Hauptinhalt

Sie planen ein Auslandssemester?

Foto: Colourbox.de

Liebe Studierende,

wir möchten Sie gerne über die Möglichkeit informieren über das ERASMUS-Programm ein Auslandspraktikum zu bestreiten.

 Was spricht für ein Auslandspraktikum?

Interkulturelle Erfahrung
berufliche Kompetenzen
Anrechnung des Praktikums durch ein Learning Agreement
Fremdsprachenerwerb
finanzielle Unterstützung

Wo ist ein Auslandspraktikum möglich?

Programmländer: Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und Programmländer außerhalb der EU (Republik Nordmazedonien, Island, Liechtenstein, Norwegen, Türkei, Serbien, Vereinigtes Königreich)
Partnerländer: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Ägypten, Israel, Jordanien, Marokko, Palästina, Tunesien

Wie können Sie sich bewerben?

spätestens zwei Monate vor dem Beginn des Praktikums
für Programmländer bitte Account auf Mobility Online anlegen und dort aufgelistete Unterlagen in einer pdf-Datei zusammengefügt an erasmus-praktika@uni-Marburg.de
für Partnerländer erfolgt die Bewerbung direkt per Mail an erasmus-partnercountries@verwaltung.uni-marburg.de (unter dieser Email-Adresse können Sie sich über die einzureichenden Dokumente informieren)

Wie unterstützt ERASMUS+ Ihren Aufenthalt finanziell?

die Finanzierung erfolgt taggenau für Programmländer. Es gibt 3 Ländergruppen

  1. Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Vereinigten Königreich – 555€ monatlich (Tagessatz 18,50€)
  2. Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern – 495€ monatlich (Tagessatz 16,50€)
  3. Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Mazedonien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn – 435€ monatlich (Tagessatz 14,50€)

für Partnerländer: 700€ monatlich und Reisekostenzuschuss (entfernungsabhängig) 

Wird das Auslandspraktikum auch gefördert, wenn es aus dem Home-Office heraus erfolgt?

Ja, wenn das Home-Office im Ausland betrieben wird.

Wer kann sich bewerben?

  • Alle Studierenden, die ein freiwilliges Praktikum oder ein Pflichtpraktikum bestreiten wollen, welches Bestandteil des Studiums ist
  • Graduierte (Bewerbung muss vor Exmatrikulation erfolgen und das Praktikum derzeit innerhalb von 18 Monaten nach dem Abschluss absolviert werden) 

Für weitere Informationen nutzen Sie gerne unsere Website: https://www.uni-marburg.de/de/international/ins-ausland/studierende/praktikum

Kontakt für Programmländer (Monika Bartz):

 Kontakt für Partnerländer (Judith Hermann):

Zum Studium an Partner-Universitäten im europäischen Ausland im Rahmen der Erasmus+-Programme informieren wir auf der Webseite des Dezernats VI - Internationale Angelegenheiten und Familienservice.

Sollten Sie Interesse an diesem Programm haben, wenden Sie sich bitte an die Studiendekanin des Fachbereichs Biologie. Sie erreichen sie in ihrer Sprechstunde oder nach Voranmeldung per E-Mail.

Weitere Informationen über die Partneruniversitäten des Fachbereichs, die Möglichkeiten des Auslandsaufenthaltes sowie das Bewerbungsverfahren finden Sie auf der nachfolgenden Seite der
ERASMUS-Beratung am Fachbereich 17.

Natürlich gibt es weitere Möglichkeiten zum Auslandsstudium. Informationen und Unterstützung hierzu bietet das International Office der Philipps-Universität.

-