Hauptinhalt

Erziehungs- und Bildungswissenschaft (B.A.)

Beginn von Zitat



 Die gute und lockere Atmosphäre erleichtert einem das Lernen und bringt einfach Spaß in die Sache! Die Vielfalt an Ausrichtungen und fachlichen Möglichkeiten ist einfach super!"
                                                                                                                                                                               - Helmar -

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang „Erziehungs- und Bildungswissenschaft“ verbindet eine breit angelegte Basisqualifizierung in pädagogischer Theorie und Praxis mit Einführungen in die beiden professionellen Arbeitsschwerpunkte Sozial- und Rehabilitationspädagogik einerseits und außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung andererseits. Das Studium ist in Module gegliedert, die sich eingangs mit den inhaltlichen und methodischen Grundlagen des Faches befassen. Parallel dazu werden berufspraktische Kompetenzen insbesondere im Rahmen eines systematisch vor- und nachbereiteten Praktikums erworben. Es schließen sich einführende Module in die genannten Studienschwerpunkte an. Die individuelle Profilbildung wird durch eine Auswahl von Profilmodulen etwa zu den Themenkomplexen Beratung, Medien, Interkulturalität, Umwelt oder Gender ergänzt. Module aus anderen Fächern und Austauschprogramme mit ausländischen Hochschulen sichern die interdisziplinäre und internationale Ausrichtung des Studiums.

Schwerpunkte

Zum einen findet im zweiten Studienabschnitt die Wahl eines Vertiefungsmoduls in einem der beiden Studienschwerpunkte Sozial- und Rehabilitationspädagogik  bzw. Erwachsenenbildung und Außerschulische Jugendbildung statt.
Zum anderen haben Sie weitere Möglichkeiten für Ihre individuellen Schwerpunktsetzungen im Studium durch die Wahl einer Praktikumsstelle, des Nebenfachstudiums oder die individuelle Auswahl von Themen bei Studien- und Prüfungsleistungen innerhalb des breiten Themenspektrums der Studienangebote gegeben (z. B. in den Profilmodulen).

Ziele

Der Bachelorstudiengang Erziehungs- und Bildungswissenschaft befähigt Absolventinnen und Absolventen zur Ausübung einer Berufstätigkeit mit wissenschaftlicher Qualifikation im gesamten Feld des Erziehungs-, Bildungs- und Sozialwesens, z.B. in der Jugendpflege, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Heimerziehung, Sozialarbeit, Volkshochschule, Altenarbeit, Beratung, betrieblichen Weiterbildung, Bildungsplanung und Bildungspolitik. Ein fest umrissenes Berufsbild für Absolventinnen und Absolventen mit dem Bachelorabschluss gibt es derzeit nicht.

Entdecken