04.03.2021 Datenschatz heben - Info-Veranstaltung mit KonsortSWD 18.3.2021

Das NFDI-Konsortium KonsortSWD bietet aktuell eine Förderung von Datenmanagement in laufenden Forschungsprojekten. Die Ausschreibung richtet sich an Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, und die Anträge sind bis zum 30. April 2021 einzureichen. Bei der digitalen Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 18. März 2021, 15-16h stellt KonsortSWD sein Angebot vor und beantwortete den Forschenden Fragen.

Ein Stapel Münzen
Colourbox

Wohin mit dem Daten aus meinem Forschungsprojekt? Wie bereite ich diese am besten auf - und woher kann ich Ressourcen dafür erhalten? Um diese erhebliche Lücke im Datenmanagement zu schließen, vergibt das NFDI-Konsortium KonsortSWD in diesem Jahr Fördergelder, um Ihre Daten gemeinsam mit einem Forschungsdatenzentrum aufzubereiten und der wissenschaftlichen Community zur Sekundärnutzung zur Verfügung zu stellen.

Bis zum 30. April 2021 können Forschende der Sozial- Verhaltens-, Bildungs- und Wirtschaftswissenschaften dafür Anträge bei KonsortSWD stellen. Damit Sie vorab dazu Ihre Fragen stellen und sich zugleich über KonsortSWD und dessen Ausschreibung informieren können, lädt HeFDI Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung am

Donnerstag, den 18. März 2021, 15-16h

ein. Prof. Christian Aßmann und Friederike Schlücker von KonsortSWD stellen bei unserer Informationsveranstaltung (Webkonferenz) das Konsortium und diese Ausschreibung vor und stehen für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Bei Interesse melden Sie sich formlos bei mit dem Betreff "Anmeldung Informationsveranstaltung KonsortSWD" zur Veranstaltung an. 

Zusätzliche Informationen zur Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Webseite https://www.konsortswd.de/konsortswd/services/.

Kontakt