Hauptinhalt
  • Foto: David Ausserhofer

Fachgebiet

In Marburg versteht sich die Arabistik als kultur- und literaturwissenschaftliche Disziplin mit einem Schwerpunkt in der Moderne. Zentrale Gebiete der arabischen Klassik sowie des Vor- und Frühislam werden aber als wichtige kulturelle und historische Voraussetzungen für moderne Entwicklungen mit in die Lehre und Forschung einbezogen.

Die arabische Literatur und Kultur werden einerseits als Teil aktueller globaler Austauschprozesse gesehen und andererseits als Erbe jahrhundertealter Traditionen. Das Fach Arabistik befasst sich mit klassischen und modernen ideengeschichtlichen und literarischen Schriften und Entwicklungen. Moderne Medien wie Zeitung, Internet und Film finden unter literatur- und kulturwissenschaftlicher Fragestellung und Methodik ebenfalls Anwendung.