Hauptinhalt

Physikstudium auf einen Blick

Galerie anzeigen
Das Professorenkollegium des Fachbereichs Physik an der Philipps Universität Marburg umfasst 16 Professor*innen, die die Kernfächer und Wahlpflichtmodule der Physik unterrichten. Hier kannst du dir einen ersten Eindruck unserer Lehrenden bekommen und dich über ihre Forschungsfelder erkundigen.

Du willst die grundlegenden Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten der Natur verstehen? Dann bist du am Fachbereich Physik genau richtig. Die Physik liefert Antworten auf Fragen nach den kleinsten bis hin zu den größten Systemen in der Natur: von Elementarteilchen bis hin zum Kosmos. Neue physikalische Erkenntnisse erweitern unseren Horizont und beeinflussen unser tägliches Leben.

Hier findest du eine Übersicht aller wichtigen Informationen zum Physikstudium am Fachbereich Physik der Philipps-Universität Marburg.

Vorteile von Marburg

"Andere Städte haben eine Universität – Marburg ist eine Universität" heißt es, und so ist es auch. Die verschiedenen Fachbereiche sind über die gesamte Stadt verteilt und auch Studierende sind überall anzutreffen.

Mit seiner sehenswerten historischen Altstadt, den zahlreichen Kneipen und Bistros, seiner Kino- und Theaterkultur sowie diversen Veranstaltungsorten für Konzerte ist Marburg reich an studentischem Flair. Auch das breitgefächerte Sportangebot der Universität trägt dazu bei, dass Deine Studienzeit in Marburg rundum zu einem Erfolg wird.

Physik in Marburg

„Behutsamer Anfang und forschungsstarker Abschluss“ ist das Motto des in 2018 neu gestalteten Studiengangs „Physik“. In Marburg ist das Bachelorstudium 8-semestrig angelegt. Diesem Studium folgt eine 2-semestrige Forschungsphase als Masterstudium. Für Absolvent*innen, die einen 6-semestrigen Bachelorstudiengang „Physik“ abgeschlossen haben, bieten wir einen 4-semestrigen Masterstudiengang an, der zur Unterscheidung vom 2-semestrigen Studiengang den Titel „Physik – Vertiefung und Forschung“ trägt.
Unser neues Bachelor-Studiengangskonzep verbessert den Übergang von Schule zu Studium und bietet Dir viel Flexibilität für ein Auslandssemester. Neben dem regulären Bachelorstudiengang „Physik“ bietet der Fachbereich die beiden fächerübergreifenden Bachelorstudiengänge “Physik und Wirtschaft” und “Physik grüner Technologien” an, die deutschlandweit einzigartig sind.

An unserem Fachbereich sind die Wege kurz und die Gruppen klein, was ein ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis ermöglicht und es erlaubt, dass Du schnell mit den Lehrenden und mit Deinen Kommiliton*innen in Kontakt kommst. Nicht nur die Fachschaft steht Dir bei Fragen und Problemen rund ums Studium mit Rat und Tat zur Seite, auch die Dozent*innen haben bei uns immer ein offenes Ohr für Deine Anliegen.

Weiterführende Links:

Überblick zu Studieninhalten

Der Abschluss vermittelt Dir neben den Physik-Fachkenntnissen auch analytisches und lösungsorientiertes Denken sowie die Fähigkeit, an komplexe Fragestellungen systematisch heranzugehen und Lösungsstrategien zu entwickeln. Die verschiedenen Physik-Bachelorstudiengänge gliedern sich jeweils grob in die Studienbereiche Experimentalphysik, Theoretische Physik, Mathematische Grundlagen, Laborpraktika und Vertiefungs- bzw. Wahlpflichtfächer. Die Gewichtung der unterschiedlichen Teilbereiche hängt vom jeweiligen Studiengang ab. In den Studiengängen “Physik und Wirtschaft” und “Physik grüner Technologien” machen Veranstaltungen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bzw. der nichtphysikalischen Naturwissenschaften einen größeren Anteil aus.

Von klassischen Fächern wie Mechanik oder Elektrodynamik bis hin zu modernen Forschungsthemen wie Nanophysik und Quantheorie werden Kenntnisse in Experimentalphysik und in theoretischer Physik vermittelt.

Im Bereich der physikalischen Ausbildung folgt in allen Bachelorstudiengängen auf eine 4-semestrige Grundausbildung, welche Mathematik, Experimentelle und Theoretische Physik, sowie einen erheblichen Anteil an Praktika enthält, eine 4-semestrige Vertiefungs- und Spezialisierungsphase. In diesem Teil des Studiums kannst du deine Interessen verfolgen und dich insbesondere auf das wissenschaftliche Fachgebiet vorbereiten, in dem du deine Abschlussarbeit anfertigen willst. Während Kurse aus Bereichen außerhalb der Physik inhärent für die Studiengänge “Physik und Wirtschaft” und “Physik grüner Technologien” sind, kann auch im Studiengang “allgemeine Physik” ein Teil der Kurse außerhalb der Physik (Biologie, Chemie oder Informatik…) belegt werden, sodass eine Berücksichtigung individueller Vorlieben möglich ist.

Im Anschluss an das 8-semestrige Bachelorstudium kannst Du dich in einem 2-semestrigen Masterstudium weiter in ein Forschungsthema vertiefen. Neben dem regulären Masterstudium bieten wir auch einen englischsprachigen Masterstudiengang “Functional Materials” an.

Weiterführende Links:

Berufsaussichten in der Physik

Physiker*innen sind in allen Forschungsbereichen der Natur- und Ingenieurwissenschaften an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie in der Industrie gefragt. Und selbst eher fachfremde Berufsfelder bieten ein breites Spektrum an Karrieremöglichkeiten.

Ein abgeschlossenes Physikstudium eröffnet Dir erstklassige Berufsaussichten. Die Physik besitzt viele Schnittstellen zu anderen Naturwissenschaften, so dass Deine spätere Tätigkeit nicht auf das Fach Physik beschränkt bleiben muss. Auch in der Industrie und in technischen Berufen, wie beispielsweise in der Automobilbranche sind Physiker sehr gefragt. Das analytische Denkvermögen und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, beides Qualifikationen, die Du Dir während des Studiums aneignen wirst, befähigen Dich darüber hinaus auch zu einem Beruf im IT-Bereich, in der Unternehmensberatung, in Banken oder ähnlichem.

Auch die Berufszufriedenheit ist groß, 87% der befragten Absolventinnen und Absolventen im Beruf gaben an, dass sie wieder das Fach Physik studieren würden.

Weiterführende Links:

Schreibe Dich jetzt ein!

Der Marburger Fachbereich Physik mit seinem Campus am Schlossberg und seinen Arbeitsgruppen und Forschungszentren bietet den Studierenden vielfältige Möglichkeiten Physik zu lernen und an vorderster Front zu forschen. Du suchst eine anspruchsvolle Ausbildung an einem Fachbereich mit exzellentem Ruf und erwartest dabei eine sehr gute Betreuung - dann hast Du mit dem Fachbereich Physik in Marburg eine sehr gute Wahl getroffen!

Schreibe dich hier zum nächsten Semesterstart ein!