Hauptinhalt

Projekte

Das Forschungsprogramm des GRK gliedert sich in drei Hauptbereiche (A-C), welches über Projekt D eine thematische Rahmung und Klammerung erfährt. Das gesamte Forschungsprogramm kann hier ausführlich nachgelesen werden.

Projekt Titel PI Doktorand:innen und Postdoktorand:innen
A1 Neurobiologie des Vokalraums Prof. Dr. Scharinger Paula Rinke
A2 Dynamik und Stabilität in regionalsprachlichen Variationsspektren des Deutschen Prof. Dr. Herrgen Dominik Thiele
A3 Sprachliche Repräsentationen und standardorientiertes Sprechen Prof. Dr. Lameli Nadja Spina
A4 Dynamik sprachlicher Repräsentationen in der Morphologie Prof. Dr. Lameli Denise Jung
B1 Dynamik phonologischer Repräsentationen im Spracherwerb Prof. Dr. Domahs Francie Höhler
B2 Erwerb des mittelfränkischen Tonakzents Prof. Dr. Werth Simone Nopens
B3 Veränderung von Repräsentationen durch Manipulation von Lernumgebungen Prof. Dr. Kauschke Alexia Despina Leonidou
C1 Dynamik und Stabilität von Regiolektgrenzen Prof. Dr. Ganswindt, Prof. Dr. Schmidt Milena Gropp
C2 Gewinner- und Verliererformen morpho-syntaktischen Sprachwandels Prof. Dr. Cysouw, Prof. Dr. Hanna Fischer Maria Luisa Krapp
C3 Variation und Wandel der morpho-syntaktischen Referenz Prof. Dr. Fleischer Christin Schütze
C4 Polysemie und Metaphorik als Herausforderung für mentale Repräsentationen Prof. Dr. Spieß Maike Park
D Beschreibungs- und Interaktionsebenen sprachlicher Repräsentationen Prof. Dr. Kasper Dr. Toke Hoffmeister