26.08.2022 Die Nacht der Hausarbeiten 2022

Foto: Colourbox.de

Am 1. September 2022 findet in der Universitätsbibliothek erneut die "Nacht der Hausarbeiten" statt - und endlich wieder in Präsenz. Die Schreibwerkstatt freut sich, die Studierenden aller Fachbereiche vor Ort in der UB begrüßen zu können und hält ein vielfältiges Programm bereit (s. PDF):

So laden Workshops dazu ein, sich mit Themen wie Zeitmanagement, Zitieren/ Plagiatvermeidung, Schreibstrategien, Argumentieren, Beurteilung von Internetquellen und vielem mehr zu befassen.

Außerdem bietet die Schreibwerkstatt wieder individuelle Schreibberatung an und Bibliothekar*nnen beraten zum Literaturverwaltungsprogramm Citavi und geben Unterstützung bei der Literaturrecherche.

Zudem öffnet das "XSpace Game Lab" seine Tür: Das Team des Medienzentrums ermöglicht den Studierenden, die Virtual Reality-Angebote und ihr Anwendungsspektrum in Studium, Lehre und Forschung kennenzulernen.

Ein Highlight in diesem Jahr ist die Podiumsdiskussion „Hausarbeit des Schreckens?!": Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen berichten über Ihre Erfahrungen mit ersten eigenen wissenschaftlichen Arbeiten und möchten mit den Studierenden ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der
Schreibwerkstatt-Webseite:

https://www.uni-marburg.de/de/ub/lernen/kurse-beratung/nacht-der-hausarbeiten-2022