Hauptinhalt
  • Foto: Rolf K. Wegst

B.A. Romanische Kulturen: Kommunikation, Sprache, Literatur

Bienvenue! Benvenuto! Benvingut! Bem-vindo! ¡Bienvenido!

Herzlich willkommen beim B.A. Romanische Kulturen des Instituts für Romanische Philologie in Marburg! 

Wichtiger Hinweis: Dieser Studiengang startet im Wintersemester 2020/21 in einer neuen Konzeption, die für alle Studierenden gilt, die sich jetzt im Sommer für den Studiengang einschreiben. Die Studiengangswebseite wird daher im Laufe des Septembers noch einmal vollständig überarbeitet und aktualisiert. Bis dahin empfehlen wir Ihnen die Videopräsentation zum Vergleich des alten und neuen B.A.-Studiengangs ganz unten auf dieser Seite in der Rubrik "Entdecken" sowie die aktuellen Erstsemester-Informationen.


Romanistik studieren bedeutet weit mehr als das Erlernen einer Sprache: Es bedeutet, die "Mentalität" einer Sprache, ihren kulturellen Hintergrund, ihre literarische Entwicklung zu vertiefen. Sie lernen fremde Kulturen kennen und verstehen, Texte verfassen und interpretieren: Kompetenzen, die Sie in jedem Berufsfeld brauchen werden. Wer eine oder mehrere romanische Sprachen studieren will, sollte sich für andere Kulturen, deren Sprache und Literatur, für deren Geschichte und historische Entwicklung interessieren und Offenheit, Flexibilität, Mobilität und Lust am Lesen mitbringen.

Sie können bei uns fünf romanische Sprachen studieren: Französisch, Italienisch, Spanisch sowie Katalanisch und Portugiesisch im Profilbereich.


Entdecken