Hauptinhalt

Mathematik (B.Sc.)

Eckdaten

StudienbeginnWinter- und Sommersemester
nur Wintersemester (gestreckte Variante)
Regelstudienzeit6 Semester
7 Semester (gestreckte Variante)
Zulassungsmodus
frei (kein NC)
verpflichtender Online-Selbsteinschätzungstest
UnterrichtsspracheDeutsch (Niveau DSH-II)
Wichtige Dokumente

PDF-Kurzinfo
Prüfungsordnung
Studienverlaufsplan

Weiterführende InformationenWebseite des Fachbereichs zum Studiengang

"Speziell am Studium in Marburg gefällt mir, dass wir hier bereits im Bachelorstudium eine große Wahlfreiheit in Bezug auf unsere Lehrveranstaltungen haben. Die Freiheit, mein Studium selbst gestalten zu können, empfinde ich als sehr motivierend."
- Felicitas -

Kennen lernen

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen InhalteInhalte

    Der Bachelorstudiengang Mathematik in Marburg basiert auf einem klar ausgearbeiteten Studienprogramm. Ziel ist die Vermittlung einer breiten theoretischen Grundlage an mathematischen Kenntnissen, in Verbindung mit dem Studium eines frei wählbaren Nebenfaches. Hierbei werden zunächst die Grundbegriffe und -vorstellungen vermittelt und eingeübt, um nach und nach zu komplexeren und abstrakteren Zusammenhängen vorzudringen. Die Anfängervorlesung „Grundlagen der Mathematik“ erleichtert dir den Einstieg in die Hochschulmathematik und führt dich als Studienanfänger*in in Themen ein, die in allen Bereichen der Mathematik wichtig sind (z.B. Beweistechniken, Aussagen- und Mengenlehre).
    Spezielle Lehrveranstaltungen sowie ein Berufspraktikum geben dir Gelegenheit, fächerübergreifende und persönliche Schlüsselkompetenzen zu erwerben. Dabei werden Praxisbezogenheit und Aktualität mit einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung kombiniert, wobei vor allem mathematisch-naturwissenschaftliche und weniger ingenieurwissenschaftliche Methoden zum Einsatz kommen. Es kann zwischen den Schwerpunkten Algebra, Analysis, Geometrie, Optimierung, Stochastik, Numerik und Diskrete Mathematik gewählt werden. 

    Info zur gestreckten Studiengangsvariante (7 Semester): Die Ziele des Studiums der längeren Studienvariante entsprechen denen des sechssemestrigen Studiengangs. Du erhältst nur zusätzlich in den ersten Semestern unterstützende Module, um auch bei geringerem Vorwissen den Studieneinstieg gut bewältigen zu können. Diese Module betreffen einerseits Arbeitsweisen der Hochschulmathematik, andererseits auch Elemente der Schulmathematik, die nochmals geübt und vertieft werden sollen. Die Wahl der Studiengangsvariante ist im Bewerbungsportal unabhängig vom Ergebnis des verpflichtenden Online-Selbsteinschätzungstests möglich.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PerspektivenPerspektiven

    Die Tätigkeitsfelder für Mathematikerinnen und Mathematiker sind sehr vielfältig und überwiegend interdisziplinär. Da sich die Aufgabenfelder, in denen fundierte Mathematikkenntnisse benötigt werden, fortlaufend neu entwickeln, bestehen exzellente Berufsaussichten. Häufig werden auch sehr erfolgreich interessante fachfremde Aufgaben ausgeübt, da abstrakt-logische Fähigkeiten, ein Problem zu analysieren und zur Lösung zu führen, auch in anderen Gebieten von großem Nutzen sind und hierdurch Innovationsprozesse besonders gefördert werden.
    Absolventinnen und Absolventen findet man außerhalb von Hochschulen und Forschungsinstitutionen in praktisch allen Bereichen der Industrie und Wirtschaft. Vor allem in der Softwareentwicklung, in Banken und Versicherungen werden Mathematikerinnen und Mathematiker gesucht, aber auch in der Automobilindustrie. Die Fähigkeit, Probleme auf ihren prinzipiellen Kern zurückzuführen, macht sie auch besonders geeignet für innovative Berufsfelder wie Zell- und Genforschung oder IT-Sicherheit.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Das sagen unsere StudierendenDas sagen unsere Studierenden

    Das sagen unsere...

     

    Das sagen unsere Studierenden auf studycheck.de

    „Das Fach an sich kann ich nur empfehlen. Es sollte dabei aber jedem klar sein, dass die Mathematik an der Uni so gut wie nichts mit der Schulmathematik gemeinsam hat.“
    (Bewertung vom 11.04.2015)

    Gesamtbewertung: 4,2 von 5 Punkten

    Weiterempfehlung: 50%

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Noch nicht ganz sicher? StudienorientierungsangeboteNoch nicht ganz sicher? Studienorientierungsangebote

    Ob der Studiengang Mathematik B.Sc. zu dir passt, ob du realistische Erwartungen an den Studiengang hast und ob du die notwendigen Voraussetzungen mitbringst kannst du in unserem umfassenden Online-Selbsttest herausfinden. Du bearbeitest dazu online und anonym verschiedene Aufgaben und Fragen und erhältst direkt im Anschluss eine umfangreiche individuelle Rückmeldung.

    Mehr Informationen zu unseren Online-Selbsttests

    Hinweis: Der Online-Selbsttest (OSA) ist nicht identisch mit dem verpflichtenden Online-Selbsteinschätzungstest! Letzterer muss absolviert und ein Nachweis der Online-Bewerbung beigefügt werden. Der Online-Selbsttest (OSA) ist dagegen ein freiwilliges Angebot.

    Außerdem unterstützen wir Schülerinnen und Schüler mit individuell gestalteten Vorträgen und Workshops, Informations- und Beratungsangeboten sowohl vor Ort im Klassenzimmer als auch in den Vorlesungssälen und Seminarräumen unserer Hochschule auf dem Weg zur gelungenen Studienwahl! Informiere dich über die Angebote in unserem Portal zur "Studienorientierung".

 

Bei Fragen ...

Aktueller Hinweis zu Sprechstunden: Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2/COVID-19) findet eine persönliche Beratung nur noch ausschließlich telefonisch und/oder per E-Mail statt. Siehe hierzu die genauen Hinweise auf den Web-Seiten der jeweiligen Beratungseinrichtung!

Bewerben

Entdecken