Hauptinhalt

Anleitung Thunderbird

Das HRZ setzt Thunderbird als Standard Mail-Programm in den PC-Sälen und auf HRZ-installierten Arbeitsplatz-PCs ein. Darüber hinaus wird Thunderbird auch für den privaten Gebrauch empfohlen. Das Programm steht allen Anwendern als Open-Source Software frei zur Verfügung.

Thunderbird konfigurieren

Wenn Sie Thunderbird nach der Installation zum ersten Mal öffnen, startet automatisch ein Assistent, der Ihnen bei der Konfiguration behilflich ist.

1. Schritt: E-Mail-Adresse hinzufügen

Geben Sie Ihren Namen und E-Mail-Adresse vollständig und richtig ein, da diese Adresse wörtlich als Absenderangabe für ausgehende E-Mails verwendet wird. 

Das Feld 'Passwort speichern' sollte aus Sicherheitsgründen nicht markiert werden.
Fahren Sie mit 'Weiter' fort.

Anleitung-Thunderbird-Schritt 1 E-Mail-Adresse hinzufügen

2. Schritt: Manuelle Konfiguration

Thunderbird versucht nun die Einstellungen zum Empfangen und Versenden von E-Mails automatisch zu ermitteln, was aber nur unzureichend möglich ist.
Fahren Sie daher mit der Schaltfläche 'Benutzerdefinierte Einstellungen...' fort.

Anleitung-Thunderbird-Schritt 2 Manuelle Konfiguration

3. Schritt: IMAP Server für eingehende E-Mails

Verändern Sie die vorgegebenen Einstellungen auf folgende Werte:

  • Verbindungssicherheit: SSL/TLS
  • Port: 993
  • Der Punkt 'Sichere Authentifizierung verwenden' darf nicht aktiviert sein!

Optional lassen sich an dieser Stelle weitere Einstellungen vornehmen: 
Eine beliebte Änderung ist z.B. das Verhalten des Programms bei gelöschten E-Mails. Standardmäßig werden gelöschte E-Mails als durchgestrichen markiert. Sie können in dieser Übersicht die E-Mails stattdessen in einen Ordner, z.B. 'Trash', verschieben lassen.

Im nächsten Schritt müssen Sie die Einstellungen für ausgehende E-Mails vornehmen. Wählen Sie dazu in der linken Spalte den Punkt 'Postausgang-Server (SMTP)' aus.

Anleitung-Thunderbird-Schritt 3 SMTP

4. Schritt: SMTP Server für ausgehende E-Mails

Die Einstellungen für ausgehende E-Mails erreichen Sie über die Schaltfläche 'Bearbeiten...'.

Anleitung-Thunderbird-Schritt 4 SMTP2

Verändern Sie die vorgegebenen Einstellungen für den SMTP-Server auf folgende Werte:

  • Port: 465
  • Server: smtp.uni-marburg.de
  • Verbindungssicherheit: SSL/TLS
  • Aktivieren Sie die Option 'Benutzernamen und Passwort verwenden' und geben Sie Ihren Benutzernamen nochmal ein.
  • Der Punkt 'Sichere Authentifizierung verwenden' darf nicht aktiviert sein!

Alternativ kann die Verschlüsselungsmethode STARTTLS und der dazugehörige Port 587 verwendet werden.

Anleitung-Thunderbird-Schritt 5 SMTP 3

Die Konfiguration von Thunderbird ist an dieser Stelle abgeschlossen. Bestätigen Sie alle geöffneten Fenster mit 'OK', bis Sie zur Arbeitsoberfläche von Thunderbird zurückkommen.