Hauptinhalt

Schriftenverzeichnis von Dr. Elmar Mand

I. MONOGRAPHIEN

  1. Healthcare-Compliance, erscheint 2013
  2. Fremdbesitzverbote und präventiver Verbraucherschutz, 2006 (mit Heinz-Uwe Dettling)
  3. Das Recht der Kabelweitersendung, 2005
  4. Kabelweiterleitung und urheberrechtliche Vergütung, 2003 (mit Georgios Gounalakis)
  5. Erwerbswirtschaftliche Betätigung öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten außerhalb des Programms, 2002 (Dissertation)

 

II. KOMMENTIERUNGEN, AUFSÄTZE UND BEITRÄGE

  1. Kommentierung des UWG  und  des  Heilmittelwerbegesetzes  (HWG),  in:  Rieger/Dahm/Katzenmeier/Steinhilper (Hrsg.), Heidelberger Kommentar Arztrecht, Krankenhausrecht, Medizinrecht, erscheint Ende 2013/Anfang 2014
  2. Kommentierung der §§ 1 – 3a HWG, in: Gröning (künftig Mand/Reinhart [Hrsg.]), Heilmittelwerberecht, erscheint Anfang 2014
  3. Kommentierung des Heilmittelwerbegesetzes, in: Prütting (Hrsg.), Fachanwaltskommentar Medizinrecht, 1. Aufl. 2010; 2., erweiterte Aufl. 2012, 3. erweiterte Aufl. erscheint Ende 2013/Anfang 2014
  4. Irreführende Werbung für Arzneimittel im EU-Recht, A&R 2013, 166 – 188
  5. Karlsruhe locuta – causa finita!, A&R 2013, 60 – 64
  6. Einführung „Healthcare Compliance“, in BPI Service GmbH (Hrsg.) – Healthcare Compliance, Ein Handbuch für die Praxis, 2013, S. 17 – 130
  7. Anreize für die Verschreibung und Abgabe von Arzneimitteln – Eine Analyse im Lichte der §§ 7 HWG, 128 Abs. 6 SGB V, in: Voit (Hrsg.), Die Neuordnung des Arzneimittelmarktes – Veränderungen und Perspektiven, 2012, S. 103 – 136
  8. Zytostatika-Zubereitungen mit Importarzneimitteln in Apotheken im Fokus des Strafrechts, A&R 2012, 99 – 105
  9. Heilmittelwerberechtlicher Schutz der Therapiefreiheit, A&R 2011, 147 – 154 (Teil 1) und A&R 2011, 195 – 200 (Teil 2)
  10. Rabatte und Zugaben durch Apotheken, NJW 2010, 3681 – 3686
  11. EU- und grundrechtliche Vorgaben für die Anwendung und Auslegung des nationalen Werberechts, in: JZ 2010, 337 – 348
  12. Der EuGH und das Fremdbesitzverbot für Apotheken - Paradigmenwechsel in der Kontrolldichte gesundheitspolitischer Entscheidungen der EU-Mitgliedstaaten, WRP 2010, 702 – 708
  13. Anwendung des deutschen Preisrechts für Arzneimittel auf ausländische Versandapotheken, in: Pharmarecht 2008, 582 – 589
  14. Wettbewerb in der Arzneimittelversorgung - ökonomische und rechtliche Rahmenbedingungen, in: Voit (Hrsg.), Strukturveränderungen und Gestaltungsspielräume im Arzneimittelvertrieb, 2008
  15. Das Fremdbesitzverbot für Apotheken ist tot. Es lebe das apothekenrechtliche Fremdbesitzverbot!, WRP 2008, 906 – 919
  16. Das Fremdbesitzverbot bei Apotheken als Funktionsvoraussetzung von Preiswettbewerb und Ausgabenbegrenzung in der GKV, Arzneimittel & Recht 2008, 107 – 118
  17. Das Fremdbesitzverbot für Apotheken im Lichte der Niederlassungsfreiheit gemäß Art. 43 und 48 EG, APR 2008, 45 – 50 (Teil 1) und ARP 2008, 61 – 71 (Teil 2)
  18. Widerrufsrecht des Verbrauchers beim Versandhandelskauf von Arzneimitteln und Medizinprodukten, WRP 2007, 1405 – 1411
  19. Nationales Vertriebsrecht für Arzneimittel im grenzüberschreitenden Handel, Europarecht 2007, Beiheft 2, 59 – 92
  20. Kartellrechtliche Kontrolle der Nachfragemacht gesetzlicher Krankenkassen, in: Voit (Hrsg.), Bewerten und Verhandeln im Arzneimittelmarkt, 2006 (mit Thomas Münnich), S. 119 – 142
  21. Medizinische Forschung an Einwilligungsunfähigen, in: Klinische Forschung und Recht 2006, 61 – 68 (mit Nadine Stückrath)
  22. Verbraucherschutz und Versandhandel mit Arzneimitteln, in: WRP 2006, 841 - 848 (mit Annika Könen)
  23. Proben menschlicher Körperstoffe und Datenschutz, in: Mummenhoff (Hrsg.), Produktinnovation im Gesundheitswesen  und  ihre  rechtlichen  Herausforderungen,  Marburger Gespräche zum Pharmarecht 2006, S. 106 – 130
  24. Das Rabattverbot gemäß § 7 Abs. 1 Heilmittelwerbegesetz (HWG), in: A&R 2006, 54 – 59
  25. Biobanken für die Forschung und informationelle Selbstbestimmung, MedR 2005, 565 – 575
  26. Der Versandhandel mit Arzneimitteln nach dem GMG im internationalen Vergleich, ApoR, 2004, 33 – 44; aktualisierter Neudruck in: ApoR 2005, 81 – 94
  27. Internationaler Versandhandel mit Arzneimitteln, GRUR Int 2005, 637 – 647
  28. Der gesetzliche Vergütungsergänzungsanspruch gem. § 20 b Abs. 2 UrhG, GRUR 2005, 720 – 729
  29. Das Ende der einheitlichen Abgabepreise von Arzneimitteln?, A&R 2005, 7 – 10
  30. Die urheberrechtliche Verantwortlichkeit für die Kabelweiterleitung von Rundfunkprogrammen im "Transportmodell", in: Archiv für Urheber- und Medienrecht, UFITA Schriftenreihe Band 2005/I, 19 – 58
  31. Die Kabelweitersendung als urheberrechtlicher Verwertungstatbestand, GRUR 2004, 395 – 399
  32. Das Anwartschaftsrecht am Zubehör im Haftungsverband der Hypothek bzw. der Grundschuld, JURA 2004, 221 – 227
  33. Der Versandhandel mit Arzneimitteln nach dem GMG im internationalen Vergleich, in: Mand (Hrsg.), Neuregelung des Apothekenrechts, 2004, 87 – 155
  34. § 20 b Abs. 2 UrhG und das neue Urhebervertragsrecht, ZUM 2003, 812 – 820
  35. Datenschutz in Medizinnetzen, MedR 2003, 393 – 400
  36. Grundrechtspflichtigkeit öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten, AfP 2003, 289 – 295
  37. Zwangsrabatt nach dem Beitragssatzsicherungsgesetz - Europarechtliche Bewertung, in: Mummenhoff (Hrsg.), Marburger Gespräche zum Pharmarecht, Staatseingriffe in den Arzneimittelmarkt, 2003, 56 – 64
  38. Arzneimittelversand durch Internet-Apotheken im   Europäischen   Binnenmarkt, WRP 2003, 37 – 45
  39. E-Commerce mit Arzneimitteln und Internationales Wettbewerbsrecht, MMR 2003, 77 – 82
  40. Werbung im Internet, in: Gounalakis (Hrsg.), Rechtshandbuch Electronic Business, 2003, 874 – 895
  41. Onlinewerbung für Arzneimittel im Europäischen Binnenmarkt, in: WRP 2003, 192 - 202
  42. Die neue EG-Datenschutzrichtlinie – Grundlagen einer Umsetzung in nationales Recht, Fortsetzungsbeitrag, CR 1997, 431 – 438 (Teil 1) und CR 1997, 497 – 504 (Teil 2) (zusammen mit Georgios Gounalakis)

 

III. ANMERKUNGEN

  1. Anmerkung zu BGH v. 6.2.2013, I ZR 62/11 – Basisinsulin mit Gewichtsvorteil, erscheint in MedR 2013/2014
  2. Anmerkung zu GmS-OGB v. 22.08,2012, GmS-OGB 1/12 – Geltung des deutschen Arzneimittelpreisrechts für EU-ausländische Versandapotheken, MedR 2013, 524 – 526
  3. Anmerkung zu BGH v. 12.01.2012, I ZR 211/10 – Europa-Apotheke Budapest, MedR 2012, 802 – 804
  4. Anmerkung zu Nieders. OVG v. 08.07.2011, 13 ME 94/11 – Heilmittelwerbung und Arzneimittelpreisrecht, MedR 2012, 207 – 209
  5. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 01.12.2010, I ZR 55/08, - Zweite Zahnarztmeinung, MedR 2011, 643 – 645
  6. Anmerkung zu BGH v. 09.09.2010, I ZR 72/08 – Sparen Sie beim Medikamentenkauf!, MedR 2011, 432 – 434
  7. Anmerkung zur Entscheidung des BGH, Urteil vom 09.09.2010, I ZR 193/07 - UNSER DANKESCHÖN FÜR SIE, MedR 2011, 285 – 287
  8. Anmerkung zu BGH v. 12.05.2010, I ZR 185/07 – One Touch Ultra, MedR 2011, 98
  9. Anmerkung zu BGH v. 10.12.2009, I ZR 189/07 – Golly Telly, MedR 2010, 786 – 787
  10. Die EuGH-Urteile zum apothekenrechtlichen Fremdbesitzverbot, Arzneimittel & Recht 2010, 51 – 58 (mit Enno Burk)
  11. Zur Rechtsprechung: Widerruf eines Arzneimittelkaufs durch Verbraucher? Anmerkung zu AG Aachen v. 31.5.2007, 111 C 22/07, NJW 2008, 190 – 192
  12. Anmerkung zu EuGH v. 11.12.2003, Rs. 322/01 - DocMorris, MMR 2004, 155 – 158
  13. Anmerkung zu OLG Koblenz: Zulässigkeit des geplanten ZDF-Medienparks, MMR 2001, 812 – 817
  14. Anmerkung zu LG Mainz: Zivilrechtlicher Rechtsschutz gegen den geplanten ZDF-Medienpark, MMR 2000, 769 – 772

 

IV. LEHRBEITRÄGE

  1. Typengemischte Verträge und Rücktrittsfolgen, JuS Referendarexamensklausur Zivilrecht, JuS 2013, 339 – 345 (mit Benedikt Ballhausen, Marc Osken)
  2. Die Dohlen.com GmbH & Co KG, JuS Referendarexamensklausur Handels– und Gesellschaftsrecht, JuS 2006, 330 – 337
  3. Zur Eigenhaftung „Dritter“ und „Vierter“ aus c.i.c., Jura 2000, 243 – 247 (mit Wolfram Radke)
  4. Zum Begriff des Erlangten bei § 816 Abs. 1 BGB, JA 2000, 202 – 204 (mit Wolfram Radke)

 

V. REZENSIONEN UND SONSTIGE BEITRÄGE

  1. Knast für Korruption, Stellungnahme zur Schaffung eines Korruptionsstrafrechts für Heilberufler, apotheke + marketing, 5/2013, 10 – 11
  2. Rezension von Cyran/Rotta, Apothekenbetriebsordnung – Kommentar, herausgegeben von C. Rotta, 5. Auflage 2012, Arzneimittel & Recht 2012, Heft 6, S. 271
  3. Rezension von Deutsch/Lippert (Hrsg.), Kommentar zum Arzneimittelgesetz (AMG), 3. Aufl., Arzneimittel & Recht 2011, Heft 2
  4. Stellungnahme zur kartellrechtlichen Bewertung von Einkaufskooperationen durch die Horizontalleitlinien der Kommission, 2010, im Internet abrufbar unter http://ec.europa.eu/competition/consultations/2010_horizontals/index.html (letzter Aufruf 15.6.2013) (mit Martin Malkus)
  5. Boni und Zugaben im Rezeptgeschäft von Apotheken: Was ist erlaubt? Welche Konsequenzen drohen?, ApothekenManager 2011, 23 – 25
  6. Rabatte, Gutscheine, Boni & Co., Deutsche Apotheker Zeitung 2010, 74 – 77
  7. Totgesagte leben tatsächlich länger! – Die EuGH-Urteile zum apothekenrechtlichen Fremdbesitzverbot, Deutsche Apotheker Zeitung 2010, 2256 – 2262 (mit Enno Burk)
  8. Rezension von “Iuri Pharmaceutico“, Festschrift für Axel Sander, 2008”, Pharmarecht 2008, 537 – 539
  9. Buying Power and Section 2 of the Sherman  Act, Mimeo, Yale/Marburg 2007 http://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstuehle/zivilrecht/mand/mand_vortraege/seminar_paper_buying_power
  10. Economic Globalization and the „Anti“-Coalition – Some Thoughts on Economic Globalization and Inequality, Working Paper, Yale/Marburg 2007,  http://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstuehle/zivilrecht/mand/working_paper_mand
  11. Fremdbesitzverbote und präventiver Verbraucherschutz, in: Deutsche Apotheker Zeitung 2006, 3305 – 3311 (mit Heinz-Uwe Dettling)
  12. Medikamente aus dem Briefkasten, in: Marburger UniJournal, Heft April 2006, 54 – 55
  13. Arzneimittelrabatte, in: Deutsche Apotheker Zeitung 2006, Nr. 14, 72 – 75
  14. Ist Adipositas eine Krankheit?, in: Deutsches Ärzteblatt, Jg. 101 (2004), 2468 – 2474 (mit Johannes Hebebrand, Peter Dabrock, Michael Lingenfelder, Winfried Rief und Wolfgang Voit)