Direkt zum Inhalt
 
 
Emotion B.Sc. Biology
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Biologie » Studium » Studiengänge » Bachelor » Portraits » Portrait von Aileen
  • Print this page
  • create PDF file

Portrait von Aileen, 1 Semester im B.Sc. Biology


Portrait von AileenLiebe Schüler und Schülerinnen, ich heiße Aileen und bin gerade frisch aus der Schule ins Biologie-Bachelor Studium eingestiegen. Ich fand es anfangs relativ schwer sich in dem Chaos der angebotenen Studiengänge in Deutschland zurecht zu finden. Letztendlich kam ich aber immer wieder bei Bio an – das einzige Fach, auf das ich mich in der Schule ausnahmslos vor jeder Stunde gefreut habe. Und das ist auch schon ein wichtiger Punkt – eine gewisse Faszination sollte selbstverständlich sein, wenn man mit dem Studium etwas erreichen möchte. Natürlich gibt es immer auch Dinge, die einem im Studium weniger gefallen – man sollte nicht denken, dass das Studium nur das behandelt und abverlangt, worauf man Lust hat. So ist zum Beispiel der Einstieg in die Chemie und Physik etwas haarig, ich hatte 3 Jahre nichts mehr mit Physik zutun gehabt und durch Chemie habe ich mich meistens durchgemogelt. Jetzt muss ich es doch aus eigener Kraft und mit ehrlichen Methoden schaffen, aber die Devise heißt: ich mache es für Bio!
Das Schöne ist einfach, dass man Gleichgesinnte um sich herum hat und nicht wie in der Schule als krank angesehen wird, wenn man nur über Bio reden kann. Der Teamgeist ist extrem ausgeprägt – Du findest immer jemanden der hilft.
Vorsicht bei der Entscheidung für Biologie wenn man vor hat sein Studium zur feuchtfröhlichsten und faulsten Zeit seines Lebens zu machen. Bio braucht viel Zeit und einen klaren Kopf. Sicher kann man hier gut feiern, vor allem, weil man wahnsinnig schnell Leute kennen lernt, aber es sollte ein gesundes Maß nicht überschreiten. Aber wenn es dann mal Zeit gibt, die nicht von der Uni ausgefüllt ist, ist Marburg wirklich schön. Die Stadt ist toll – nicht zu groß, aber auch nicht so klein, dass es langweilig wird. Ich konnte mich sehr schnell mit dem Leben hier anfreunden und fühle mich sehr wohl. Das ist auch wichtig, weil ich aus Brandenburg nach Hessen gezogen und nicht mehr so oft zu Hause bin. Es ist auch toll und ungewohnt, einfach an der Bushaltestelle dem verwirrten Studenten zu erklären, welche Buslinie er nehmen soll und sich dann im Bus in einem sehr netten Gespräch wieder zu finden.
Damit hat man beides: die Vorzüge des gemeinsamen Studentenlebens und sehr viele Erfahrungen im Umgang mit Mitmenschen, aber auch die ungebremste Möglichkeit, sich voll seinen Interessen hinzugeben.
Wenn Du also anfängst zu studieren – es ist ein komplett neuer Lebensabschnitt, für den Du Offenheit, Durchhaltevermögen, Interesse und etwas Gelassenheit brauchst. Also dann – viel Kraft und Spaß!

Zuletzt aktualisiert: 09.02.2009 · kaethera

 
 
 
Fb. 17 - Biologie

B.Sc. Biologie, Karl-von-Frisch-Straße 8, D-35043 Marburg
Tel. +49 6421/28-22075, Fax +49 6421/28-22098, E-Mail: bettina.maier@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb17/studium/studiengaenge/bsc-biologie/portraittexte/portraitaileen

Impressum | Datenschutz