Hauptinhalt

Governance und Organisationsentwicklung

Mit dem Aufbau von Forschungsdateninfrastrukturen gehen strukturelle Veränderungen einher: Bibliotheken, Rechenzentren und Forschungsabteilungen sowie Organe von NFDI und EOSC stehen vor der Herausforderung, zeitgemäße vernetzte Strukturen, Services und dazugehörige Ressourcen aufzubauen, die in der Lage sind, auf aktuelle Bedarfe zu reagieren und der hochgradig dynamischen Entwicklung des Feldes gerecht zu werden. Die Beteiligten müssen sich somit als Organisationen weiterentwickeln und strukturell anpassen. 

Der Verbund HeFDI begreift deshalb Governance und Organisationsentwicklung als eigenes Handlungsfeld, um dem allgemeinen Bedarf nach dauerhaften Lösungen gerecht zu werden und die dafür nötigen organisationalen und institutionellen Veränderungen zu ermöglichen und zu unterstützen. Durch die Schaffung der lokalen Servicestellen für Forschungsdaten, durch die Einbindung unterschiedlicher Akteure vor Ort, durch stetes begleitendes Teambuilding sowie durch beständiges, transparentes Informieren und Einbeziehen der unterschiedlichen Entscheidungsebenen sind bereits zahlreiche Impulse für belastbare Governance und Organisationsentwicklung gesetzt.