Direkt zum Inhalt
 
 
emo_diplom-kirch-ex.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Theologie » Studium » Studiengänge » Evangelische Theologie (Diplom, Kirchliche Prüfung) » Lehrveranstaltungen » Examensbegleitung am Fachbereich
  • Print this page
  • create PDF file

Konzept für die Examensbegleitung

Die Examensbegleitung erfolgt ab WiSe 13/14 durch die neugestaltete Integrationsphase. Repetitorien werden nicht mehr angeboten, sondern durch die Kolloquien der Integrationsphase abgelöst. Die Integrationsphase wird in Kooperation mit dem Studienhaus der EKKW gestaltet.



Repetitorien

Die Repetitorien umfassen 2 Zeitstunden pro Woche und werden ergänzt durch einen Studientag (s.u.).

         Altes Testament
SoSe 2012

Neues Testament und Systematische Theologie (Dogmatik und Ethik) WiSe 2011/12

Kirchengeschichte SoSe 2011

Praktische Theologie WiSe 2010/11

Altes Testament SoSe 2010

Systematische Theologie (Dogmatik und Ethik) WiSe 2009/10

Neues Testament und Kirchengeschichte SoSe 2009

(ausgefallen)
WiSe 2008/09

Altes Testament und Praktische Theologie SoSe 2008

Neues Testament und Systematische Theologie (Dogmatik und Ethik) WiSe 2007/08

Kirchengeschichte SoSe 2007

Systematische Theologie (Dogmatik und Ethik) WiSe 2006/07

Altes Testament SoSe 2006

Neues Testament und Kirchengeschichte WiSe 2005/06

Ergänzende Studientage

Die Repetitorien werden ergänzt durch ein Angebot des Studienhauses der EKKW in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich: Insgesamt werden 5 Studientage im Jahr (also ein Studientag pro Jahr je Fachgebiet) zu Klausuraufrissen (Studienhaus /ProfessorInnen) angeboten. Dieses Angebot sichert für ExamenskandidatInnen im Vorbereitungsjahr einen Studientag in jedem Fachgebiet unabhängig vom Rythmus der Repetitorien. Der "Repetitoriums-Studientag" ist hierin enthalten. Mögliche Arbeitsschritte sind:
  • Entwurf im Plenum gemeinsam erarbeiten
  • Entwurf in Gruppen zum gleichen Thema
  • Entwurf in Gruppen zu unterschiedlichen Themen
  • Angebot von Probeklausuren
SoSe 2009
Neues Testament (Prof. Dr. A. Standhartinger): Freitag, 8.5. 2009 und Donnerstag, 2.7.2009, 14-20 Uhr
Kirchengeschichte (Dr. T. Sarx): Samstag, 20.6.2009, 10-17 Uhr

WiSe 2008/09
Systematische Theologie (Dr. C. Richter): Mittwoch, 12.11.2008, 14-20 Uhr
Praktische Theologie/Religionspädagogik für Lehramtsstudierende (Prof. Dr. B. Dressler): Mittwoch, 19.11.2008, 14-20 Uhr
Kirchengeschichte (Prof. Dr. K. Pinggéra): Freitag, 12.12.2008, 14-20 Uhr

SoSe 2008
Altes Testament (Prof. Dr. R. Kessler): Freitag, 13.6.2008, 14-20 Uhr
Praktische Theologie (Dr. A. Morgenstern/Stud.-Leiterin S. Glockzin-Bever): Freitag, 16.5.2008, 14-20 Uhr
Kirchengeschichte (Prof. Dr. K. Pinggéra): Freitag, 6.6.2008, 14-20 Uhr

WiSe 2007/08
Neues Testament (Prof. Dr. A. Standhartinger): Freitag, 26.10.2007, 30.11.2007 und 25.1.2008, jeweils 14-19 Uhr (Repetitorium)
Sozialethik (Prof. Dr. P. Dabrock): Freitag, 11.01.2008, 14-18 Uhr (zum Repetitorium Systematische Theologie)

SoSe 2007
Kirchengeschichte (Prof. Dr. J.-Chr. Kaiser): Freitag, 27.4.2007 und 6.7.2007, jeweils 14-17 Uhr

WiSe 2006/07
Systematische Theologie (Dr. C. Richter): Samstag, 13.01.2007,  9-17 Uhr (zum Repetitorium)
Praktische Theologie (Prof. Dr. U. Wagner-Rau): Freitag, 24.11.2006, 14-20 Uhr

Probeklausuren

Zusätzlich bietet das Studienhaus Probeklausuren in Verbindung mit den Studientagen an: Korrekturen und Nachbesprechungen (Studienhaus / ProfessorInnen).

___________________________________________________________________________________________________________________________

Die verschiedenen Gremien des Fachbereichs haben 2005 ein Konzept für die Examensbegleitung beschlossen. Dieses umfasst Repetitorien, Studientage und Angebote für Probeklausuren. Das Konzept wird vom Fachbereich in Kooperation mit dem Studienhaus der EKKW verantwortet. Der Lehr- und Studienausschuss des Fachbereichs hat in seiner Sitzung am 04.05.2005 auf Bitte des FBR das Konzept für die Begleitung in der Examensphase in Zusammenarbeit mit dem Studienhaus entwickelt. Dieses nimmt die Erfahrungen aus den verschiedenen Formen der Examensvorbereitung mir Repetitorien, Studientagen und dem Katalysatorkurs auf. Die Gruppe der ProfessorInnen hat diesem Konzept am 13.06.2005 zugestimmt.


Zuletzt aktualisiert: 26.09.2013 · Studiendekanat Fachbereich Evangelische Theologie

 
 
 
Fachbereich 5: Evangelische Theologie

Diplomstudiengang & Kirchliches Examen, Alte Universität - Lahntor 3, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22441, Fax +49 6421/28-28968, E-Mail: dekan05@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb05/studium/studiengaenge/diplom-kirch-ex/lehrveranstaltungen/examensbegleitung

Impressum | Datenschutz