Hauptinhalt
  • Foto: Friederike Pannewick

| Personen

Die aktuellen gesellschaftlichen Prozesse im Nahen Osten und in Nordafrika und deren Vorläufer können nur in einer interdisziplinären Herangegehensweise angemessen verstanden werden. Zusammenhänge zwischen Politik, Alltagskultur, Kunst und Medien müssen dabei gleichermaßen berücksichtigt werden. Davon sind wir überzeugt und dies spiegelt die Zusammensetzung unseres Teams wider: Erfahrende ForscherInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen nähern sich den Fragen der Forschungsgruppe aus den verschiedenen Perspektiven ihrer unterschiedlichen Fachdisziplinen – darunter Politikwissenschaft, Sozial-Anthropologie, Medienwissenschaft, Literatur- und Kunstwissenschaft.

Das Team wird geleitet von Prof. Dr. Friederike Pannewick und kooperiert mit dem Fachgebiet Politikwissenschaft des Nahen und Mittleren Ostens / Prof. Dr. Rachid Ouaissa. Wissenschaftlicher Koordinator ist Dr. Felix Lang.