Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Sportwiss.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Erziehungswissenschaften » Sportwissenschaft » Arbeitsbereiche » Medizin, Training und Gesundheit
  • Print this page
  • create PDF file

Herzlich willkommen am Arbeitsbereich "Medizin, Training und Gesundheit"!

Wir verfolgen einen multidisziplinären Ansatz, der naturwissenschaftliche Grundlagen nutzt, um besser zu verstehen, wie Sport und Bewegung akut und auch langfristig auf den menschlichen Organismus wirken. Bewegung und Sport betreffen dabei die Bereiche Schule, Freizeit, Leistungssport und Klinik. Wir betrachten Sport und Bewegung zum einen als akute Beanspruchung, zum anderen als potentiellen Auslöser von Anpassungsreaktionen, die mittel- und langfristig die Bewältigung gegebener Belastungen erleichtert. Somit untersuchen und nutzen wir Sport und Bewegung als „akutes Ereignis“ und als „Intervention“, deren Wirkungen und Wirkmechanismen auf den Körper verstanden sein müssen, um die richtige Belastungsart und Dosierung zum Erhalt bzw. zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und Gesundheit in Abhängigkeit der Zielgruppe wählen zu können.

Die Lehre hat ihren Schwerpunkt in der Lehrerausbildung ergänzt durch ausgewählte Inhalte mit Relevanz für Aufgaben in vielfältigen Bereichen außerschulischer Sport- und Bewegungsangebote. 

Zuletzt aktualisiert: 24.01.2012 · Dr. Petra Böcker

 
 
 
Fb. 21 - Erziehungswissenschaften

Institut für Sportwissenschaft und Motologie, Barfüßerstraße 1, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-23963, Fax +49 6421/28-23973, E-Mail: seksport@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb21/sportwiss/arbeitsbereiche/medtrain

Impressum | Datenschutz