Hauptinhalt

Lehramt an Gymnasien - Geschichte (Erste Staatsprüfung und Erweiterungsprüfung)

Kurzbeschreibung

Das Studium des Fachs Geschichte im Studiengang Lehramt an Gymnasien ist an den Anforderungen der Praxis des Geschichtsunterrichts an Gymnasien orientiert. Es werden die für die Ausübung des Lehrerberufs an Gymnasien erforderlichen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen vermittelt und unter wissenschaftlicher Anleitung erste Erfahrungen in schulischer Unterrichtspraxis gesammelt.
Die universitäre Bildung bietet ein breites Spektrum geschichtlichen Orientierungswissens aus verschiedenen Epochen und Regionen. Sie soll zukünftigen Lehrenden verfeinerte geschichtswissenschaftliche Erkenntnismethoden vermitteln, die es erlauben unter den sich wandelnden Bedingungen der Gegenwart historisches Bewusstsein zu erwerben und so den eigenen historisch-politischen Standort in der Welt zu erkennen.
Die Studierenden sollen anhand der erworbenen Kompetenzen, d.h. über Kenntnisse, Qualifikationen und Einstellungen zu wissenschaftlicher Arbeit und gesellschaftlich verantwortlicher Ausübung des Lehrerberufs befähigt werden.
Zu den wesentlichen Studienzielen im Fach Geschichte gehören:

  • grundlegende Kenntnisse von Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Staat in ihren generellen und individuellen Zügen unter Beachtung ihrer Kontinuitäten und Diskontinuitäten;
  • Beherrschung der wissenschaftlichen Arbeitsweise: Kritik der Quellen und Literatur, Begriffsbildung, geordnete und klare historische Darstellung, Begriff und Wort;
  • Einsicht in Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft, Orientierung über ihr Verhältnis zu den Nachbardisziplinen und deren methodische Ansätze sowie über Möglichkeiten fächerübergreifender Zusammenarbeit.

Schwerpunkte

Das Studienfach Geschichte berücksichtigt inhaltlich alle schulrelevanten Epochen:

  • Antike
  • Mittelalter
  • Neuzeit

Ziele

Wenn das 1. Staatsexamen abgeschlossen ist, folgt zumeist das Referendariat als pädagogischer Vorbereitungsdienst.
Natürlich stehen Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des 1. Staatsexamens neben dem Lehrerberuf - und damit dem Referendariat - auch andere berufliche Wege offen.
Einige mögliche Tätigkeitsfelder sind zum Beispiel die Wissenschaft selbst, Museen- und Ausstellungswesen, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit u.v.m.

Entdecken