Hauptinhalt

Verfügbare Papiere und Laminate

Papiersorten

  • Hochglanz-Photopapier, 200g schwer
    für Farbabbildungen in höchster Qualität.
    Kann nur mit mattem Laminat veredelt werden und bringt farblich keine Qualitätssteigerung. 
  • Mattes Papier, 130g schwer
    für hohen Textanteil und Abbildungen in hoher Qualität. 
    Eignet sich besonders gut für die Veredelung mit glänzendem oder mattem Laminat, da die Tinte besonders gut vom Papier aufgenommen wird.
  • Mattes Papier, 80g schwer
    für hohen Textanteil und Abbildungen in schneller Qualität. 
    Eignet sich für schnellebige Verwendung, z.B. in Bauplänen, Programmablauf.
    Das Papier lässt sich nicht laminieren

Laminatsorten

Durch das Laminieren von Papier wird die Oberfläche veredelt, die Ausdrucke werden vor Feuchtigkeit geschützt und das Ausbleichen der Farben wird verzögert. Laminate sind unter Umständen beschreibbar. Da die Laminate mit 75 Mikron relativ dünn sind, können die laminierten Ausdrucke noch geschnitten und gerollt werden.

  • Glänzendes Laminat
    erhöht die Farbqualität des Posters, ist unter Umständen aber stark spiegelnd. Lässt sich mit (wasserlöslichem) Folienstift beschreiben.
  • Mattes Laminat
    für bessere Lesbarkeit. Erhöht etwas die Farbqualität bei Verwendung vom mattem Papier, spiegelt kaum. Lässt sich mit (wasserlöslichem) Folienstift und Bleistift beschreiben.
-