Hauptinhalt

Publikationen der Universitätsbibliothek Marburg

  •  Schriften der Universitätsbibliothek Marburg
    In dieser Schriftenreihe (Katalog Plus) wurden u. a. zahlreiche Kataloge zu den Ausstellungen der Universitätsbibliothek (UB) publiziert wie auch Festschriften und Aufsätze aus den Instituten der Philipps-Universität Marburg.
    Die Bände aus der Schriftenreihe können Sie über die Tauschstelle der UB beziehen (Kontakt siehe unten). Bei Fragen zur Herausgabe in der Schriftenreihe wenden Sie sich bitte an

  • Jahresbericht der Universitätsbibliothek Marburg
    Die Jahresberichte können Sie als elektronischen Volltext aufrufen.

  • Ahornblätter
    Die Zeitschrift "Ahornblätter" ist ein Periodikum zur Kanadistik. Von 1987-2008 erschienen die Hefte innerhalb der Schriften der Universitätsbibliothek Marburg im Auftrag der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Kanada der Philipps-Universität Marburg.

  • Die Hessische Bibliographie
    Die Hessische Bibliographie ist eine Regionalbibliographie für das Bundesland Hessen, in der die historische und landeskundliche Literatur über Hessen verzeichnet wird. Erfasst werden Bücher, Aufsätze aus Zeitschriften, Beiträge aus regionalen und überregionalen Tageszeitungen sowie Einzelbeiträge aus unterschiedlichen Sammelwerken (Festschriften, Handbücher, Konferenzschriften usw.).
    Die Zentralredaktion der Hessischen Bibliographie ist am Hessischen Zentralkatalog (HZK) in Frankfurt angesiedelt. Die fünf hessischen Pflichtexemplarbibliotheken in Kassel, Fulda, Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt wählen das monographische Material aus den bei ihnen abgelieferten Pflichtexemplaren aus. Die Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt erfasst das außerhalb Hessens erschienene Titelmaterial. Unter Beteiligung der Universitätsbibliotheken in Marburg und Gießen werden außerdem ca. 700 Zeitungen und Zeitschriften ausgewertet.
    Der für die Betreuung der Hessischen Bibliographie an der UB Marburg zuständige Referent ist .

  • elementa diplomatica
    Hrsg. von Peter Rück und Erika Eisenlohr
    Die Bände werden seit Frühjahr 2000 vertrieben über die Universitätsbibliothek Marburg. Interessenten wenden sich bitte an die Tauschstelle der UB (Kontakt siehe unten).

  • Theatrum urbium
    Historische Ansichten hessischer Städte. Hrsg. von den wissenschaftlichen Bibliotheken im Lande Hessen aus Anlass des Hessischen Bibliothekstages 2000. - Mappe mit 20 farbigen Tafeln, 21 x 29,5 cm. - Marburg 2000 (10 Euro)
    Interessenten wenden sich bitte an die Tauschstelle der UB (Kontakt siehe unten)

    Die Mappe enthält eine Auswahl der Stadtansichten, die in der Ausstellung "Theatrum urbium. Historische Ansichten und Beschreibungen hessischer Städte" vom 5. Mai bis 12. Juni 2000 auf dem Marburger Landgrafenschloss gezeigt wurden. Bei der Auswahl der Stadtansichten, die von der Mitte des 16. bis in die Anfangsjahre des 20. Jahrhunderts reicht, wurde versucht, alle geographischen und historischen Regionen, aus denen sich das jetzige Bundesland Hessen zusammensetzt, zu berücksichtigen. Ein Teil der Ansichten ist aus den berühmten geographischen bzw. topographischen Tafelwerken von Sebastian Münster, Braun-Hogenberg und Merian vertraut. Daneben wurde die Gelegenheit genutzt, aus den Beständen der beteiligten Bibliotheken auch weniger bekannte Ansichten vorzustellen.

  • Kalender, Postkarten
    Aus dem reichen Fundus der historischen Werke der UB Marburg wurden zahlreiche Motive für Postkarten ausgewählt. Diese können wie auch die immerwährenden Kalender zu Ausstellungen der UB ("Naturkunden" und "Rainer Maria Rilke") an der Haupttheke im Erdgeschoss erworben werden.

  • Informationsmaterial
    Schauen Sie doch mal rein - die App zu den Bibliotheken der Philipps-Universität Marburg
    Die Bibliothek bei Nacht (2011); gedreht von CampusTV Marburg
    UB Marburg - eine Bilanz (2011); gedreht von CampusTV Marburg

Kontakt

Universitätsbibliothek Marburg
Dissertations- und Tauschstelle
Postfach 1920
35008 Marburg
Tel.: +49 6421 28-25187
E-Mail:

Service