Hauptinhalt

Normdaten

Die Universitätsbibliothek Marburg unterstützt Forschung und Wissenschaft bei dem Einsatz und der Nutzung von Normdaten.

Was sind Normdaten?

Normdaten sind Identifikationssysteme und sogenannte Datensätze, die Personen, Körperschaften, Werke der Literatur, der Musik, des Films, Artefakte, Bauwerke, Orte oder auch Konzepte eindeutig beschreiben.

Normdaten

  • bilden den jeweiligen semantischen Kontext ab
  • enthalten sowohl eine standardisierte als auch alternative Schreibweisen
  • sind mit persistenten Identifikatoren versehen.

Normdaten zählen zum „kontrollierten Vokabular“ und unterstützen die maschinelle Verarbeitung von Suchabfragen in digitalen Daten und Datenbanken.