسلامية في التعامل مع التعددية الدينية"، الناشر: مركز العقيدة الإسلامية بجامعة مونستر (تحت الطبع

    الأزهر ودستوري مصر 2012 – 2014، ضمن كتاب: وثائق الأزهر، المرجعية الدينية ما بعد الثورة، تحرير أحمد عبد السلام ومحمد حلمي عبد الوهاب، دار سجال للطباعة والنشر والتوزيع، القاهرة 2016، ص 168-207.

    الدولة في الإسلام، ضمن سلسلة "مفاهيم ملتبسة في الفكر العربي المعاصر (1)" بعنوان "مفهوم الدولة – الدولة الإسلامية – دولة الخلافة"، تحرير أنس طريقي، الناشر: مؤمنون بلا حدود، الدار البيضاء 2015.

    الحرية في الإسلام ـ الردة بين حرية العقيدة والخروج على الجماعة، في: اتجاهات التجديد والإصلاح في الفكر الإسلامي الحديث، ج 2، الإسكندرية، مكتبة الإسكندرية 2015.

    تعارف الحضارات والمنظومات القيمية، في: تعارف الحضارات – رؤية جديدة لمستقبل العلاقات بين الحضارات، تحرير زكي الميلاد وصلاح الدين الجوهري، الإسكندرية، مكتبة الإسكندرية 2014.

    مفهوم الكفر في الإسلام، في عدد يوليو من مجلة العين، ليبتسج 2008

    الأزهر جامعا وجامعة، في عدد نوفمبر من مجلة العين، ليبتسج 2005

    ZEITUNGS- UND ONLINEARTIKEL
    Islam, Al-Azhar and the terrorists′ ideology (28.04.2017 – Auf Arabisch, Deutsch und Englisch)

    Erneuerung des religiösen Diskurses: Staat und Islam (05.04.2017 – Auf Arabisch)

    Erneuerung des religiösen Diskurses: Scharia Göttlich vs. Menschlich (22.03.2017 – Auf Arabisch)

    Erneuerung des religiösen Diskurses: Die historische Lesart (11.03.2017 – Auf Arabisch)

    Al-Azhar-Erklärung für Staatsbürgerschaft zwischen Religiösem und Politischem (02.03.2017 – Auf Arabisch)

    Erneuerung des religiösen Diskurses: Beziehung von Scharia und Fiqh (29.03.2017 – Auf Arabisch)

    Scharia: Menschlich vs. Göttlich (Welt-Sichten, Ausgabe 5 / 2013: Wer spricht Recht?)

    INTERVIEWS UND FERNSEHAUFTRITTE
    "Der Islam und die offene Gesellschaft" Vortrag von Dr. phil. Assem Hefny auf dem Parteitag der PDV am 20.05.2017 (YouTube)

    "Reformation und Islam - Reformation im Islam?" (10.2016 – Auf Deutsch)

    Nützlichkeit neuer Sicherheitsmaßnahmen gegen Terror in Deutschland (10.08.2016 – Auf Arabisch)

    AfD bricht das Gespräch mit ZMD ab. (23.05.2016 – Auf Arabisch)

    Islam und Europa (YouTube) (03.04.2016 - Auf Arabisch)

    Erneuerung des religiösen Diskurses (08.05.2015 – Auf Arabisch)

    Die Muslime im Westen und die Identitätskrise: Modernisierung des Islam oder Islamisierung der Moderne? (30.04.2015 – Auf Arabisch)

    Kampf der Religionen (YouTube) (29.12.2014 – Auf Arabisch)

    Gelehrtenstreit über IS-Ideologie (21.12.2014)

    Abschied vom Papst Benedikt XVI: Das Erbe des Vatikans (YouTube) (01.03.2013 - Auf Arabisch)

    Die französische militärische Intervention in Mali (YouTube)  (18.01.2013 – Auf Arabisch)

    Der Westen und die arabische Kultur (04.06.2011 – Auf Arabisch)

    Islamunterricht in Deutschland (26.09.2010 – Auf Arabisch)

    Methoden des Denkens (22.05.2009 – Auf Arabisch)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wissenschaftliche GremienWissenschaftliche Gremien

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.