Hauptinhalt

Selbstführung - Die eigenen Stärken entwickeln

Tagesseminar für Frauen aus dem administrativ-technischen Bereich

Veranstaltungsdaten

24. September 2021 09:00 – 24. September 2021 17:00

Raumänderung: Biegenstr. 14, Hörsaalgebäude, Raum +2/0110, 2. OG. Der Raum ist über die Gebäuderückseite barrierefrei zugänglich.

Wer seine eigenen Stärken kennt, hat eine gute Basis, um selbstbestimmt leben und arbeiten zu können.

Wenn Sie wissen, was Sie gut können und was Sie motiviert, können Sie Ihr Leben so gestalten, dass diese Stärken mehr zum Einsatz kommen. Tätigkeiten, die Ihnen Freude machen (privat wie auch beruflich), geben Ihnen Energie, auch wenn Sie körperlich müde werden. Eine Möglichkeit Ihre Stärken einzubringen, ist das Zuschneiden der eigenen Arbeit, so dass sie besser zu Ihren Neigungen passt. In diesem Zusammenhang spricht man heute von Jobcrafting. Eine zusätzliche Möglichkeit liegt darin, Stärken gezielt in weiteren Lebensbereichen einzusetzen.

Dieses Seminar ermöglicht Ihnen eine Standortbestimmung in wichtigen Bereichen Ihres Potenzials (Motivationsfähigkeiten, Verhaltensstärken, Motivierende Umgebungsfaktoren, Werte) und gibt Anregungen zur weiteren Entfaltung und zu einer Zukunftsgestaltung, die die eigenen Stärken und Neigungen berücksichtigt.

Themen:

  • Die eigenen Stärken entdecken
    • Motivationsfähigkeiten
    • Verhaltensstärken
    • Motivierende Umgebungsfaktoren
    • Werte
  • Die eigenen Stärken würdigen
  • Die eigenen Stärken weiterentwickeln
  • Integriertes Lebenshaus
  • Skizzierung konkreter Schritte
  • Persönlicher Entwicklungsplan
 Zielgruppe:

Das eintägige Seminar richtet sich an Frauen aus dem administrativ-technischen Bereich.

Datum:

Freitag, 24. September 2021 (9 Uhr – 17.00 Uhr)

Wir planen das Seminar derzeit in Präsenz. Damit alle gemeinsam in Ruhe und entspannt beginnen können, freuen wir uns, Sie bereits ab 8.45 Uhr zu begrüßen!
Sollte die Pandemie anhalten, werden wir die Veranstaltung digital anbieten.

Anmeldung:

Bitte senden Sie uns mit Angabe Ihres Namens und Ihres Arbeitsbereiches bis 30. August 2021 eine E-Mail an das . Die Teilnahme ist kostenfrei.

Referentin:

Anne Burdenski – (Dipl Päd.), arbeitet als Coach und Trainerin (Potenzialentfaltung, Persönlichkeitsentwicklung, Berufs- und Berufungsfindung, Führungskräfteentwicklung), 1. Vorsitzende der xpand Stiftung

Veranstalter

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Kontakt

-