Hauptinhalt

Vernetzungstreffen der schulungsorientierten BMBF-Projekte am 30. und 31. Januar 2019

Zeit und Ort: 30. und 31.1.2019, Marburg

Rahmen

Der Austausch fand im Rahmen der „Förderrichtlinie zur Erforschung des Managements von Forschungsdaten in ihrem Lebenszyklus an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen“ statt.

Anlass

Auf dem zweiten Vernetzungstreffen der geförderten Projekte im Oktober 2019 haben die genannten Projekte festgestellt, dass sie sich nicht nur alle mit FDM-Kompetenzaufbau beschäftigen, sondern dass das ein wichtiges Zukunftsthema ist. Das Treffen sollte der vertieften Vorstellungen der Projekte, der Vernetzung und der Frage, wie das Thema in Zukunft zu platzieren ist, dienen.

Beteiligte

Projekt eeFDM – Aufbau und Erprobung von Bausteinen für ein effektives und effizientes Forschungsdatenmanagement: Dr. Julien Colomb (FSU Jena), Roman Gerlach (FSU Jena);

Projekt FDMentor:  Katarzyna Biernacka (HU Berlin), Petra Buchholz (FU Berlin);

Projekt FOKUS – Forschungsdatenkurse für Studierende und Graduierte: Dr. Henrike Becker, (Goethe-Universität Frankfurt), Dr. Sophie Einwächter (Goethe-Universität Frankfurt), Benedikt Klein (Philipps-Universität Marburg), Dr. Esther Krähwinkel (Philipps-Universität Marburg), Dr. Sebastian Mehl (Hochschule Fulda), Janine Müller (JLU Gießen), Frederik Ostsieker (Philipps-Universität Marburg), Julia Werthmüller (TU Darmstadt);

Projekt PODMAN – Prozessorientierte Entwicklung von Managementinstrumenten für Forschungsdaten im Lebenszyklus: Dr. Katarina Blask (Universität Trier), Dr. André Förster (Universität Trier);

Projekt UniLLAB – Universitäres Datenmanagement: von Lehre, Lernen und Anwendung in die Praxis: Andreas Christ (CAU Kiel), Dirk Fleischer (CAU Kiel), Dr. Emanuel Söding (CAU Kiel).

Zudem als Gast: Stefan Schulte (Philipps-Universität Marburg) für das Projekt TRUST – Training im Umgang mit sensiblen Forschungsdaten.

Ergebnisse

NFDI Konsortium Competencies for NFDI (CompeNDI)