Hauptinhalt
  • Grafik: Silvia Materna

LiMa – Lehramt international in Marburg

"LiMa - Lehramt international in Marburg" wird durch den Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) im Rahmen des Programms 'Lehramt.international' von 2021 bis 2024 gefördert. Das Projekt ermöglicht Studierenden im Studiengang Lehramt an Gymnasien (L3) an der Philipps-Universität Marburg, im Rahmen des Studiums interkulturelle Kompetenzen zu erwerben, um sie auf das Unterrichten in durch zunehmende kulturelle Vielfalt geprägten schulischen Kontexten vorzubereiten. Gefördert werden insbesondere Auslandsmobilität und die Auseinandersetzung mit internationalen und interkulturellen Perspektiven in Marburg. Das Projekt startet zunächst mit den Pilotfächern Biologie, Erdkunde und Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften im Lehramt.


Aktuelles

Nachrichten