Direkt zum Inhalt
 
 
Die Bannergrafik des HRZ
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » HRZ » Account & Internet » WLAN-Zugang » Anleitungen » Windows 10 und 8.1 » Einstellungen (manuell)
  • Print this page
  • Sitemap
  • create PDF file

Einstellungen (manuell, für Sonderfälle)

Die Verwendung der hier beschriebenen manuellen Einstellungen ist nur in Sonderfällen sinnvoll. Dazu zählen z.B. die Windows-Spezialversionen Windows 8.1 RT und Windows 10S.
  1. Öffnen Sie die Windows Startseite (entweder durch Klicken auf die links-untere Bildschirm-Ecke oder durch drücken der Windows Taste) und suchen Sie nach "Systemsteuerung".
  2. Wählen Sie Systemsteuerung → Netzwerk und Internet→ Ethernet → Netzwerk- und Freigabecenter und anschließend Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten.

    windows-10_systemsteuerung_netzwerk-freigabecenter.png

  3. Im Dialog Eine Verbindung oder ein Netzwerk einrichten wählen Sie Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden. Bestätigen Sie den Dialog mit Weiter.

    windows-10_systemsteuerung_netzwerk-freigabecenter_neue-verbindung-einrichten_verbindungsoption-auswaehlen.png

  4. Im Dialog Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden geben Sie die grundlegenden Netzwerk- und Sicherheitseinstellungen ein.

    windows-10_systemsteuerung_netzwerk-freigabecenter_neue-verbindung-einrichten_manuell-mit-funknetzwerk-verbinden_informationen-eingeben.png

    • Als Netzwerkname wählen Sie das von Ihnen gewünschte Netzwerk (z. B. "eduroam", "UMRnet_staff" oder "Collegium").
    • Als Sicherheitstyp wählen Sie WPA2-Enterprise.
    • Als Verschlüsselungstyp wählen Sie AES.

    Bestätigen Sie den Dialog mit Weiter.

  5. Im folgenden Dialog wählen Sie Verbindungseinstellungen ändern.

    windows-10_systemsteuerung_netzwerk-freigabecenter_neue-verbindung-einrichten_manuell-mit-funknetzwerk-verbinden_verbindungseinstellungen-aendern.png

  6. Im Dialog Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk wählen Sie den Tab Sicherheit.

    windows-10_systemsteuerung_netzwerk-freigabecenter_netzwerkverbindungen_wlan_netzwerk-eigenschaften_sicherheit.png

    • Als Sicherheitstyp wählen Sie WPA2-Enterprise.
    • Als Verschlüsselungstyp wählen Sie AES.
    • Als Methode für die Netzwerkauthentifizierung wählen Sie Microsoft: Geschütztes EAP (PEAP).

    Danach wählen Sie Einstellungen.

  7. Im Dialog Eigenschaften für geschütztes EAP aktivieren Sie Identität des Servers mittels Zertifikatprüfung überprüfen.

    windows-10_systemsteuerung_netzwerk-freigabecenter_netzwerkverbindungen_wlan_netzwerk-eigenschaften_sicherheit_peap-eigenschaften-neu.png

    • Als Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen aktivieren Sie T-Telesec GlobalRoot Class 2.
    • Bei Benachrichtigungen vor der Verbindungsherstellung wählen Sie Benutzer nicht zum Autorisieren neuer Server oder vertrauenswürdiger Zertifizierungsstellen auffordern.
    • Als Authentifizierungsmethode wählen Sie EAP-MSCHAP v2.
  8. Bestätigen Sie den Dialog für geschütztes EAP mit OK.
  9. Zurück im Dialog Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk wählen Sie Erweiterte Einstellungen.
  10. Im Dialog Erweiterte Einstellungen aktivieren Sie Authentifizierungsmodus angeben und wählen Benutzerauthentifizierung.

    windows-10_systemsteuerung_netzwerk-freigabecenter_netzwerkverbindungen_wlan_netzwerk-eigenschaften_sicherheit_erweiterte-einstellungen.png

  11. Bestätigen Sie den Dialog Erweiterte Einstellungen mit OK.
  12. Bestätigen Sie den Dialog Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk mit OK.
    Verschwindet der Bitte-Warten-Mauszeiger nicht, bewegen Sie die Maus und fahren trotzdem fort.

Zuletzt aktualisiert: 29.10.2019 · Bernd Nicklas

 
 
 
Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum, Hans-Meerwein-Straße, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-28282, Fax +49 6421 28-26994, E-Mail: helpdesk@hrz.uni-marburg.de

Twitter-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/hrz/internet/wlan/anleitungen/windows-10/einstellungen

Impressum | Datenschutz