Hauptinhalt

Lebenslauf von Prof. Dr. Elmar Mand

Elmar Mand, Jahrgang 1973, studierte - neben Studienaufenthalten in Oxford und Norwich - in Marburg. Dort war er auch als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Gounalakis tätig. Seine Promotion behandelt die rechtlichen Rahmenbedingungen kommerzieller Betätigung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Lehrerfahrungen sammelte er als Dozent für das Repetitorium Hemmer. Er unterrichtete u.a. in Giessen und Frankfurt in den Fächern Zivilrecht, Strafrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht. Im Oktober 2002 trat er die Stelle als Juniorprofessor für Zivilrecht und Gesundheitsrecht an der Philipps-Universität Marburg an. Die Forschungsschwerpunkte liegen im Wirtschaftsrecht, im Internationalen Zivil- und Wettbewerbsrecht sowie im Urheberrecht und im Datenschutzrecht. Zu den Arbeitsschwerpunkten im Bereich des Gesundheitsrechts zählen insbesondere das Arzneimittelvertriebsrecht sowie der Persönlichkeitsschutz im Gesundheitswesen und in der medizinischen Forschung. Die Lehrtätigkeit umfasst vor allem die Kerngebiete des Bürgerlichen Rechts; hinzu kommen Vorlesungen und Seminare zum Schwerpunktbereich Medizin- und Pharmarecht.