Hauptinhalt
  • Foto: Regina Gerlach-Rhiel

Pharmakologisches Institut

In der Forschung verfolgt das Pharmakologische Institut sowohl grundlagenwissenschaftliche als auch translationale Projekte. Die grundlagenwissenschaftlichen Arbeiten fokussieren auf molekulare Mechanismen, die physiologische Prozesse in epithelialen und neuronalen Geweben während Entwicklungsvorgängen und unter homöostatischen Bedingungen kontrollieren. Die medizinisch ausgerichteten Projekten zielen auf ein besseres mechanistisches Verständnis von pathophysiologischen Prozessen und Wirkmechanismen von Medikamenten, sowie auf die Identifizierung neuer pharmakologischer Zielstrukturen, insbesondere im gastrointestinalen System, in der Niere und im Nervensystem.

In der Lehre bietet das Institut ein umfassendes Kurs- und Seminarangebot in den Studiengängen Humanmedizin, Zahnmedizin und Humanbiologie.