Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (IGPHMR)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Pharmazie » IGP » Bibliothek
  • Print this page
  • create PDF file

Bibliothek Pharmazie - Teilbibliothek für Geschichte der Pharmazie und Wissenschaftsgeschichte


Kräuterbuch von Andreas Matthiolus, 17. Jahrhundert
Kräuterbuch von Pietro Andrea Mattioli, 17. Jahrhundert
Die Geschichte der Pharmazie versteht sich als Bindeglied zwischen Natur- und Geisteswissenschaften. Das Quellen- und Literaturstudium ist hier zentraler Bestandteil des Fachgebietes. Mit ihren ca. 18.000 Bänden verfügt die Institutsbibliothek über einen einzigartigen Bestand, der einen Zeitraum von der Antike bis zur Neuzeit umfasst. Darin finden sich von den hippokratischen Schriften (5./4. Jh. v. Chr.) über das Lorscher Arzneibuch (9. Jh.) bis hin zum Trommsdorff-Archiv wichtige Werke der Pharmazie-, Chemie- und Wissenschaftsgeschichte, die zum Teil Alleinbesitz sind.

Die Bibliothek nimmt fast 75 Prozent der Räumlichkeiten des Institutes in Anspruch und verfügt auch über zwei Rara-Räume, die die wertvollsten Bestände vereinen.

Dank der steten finanziellen Unterstützung des Vereins zur Förderung der Geschichte der Pharmazie ist eine zielgerichtete Literaturanschaffung möglich. Das hat dazu geführt, dass mittlerweile ein umfangreicher und wissenschaftlich relevanter Bestand vorhanden ist, den man zu Recht als einzigartig bezeichnen kann.

Für Recherchen nutzen Sie bitte den elektronischen Online-Gesamtkatalog (OPAC) der UB Marburg. Für eine gezielte Suche im Bestand der Teilbibliothek für Geschichte der Pharmazie: Erweiterte Suche, Abteilung (ABT) '143'.

Damit auch für auswärtige Besucher eine Möglichkeit besteht, die Bibliothek zu benutzen, bietet das Institut zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten kostenfreie Bibliothekswochenenden an. Die Termine finden Sie hier.

Bibliothekarische Betreuung: Arne Pflüger, Tel 06421-28-22827
Wissenschaftl. Betreuung:
Prof. Dr. Christoph Friedrich, Prof. Dr. Sabine Anagnostou, Ariane Retzar, Maximilian Haars
Öffnungszeiten der Bibliothek: Mo-Do 9.00-12.30 Uhr, 14.30-17.30 Uhr, Fr 9.00-13.00 Uhr
Arbeitsplätze:
vier HRZ-Computerarbeitsplätze, einer mit Flachbettscanner
Kopier- und Druckmöglichkeit
mit Ucard, 4 ct pro Kopie bzw. gedruckter DIN A4-Seite. Drucken von allen Computern im Netz der Uni Marburg oder direkt von USB-Stick möglich, Anleitung zum Drucken. Die Ucard erhalten sowohl Studenten als auch Nicht-Studenten (als Gast-Ucard) beim Info-Point der Mensa am Erlenring.
Keine Entleihe möglich, wir sind eine reine Präsenzbibliothek.
Sonderöffnung
am Wochenende in unregelmäßigen Abständen, Ankündigung unter Termine


 

Zuletzt aktualisiert: 12.05.2015 · retzara

 
 
 
Fb. 16 - Pharmazie

Institut für Geschichte der Pharmazie, Roter Graben 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22829, Fax +49 6421/28-22878, E-Mail: igphmr@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb16/igphmr/bibliothek

Impressum | Datenschutz