Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Studienangebot » Bachelor » Erziehungs- und Bildungswissenschaft (Bachelor of Arts)
  • Print this page
  • create PDF file

Erziehungs- und Bildungswissenschaft (Bachelor of Arts)

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang „Erziehungs- und Bildungswissenschaft“ verbindet eine breit angelegte Basisqualifizierung in pädagogischer Theorie und Praxis mit Einführungen in die beiden professionellen Arbeitsschwerpunkte Sozial- und Rehabilitationspädagogik einerseits und außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung andererseits. Das Studium ist in Module gegliedert, die sich eingangs mit den inhaltlichen und methodischen Grundlagen des Faches befassen. Parallel dazu werden berufspraktische Kompetenzen insbesondere im Rahmen eines systematisch vor- und nachbereiteten Praktikums erworben. Es schließen sich einführende Module in die genannten Studienschwerpunkte an. Die individuelle Profilbildung wird durch eine Auswahl von Profilmodulen etwa zu den Themenkomplexen Beratung, Medien, Interkulturalität, Umwelt oder Gender ergänzt. Module aus anderen Fächern und Austauschprogramme mit ausländischen Hochschulen sichern die interdisziplinäre und internationale Ausrichtung des Studiums. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.


Weiterführende Informationen zum Studiengang

 

Studienfachberatung zum Studiengang

Dr. Christine Hartig
Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg
Wilhelm-Röpke-Str. 6B
Turm B, 2. Stock Zimmer 02B04 (ehemals 209)
35032 Marburg
Tel.06421/28-24709
E-Mail: studienberatung21@staff.uni-marburg.de

Sprechzeiten:
Mo 09.00-10.30 Uhr
Do 09.00-10.30 Uhr
Mi 17.00-18.00 Uhr (nur in der Vorlesungszeit!)

 

Zulassungsbedingungen

Vorbildungsnachweis gemäß § 54 Abs. 2 Satz 1 HHG

Allgemeine Hochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife1 oder Fachhochschulreife oder Meisterprüfung sowie vergleichbare Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung oder beruflich Qualifizierte

vor der Zulassung nachzuweisende studiengangspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten

Keine

Aufnahmebeschränkung

Ja.

Höhere Fachsemester sind ggf. zulassungsfrei. Ob dies auf Ihren Studiengang zutrifft, entnehmen Sie bitte dieser Tabelle.

    
1 Über die Gültigkeit der Fachbindung für diesen Studiengang entscheidet die Universität.

 

Fristen und Termine

Zum Wintersemester 2016/17

Beginn der Bewerbungsfrist 

01. Juni 2016

Ende der Bewerbungsfrist 

für das erste Fachsemester*

15. Juli 2016

 

für ein zulassungsbeschränktes höheres Fachsemester*

15. Juli 2016

 

für ein zulassungsfreies höheres Fachsemester*

Höhere Fachsemester sind ggf. zulassungsfrei >>>mehr Informationen

30. September 2016 

 


Zum Sommersemester 2017

Beginn der Bewerbungsfrist

05. Dezember 2016

Ende der Bewerbungsfrist

für das erste Fachsemester*

Eine Bewerbung für das erste Fachsemester ist zu einem Sommersemester nicht möglich. 

 

für ein zulassungsbeschränktes höheres Fachsemester*

15. Januar 2017

 

für ein zulassungsfreies höheres Fachsemester*

Höhere Fachsemester sind ggf. zulassungsfrei >>>mehr Informationen

31. März 2017

 

* Diese Fristen gelten sowohl für Bewerberinnen und Bewerber mit deutscher als auch mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung.

 

Bewerbung

 

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2016/17 ist abgelaufen. Bewerbungen zum Sommersemester 2017 sind nur in höhere Fachsemester möglich. Die Online-Bewerbung wird voraussichtlich ab 01. Dezember 2016 über diese Seite zur Verfügung gestellt.

 

Zuletzt aktualisiert: 31.07.2013 · Mootze

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg – Dezernat III, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-22500, E-Mail: dezernat3@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/studienangebot/bachelor/erzbildungswissba/view

Impressum | Datenschutz