27.10.2021 Prof. Dr. Christoph Friedrich Ehrenpräsident der DGGP

Auf der Biennale der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (DGGP), die in diesem Jahr vom 8. bis 10. Oktober in Detmold stattfand, wurde Prof. Dr. Christoph Friedrich, der von 2000 bis 2021 Direktor des Institutes für Geschichte der Pharmazie der Philipps-Universität Marburg war, zum Ehrenpräsidenten dieser Gesellschaft ernannt. Friedrich wirkte von 2004 bis 2012 als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie. Gemeinsam mit Professor Dr. Wolf-Dieter Müller-Jahncke gibt er seit 2001 die Buchreihe der Gesellschaft, die „Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte“ heraus, in der inzwischen 17 Bände erschienen sind. Friedrich und Müller-Jahncke sind zudem seit 1990 die Redakteure der Zeitschrift der Gesellschaft „Geschichte der Pharmazie“. Mit der Ernennung zum Ehrenpräsidenten wurde Friedrichs Engagement für die Gesellschaft geehrt. Auf der Biennale hielt er zudem den Eröffnungsvortrag.

Kontakt