Hauptinhalt

Exportmodulangebot der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bietet ein breites Angebot an Exportmodulen. Dieses Angebot steht allen Studierenden offen, die an der Philipps-Universität Marburg immatrikuliert sind und mit deren Fachbereichen entsprechende Vereinbarungen über Lehrimporte und -exporte getroffen wurden. Es gelten die Regelungen der Prüfungsordnungen des FB 02. Interessierten Studierenden wird empfohlen, vor der Belegung von Exportmodulen das Beratungsangebot der Studienberatung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften in Anspruch zu nehmen.

Anmeldung

Wenn Sie an Prüfungen teilnehmen möchten, ist eine einmalige Anmeldung notwendig, damit wir Sie zur Online-Prüfungsanmeldung über das QIS-Portal freischalten können. Sie müssen sich bei der einmaligen Anmeldung für ein Modulpaket und den entsprechenden Umfang an Leistungspunkten entscheiden, die Sie am FB 02 absolvieren möchten. Sollten Sie dies nachträglich ändern wollen, ist eine Mitteilung an das Prüfungsbüro notwendig. Bitte reichen Sie das Formular im Prüfungsbüro ein; dort können Sie auch eine TAN-Liste zur Online-Anmeldung erhalten, sofern Sie an Ihrem eigenen Fachbereich noch keine Liste erhalten haben. 

Die Prüfungsanmeldung nehmen Sie innerhalb der Fristen des FB 02 selbst online vor. Bitte informieren Sie sich  rechtzeitig über die Termine und Fristen des FB 02, die in der Regel von denen Ihres Fachbereichs abweichen. Verspätete Anmeldungen werden am FB 02 nicht entgegengenommen. Hier finden Sie eine Bedienungsanleitung zur Prüfungsanmeldung für Nebenfachstudierende.

Das Anmeldeformular zur einmaligen Registrierung am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften finden Sie beim Prüfungsbüro.

Exportangebot

Für die folgend aufgeführten Studiengänge

Gültig für Studiengänge (Umfang bis zu):

  • FB 09: B.A. Sprache und Kommunikation (12 LP); M.A. Linguistik: Kognition und Kommunikation (12 LP). Aus BWL: Modulpakete A, B. Aus VWL: Mikro I und/oder EVWL und bis zu ein weiteres Modul. 
  • FB 21: B.A. Bewegungs- und Sportwissenschaften (18 LP). Aus BWL: Modulpakete A, B, C. Aus VWL: Mikro I und/oder EVWL und bis zu zwei weitere Module. 

Exportangebot:

Angebot für alle übrigen Studiengänge 

Exportmodule können in Modulpaketen von 6-48 LP belegt werden. In der Regel sind für den Erwerb von 6 LP eine Vorlesung und eine dazugehörige Übung zu absolvieren (4 SWS). Das jeweils aktuelle Kursangebot zu den Modulen ist dem Vorlesungsverzeichnis zu entnehmen. Detaillierte Informationen zu den Inhalten und Qualifikationszielen der einzelnen Module finden Sie außerdem in den Modulhandbüchern (zugänglich im Downloadbereich der jeweiligen Studiengänge). Die Module der Masterstudiengänge richten sich an Studierende mit ausreichenden wirtschaftswissenschaftlichen Vorkenntnissen um Umfang von ca. 60 LP.

Exportmodule des B.Sc BWL
Exportmodule des B.Sc. VWL
Exportmodule des M.Sc. BWL 
Exportmodule des M.Sc. Economics and Institutions 

Modulbeschreibungen