Dr. phil. Dr. h.c. Leslie Tramontini

Geschäftsführerin, Koordinatorin

Kontaktdaten

+49 6421 28-24946 tramont@staff 1 Deutschhausstraße 12
35032 Marburg
F|14 Institutsgebäude (Raum: 00A46)
Di, Do 14:30-15:30 Uhr

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Centrum für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS)
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen CVCV

    Dr. Dr. h.c. Leslie Tramontini
    * 1960 in Rawalpindi/Pakistan

    Beruflicher Werdegang
    seit 2007: Geschäftsführerin/Koordinatorin am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Philipps-Universität Marburg 

    2007-2012: Redaktionsmitglied des Magazins Lisan – Zeitschrift für arabische Literatur, Basel

    seit 2006: beeidigte Dolmetscherin/Übersetzerin für Arabisch, Freiburg

    2005-2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arnold Bergstraesser-Institut für kulturwissenschaftliche Forschung, Freiburg 

    2005-2006: Lehrbeauftragte am Orientalischen Institut der Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg

    1999-2004: Wissenschaftliche Referentin am Orient-Institut Beirut 

    1997-1999: Lehrerin für Deutsch als Zweitsprache, Grundschule Schefflenz

    1990-1996: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG-Projekt zum Sunna-Schia-Konflikt, durchgeführt im Irak, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und Iran

    1984-1987: Tutorin, Westfälische Wilhelms-Universität, Münster, in arabischer Literatur und Kultur; Dolmetschertätigkeit am Landgericht Münster für Arabisch

     

    Akademischer Werdegang
    Okt. 1989: Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; zum Thema Badr Shākir as-Sayyāb: Untersuchungen zum poetischen Konzept in den Diwanen ‘azhār wa-asātīr’ und ‘unshūdat al-matar’ (erschienen Wiesbaden 1991)

    Okt. 1987 - Aug. 1990: Studium der Arabistik, Baghdad Universität / Irak; Mitarbeit im DFG-Projekt zum Sunna-Shia-Konflikt im Irak

    Jan. 1984 - Okt. 1987: Studium der Arabistik, Islamwissenschaft, Politik, Philosophie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Jan. 1982 - Dez. 1983: Sprachkurs und Studium der Arabistik, Kuwait-University / Kuwait (Stipendium der Kuwait-University)

    Okt. 1978 - Jan. 1982: Studium der Islamwissenschaft, Arabistik, Sinologie und Philosophie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster 

    Mai 1978: Abitur in Dortmund, Immanuel-Kant-Gymnasium 

     

    Studium und Berufstätigkeit im Ausland
    Okt. 1999 – Dez. 2004: Beirut / Libanon 

    Juli 1995 – Juli 1996: Bandar Abbas / Iran 

    Juni 1994 – Juni 1995: Jubayl / Saudi-Arabien 

    Okt. 1990 – Mai 1994: Abu Dhabi / VAE 

    Nov. 1987 – Aug. 1990: Baghdad University; Basra /Irak 

    Jan. 1982 – Dez. 1983: Kuwait University / Kuwait 

     

    Stipendien und Auszeichnungen
    2009: Verleihung der Ehrendoktorwürde der Arabischen Liga

    2009: Auszeichnung der Arabischen Historikerunion

    1988: DAAD-Dissertationsauslandsstipendium für Baghdad, Irak

    1987-1989: Graduiertenförderung des Landes NRW

    1982-1983: Stipendium der Kuwait-University, Kuwait

     

    Mitgliedschaften in akademischen Organisationen
    2008-2009: Deutsche Morgenländische Gesellschaft

    2003-2005: American Comparative Literature Association

    2002-2004: Groupe de Rechercheurs Islamo-Chrétiens

    seit 1999: Deutscher Arbeitskreis Vorderer Orient

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Weiteres EngagementWeiteres Engagement

    seit 2019: Erste Vorsitzende des Augusta Bender Literaturmuseums e.V., Schefflenz

    seit 2015: Koordination der Flüchtlingshilfe am CNMS, Philipps-Universität Marburg

    seit 2015: Direktoriumsmitglied im Zentrum Interdisziplinäre Religionsforschung (ZIR), Philipps-Universität Marburg

    2014-2017: Akademische Leitung (mit PD Dr. J. Becker) der International Summer University Marburg

    2013-2017: Beiratsmitglied des Zertifikatsprogramms Entwicklung und Management von Forschungsprojekten, Uni Kassel und Marburg

    seit 2013: Mitglied im Personalrat der Philipps-Universität Marburg

    seit 2012: Gutachterin für Hanser Verlag München und litprom (Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika), Frankfurt

    2009: Erste Geschäftsführerin der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft

    Juni 2006: Short Term Consultant für die GTZ: Konzeption einer Studytour für Konfliktparteien aus Sri Lanka durch den Libanon, Freiburg i.Br.

    2000-2004: Mitglied im DAAD-Prüfungsausschuss für libanesische Stipendiaten, Beirut

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ForschungsschwerpunkteForschungsschwerpunkte

    Krieg, Gewalt und Erinnerung in moderner arabischer Literatur
    Konstruktionen von Heimat und Nation in Intellektuellendiskursen
    Transformationen religiöser Autorität durch neue Medien
    interkonfessionelle Konflikte in muslimischen Ländern
     

    Literarische Übersetzungen

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen WissenschaftsmanagementWissenschaftsmanagement

    Drittmitteleinwerbung

    2015-18: für die Konsolidierung des open access online Journals Middle East – topics and arguments (siehe: http://www.meta-journal.net/), Philipps-Universität Marburg (DFG-Projekt, mit Prof. Dr. Rachid Ouaissa)

    2014: für das studentische Austauschprojekt zur theoretisch-ethnographischen Ausbildung interkultureller Genderkompetenzen Frauen- und Mädchenarbeit in Kairo und Hessen (DAAD Transformationspartnerschaft Ägypten/Tunesien)

    2013-17: Mitarbeit bei der Ausarbeitung des Forschungsnetzwerkes Re-Konfigurationen. Geschichte, Erinnerung und Transformationsprozesse im Mittleren Osten und Nordafrika (BMBF)

    2013: für die Netzwerkkonferenz Makhtutat and nosakh-e khatti – Research trends and current developments in dealing with manuscripts – a comparative approach: Iran, Iraq and Germany (DAAD)

    2012-14: für die Entwicklung berufsorientierender Lehreinheiten, CNMS, Philipps-Universität Marburg (Career Center)

    2012: für die Entwicklung des online Journals Middle East – topics and arguments (DFG-Projekt, mit Prof. Dr. Rachid Ouaissa)

    2011-13: für die Verbesserung der Lehre, CNMS, Philipps-Universität Marburg (Land Hessen)

    2010-17: für die Internationalisierung des BA-Studiengangs Orientwissenschaft (international), Philipps-Universität Marburg (DAAD-Programm Bachelor Plus)

    2009-10: für das Forschungsprojekt „Rethinking Iraq“, Philipps-Universität Marburg (DAAD, mit Prof. Dr. Richard Wiese)

    Konzeption und Organisation internationaler Veranstaltungen (seit 2000)

    2014-17: Organisation, Planung und Durchführung der jährlichen International Summer University, mit PD Dr. Johannes Becker (https://www.uni-marburg.de/isu), Philipps-Universität Marburg

    Juli 2013: Konzeption und Organisation des internationalen workshops “Makhtutat and nosakh-e khatti. Research trends and current developments in dealing with manuscripts. A comparative approach: Iran, Iraq and Germany” (auf Arabisch) CNMS Marburg

    Mai 2012: Mitkonzeption der Internationalen Konferenz A life with the Prophet? Examining Handith, Sira and Qur’an, CNMS Marburg

    2009-2010: Mitkonzeption und -organisation des 31. Deutschen Orientalistentages (DOT) der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft in Marburg im Sept. 2010

    März 2010: Mitkonzeption und -organisation der internationalen Konferenz „Staatenbildung und Staatenzerfall im Nahen und Mittleren Osten in Antike und Moderne“, in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Evangelische Theologie, Altes Testament, CNMS Marburg

    SS 2010: Konzeption, Organisation, Moderation der interdisziplinären Vortragsreihe Kunst, Architektur und materielle Kultur des Vorderen Orients, CNMS Marburg 

    WS 09/10: Konzeption, Organisation, Moderation der interdisziplinären Vortragsreihe Rethinking Iraq - Analysen, Visionen, Neuanfänge (mit Stephan Milich), CNMS Marburg 

    2008-09: Konzeption, Organisation, Moderation der interdisziplinären Vortragsreihe Mythen und Realitäten - Die Beziehungen zwischen Europa und dem Nahen Osten, CNMS Marburg   

    Feb. 2004: Konzeption und Organisation der internationalen Konferenz „The Islamic World and Europe: From dialogue towards understanding“, Orient-Institut Beirut, in Zusammenarbeit mit Friedrich Ebert-Stiftung, Consultative Center for Documentation and Research, der Österreichischen Botschaft, Libanon, und dem Center for the Study of Islam and Christian-Muslim Relations, Birmingham

    Juli 2003: Konzeption und Organisation der Internationalen Konferenz „The Iraqi Paradox: Self-Determination under Occupation?“, Orient-Institut, in Zusammenarbeit mit der Friedrich Ebert-Stiftung Beirut und mit Unterstützung des International Centre for Human Sciences der UNESCO, Byblos, und AA

    Nov. 2002: Konzeption, Organisation und Moderation der internationalen Konferenz „Neither East nor West – Three case-studies in dialogue“, Orient-Institut in Zusammenarbeit mit der Ebert-Stiftung Beirut

    Okt. 2000: Konzeption, Organisation und Moderation des internationalen workshop „La religion au xxième siècle – le dialogue dans une société multiconfessionelle“, Orient-Institut Beirut, in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Beirut 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VeröffentlichungenVeröffentlichungen

    Monographien

    (2009) Prophetenbeleidigung? Die Muhammad-Karikaturen und die Aktualität des religiösen Konfliktpotenzials, Freiburger Beiträge zu Entwicklung und Politik, mit Marcel Baumann und Tamirace Fakhoury, Bergstraesser Institut, Freiburg

    (1991) Badr Šākir as-Sayyāb: Untersuchungen zum poetischen Konzept in den Diwanen azhār wa-asāṭīr und unšūdat al-maṭar, Wiesbaden, Harrassowitz (Diss.)

    Herausgeberschaften

    (2016) State Formation and State Decline in the Near and Middle East, mit Walter Sommerfeld und Rainer Kessler, Wiesbaden, Harrassowitz

    (2013) A’lām al-adab al-’arabiy al-mu’āṣir; mit John Donohue sj, 2 Bde., neu aufgelegte und aktualisierte Ausgabe, Würzburg, Ergon

    (2012) Conflicting Narratives: War, Violence and Memory in Iraqi Culture, mit Stephan Milich und Friederike Pannewick, Wiesbaden, Reichert

    (2007) From Baghdad to Beirut – Arab and Islamic Studies in Honor of John J. Donohue sj, mit Chibli Mallat, Würzburg, Ergon

    (2006) East is East and West is West? – Talks on Dialogue in Beirut, Würzburg, Ergon

    (2004) Crosshatching in Global Culture: Dictionary of Modern Arab Writers; mit John Donohue sj, 2 Bde., Würzburg, Ergon

    Artikel

    (2018) „Schreiben gegen den arabischen Unrechtsstaat. Zum literarischen Engagement von Muẓaffar an-Nawwāb und Muḥammad al-Māġūṭ“ (mit S. Milich), in: Sprache und Diktatur. Formen des Sprechens. Modi des Schweigens, ed. Dhouib, S.; Reihe: Unrechtserfahrungen in transkultureller Perspektive. Velbrück Wissenschaft, S. 361-396

    (2018) "Badr Shakir al-Sayyab", in: Routledge Encyclopedia of Modernism, online version

    (2018) “Abbas Beydoun”, in: Routledge Encyclopedia of Modernism, online version

    (2016) “Place and memory – Badr Shākir al-Sayyāb and Muzaffar al-Nawwāb revisited”, in: Visions and Representations of Homeland in Modern Arabic Poetry and Prose Literature, S. Günther/S. Milich (Hg.), Göttingen, S. 50-70

    (2016) “Introduction”, in: State Formation and State Decline in the Near and Middle East, Sommerfeld/Kessler/Tramontini (Hg.), Wiesbaden, Harrassowitz, S. i-iv

    (2015) “Renegotiating Shariah-based Normative Guidelines in Cyberspace: The case of womens’ ’awrah”, mit Sabine Damir-Geilsdorf, in: online Heidelberg Journal of Religions on the Internet, vol. 9, S. 19-44                  

    (2015) “‘Molding the clay…’ – Muzaffar al-Nawwāb’s concept of colloquial poetry as art of resistance”, in: Pannewick, F./Khalil, G. (Hg.): Commitment and Beyond – Reflections on/of the political in Arabic literature since the 1940s, Wiesbaden, Reichert, S. 201-212

    (2014-15) “Writing against injustice and oppression: On the literary commitment of Muẓaffar al-Nawwāb and Muḥammad al-Māghūṭ”, mit S. Milich; al-Abhath 62-63, AUB Beirut, S. 103-133

    (2014) “Riding the Islamic Tiger… Die Islamisierung in Malaysia und ihre Auswirkung auf religiöse Minderheiten“, in: Franke, Edith (Hg.): Religiöse Minderheiten und gesellschaftlicher Wandel, Wiesbaden, Harrassowitz, S. 55-65

    (2014) “Badr Shakir as-Sayyab”, in: Kritisches Lexikon zur fremdsprachlichen Gegenwartsliteratur, 92. Nachlieferung (20 S.)

    (2014) “Muzaffar an-Nawwab”, in: Kritisches Lexikon zur fremdsprachlichen Gegenwartsliteratur, 92. Nachlieferung (10 S.)

    (2013) “’Speaking Truth to Power?’ Intellectuals in Iraqi Baathist Cultural Production”, in: Middle East – Topics & Arguments, Bd. 1, 2013, S. 53-61

    (2012) “Die irakische Gegenwartsliteratur”, mit S. Milich; in: Kritisches Lexikon zur fremdsprachlichen Gegenwartsliteratur, 88. Nachlieferung (30 S.)

    (2012) “Creating History – Poetry in the service of nation building? Self assertion in modern Iraqi poetry“, in: Writing the Modern History of Iraq: Historiographical and Political Challenges, Tejel, Jordi, Riccardo Bocco, Peter Sluglett, Hamit Bozarslan (Hg.), New Jersey et al., World Scientific, S. 458-474

    (2012) “The Struggle for Representation – the internal Iraqi dispute over cultural production in Baathist Iraq”, in: Conflicting Narratives, War, Violence and Memory in Iraqi Culture, Milich/ Pannewick/ Tramontini (Hg.), Wiesbaden, Reichert, S. 25-48

    (2012) “Introduction”, in: Conflicting Narratives, War, Violence and Memory in Iraqi Culture, Milich/ Pannewick/ Tramontini (Hg.), Wiesbaden, Reichert, S. ix-xvi

    (2011) “Poetry post-Sayyab: Designing the Truth in Iraqi War Poetry of the 1980s”, in: Poetry and History: The value of poetry in reconstructing Arab history, Baalbaki, Ramzi, Saleh Said Agha und Tarif Khalidi (Hg.), Beirut, AUB Press, S. 289-312

    (2010) „Ahmadiyya-Gemeinde in Deutschland – Der Nachfolger des verheißenen Messias“, mit Sabine Damir-Geilsdorf, in Qantara online (Sept. 2010)

    (2010) „35. Jahrestreffen der Ahmadiyya: Zwischen Unterdrückung und Mission“, mit Sabine Damir-Geilsdorf, in zenith online

    (2010) „Ka’anna š-šarqa laysa lahu fam – Nationales Selbstverständnis und Selbstbehauptung in der modernen irakischen Dichtung“, in: Zwischen Orient und Okzident: Studien zu Mobilität von Wissen, Konzepten und Praktiken. Festschrift zur Emeritierung von Peter Heine, A. Bentzin et al. (Hg.), Freiburg, Herder, S. 301-315

    (2007) “From Boston to Beirut via Baghdad – John Donohue’s scholarship and humanism”, in: From Baghdad to Beirut – Arab and Islamic Studies in Honor of John J. Donohue sj, Mallat/Tramontini (Hg.), Würzburg, Ergon, S. 3-6

    (2007) “Religious Freedom in Limbo: The cases of Dar al-Arqam and ‘Sky Kingdom’ in Malaysia”, in ebd., S. 463-485

    (2006) “’…and Never the Twain Shall Meet?’ Introduction to a collection of texts on dialogue between the Arab and the Western World”, in: East is East and West is West… ?, Tramontini (Hg.), Würzburg, Ergon, S. 11-21

    (2006) „’Wenn je dein Himmel mich einengte, o Vaterland…’ – Nationalistische Dichter im revolutionären Irak 1920“, in: Poetry’s Voice – Society’s Norms, A. Pflitsch/ B. Winckler (Hg.), Wiesbaden, Reichert, S. 247-257

    (2006) “The Islamic World and Europe: From Dialogue towards Understanding”, in: Beiruter Blätter 12-13, S. 7-9

    (2004) “Challenges of Dialogue”, in: Beiruter Blätter 10-11, S. 12-15

    (2003) “The Iraqi paradox: Self-Determination under Occupation?” (mit Manfred Sing), in: DAVO Nachrichten, Heft 17, S. 24-33

    (2003) “‘Fatherland, if ever I betrayed you ...’ – Reflections on Nationalist Iraqi Poetry of the 1920-Revolution”, in: al-Abhath, 50-51, Beirut, AUB Press, S. 161-186

    Rezensionen

    (2013) „Poetik der Fremdheit. Palästinensische und irakische Lyrik des Exils“, Stephan Milich, Wiesbaden 2009, in: Die Welt des Islams 53, S. 137-140 (auf Englisch)

    (2007) “The Poetics of Anti-Colonialism in the Arabic Qasidah”, Kadhim Hussain, Leiden 2004, in: Orientalistische Literaturzeitung 102, 3, Berlin, S. 348-351

    (2006) „Belagerungszustand“, Mahmud Darwisch, übers. von S. Milich, Berlin 2005, in: Beiruter Blätter 12-13, Beirut, S. 138-142

    Literarische Übersetzungen

    (2017) Übersetzungen von Rasha Omran und Abbas Beydoun, literaturwerkstatt – poesiefestival berlin

    (2016)  Übersetzungen von Rasha Omran und Ghassan Zaqtan, literaturwerkstatt – poesiefestival berlin

    (2011) „Khaled Mattawa: Die Sehnsucht im Schmerz der Worte beherbergen“, in: Akzente 4, München, Hanser Verlag, S. 354-360 (aus dem Englischen)

    (2010) Lamees Faris al-Marzuqi: Der schwarze Punkt in meiner Tasche, Basel, Lisan (Lyrik, aus dem Arabischen)

    (2009) Rauda al-Balushi: Die Farbe von Sandelholz, Basel, Lisan (Kurzgeschichten, aus dem Arabischen)

    (2009) Mohammed Rashid Al Maktoum: In der Wüste findet nur der Kluge den Weg, München, Hanser, Bd. 14, Edition Lyrik Kabinett (aus dem Golf-Arabischen [Nabati])

    (2008) Rachid al-Daïf: Ich werde die Dinge bei ihrem Namen nennen, Basel, Lisan (Lyrik, aus dem Arabischen)

    (2007) Romanauszüge von Gamil Atiya Ibrahim („Schehrezad am Genfersee“) und Salim Matar („Die Frau aus der Flasche“), in: Lisan 4, Basel, S. 51-73 (aus dem Arabischen)

    (2006) „Shawqi Bzay’: Übersetzungen von der Frankfurter Buchmesse 2004“, in: Beiruter Blätter, 12-13, Beirut, S. 119-126 (aus dem Arabischen)

    (2005) „Shawqi Bzi’: Elegie des Staubes“, in: Akzente 2, München, Hanser, S. 97-103 (aus dem Arabischen)

    (2004) „Was ist schöner als Schriftsteller zu werden / um über diese Angst allein zu schreiben: Ahed Fadel“, in: Beiruter Blätter 10-11, Beirut, S. 171-178 (aus dem Arabischen)

    (2002) „Gedanken zu Shawqi Bzi’: Ich schleppe an deiner Abwesenheit wie ein Lastenträger“, in: Beiruter Blätter, 8-9, Beirut, S. 130-132 (aus dem Arabischen)

    (1993) „Badr Shakir al-Sayyab“, in: Akzente 4, München, Hanser, S. 334-352 (aus dem Arabischen)

    Redaktionelle Arbeit

    (2007-11) Lisan – Zeitschrift für arabische Literatur, Basel: Ausgabe 3-11; verantwortlich für den Lyrik-Teil

    (2002-03; 2006) Diwan – Zeitschrift für deutsche und arabische Poesie, Berlin: Ausgabe 4, 6, 8

    (2002-06) Beiruter Blätter – Mitteilungen des Orient-Instituts, Beirut: Ausgabe 8-13

     Miscellaneous

    (2016) "Exploring the third mission of universities in the context of migration and integration: A case study of the Marburg Center for Near and Middle Eastern Studies"; in Personal- und Organisationsentwicklung/-politik (P-OE, 3+4), S. 74-77, Universität Stuttgart 

    (2015) “Abenteuer, Kochrezepte und Gedichte – Wie Frauen für den IS werben”, mit Sabine Damir-Geilsdorf, in NZZ, Feuilleton, 1.12.2015

    (2003) „Muḥāwalāt šāʿir li-ḫtirā’ waṭanih: al-ʿIrāq fil-ʿišrināt“, al-Safīr, Beirut, 28.3.2003 (auf Arabisch)

    (2003) „Baġdād fi šahr kānūn al-awwal 2002“, in al-Safīr, Beirut, 21.3.2003 (auf Arabisch)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Vorträge und DiskussionenVorträge und Diskussionen

    Wissenschaftliche Vorträge und Diskussionen (Auswahl)

    Mai 2019: Konstruktionen von Heimat in der irakischen Dichtung des 20. Jahrhunderts; Zentrum für Interdisziplinäre Religionsforschung, Philipps-Universität Marburg

    April 2017: Writing as strategy of survival – The contribution of the German writer Hussein al-Mozany to German culture; International Workshop, Lebanese American University Byblos: Refugee transfers in the Euro-Arab Mediterranean zone: Tying the past with the present – towards a transregional and transhistorical understanding in times of crises

    Okt. 2015: Colloquial poetry and commitment – the case of Muzaffar al-Nawwab, Internationale Konferenz “Traditions poétiques, narratives et sapientales arabes: de l’usage du dialecte et d’autres forms dites populaires”, Université Saint-Esprit de Kaslik, Libanon

    Mai 2015: Embargo, war, and violence – Iraqi women’s responses to the political and cultural stagnation of the 1990s, International Conference “Gender in Iraqi Studies”, CNMS, Philipps-Universität Marburg

    April 2013: Does a revolution need intellectuals? Some thoughts on the Arab Spring, International Conference “The Arab Spring: the Preludes”, Qatar Faculty of Islamic Studies, Hamad Bin Khalifa University, Doha, Qatar

    Juli 2011: Mythologies of Nation Building – The poetics of homeland in modern Iraqi poetry, International Conference “Visions and Representations of Homeland in Modern Arabic Poetry and Prose”, Georg-August-Universität Göttingen

    Juni 2011: Renegotiating Islamic Norms in Cyberspace: conflicts, debates and (re)constructions of Sharia-based normative guidelines. The case of women’s awra, mit Sabine Damir-Geilsdorf, International Workshop „Ifta’ on Screens“, Faculty of Islamic Studies, Qatar Foundation, Doha, Qatar

    Sept. 2010: Der innerirakische Disput über Kulturproduktion zur Baath-Zeit, Deutscher Orientalistentag, Philipps-Universität Marburg

    April 2010: Riding the Islamic Tiger – Die Islamisierung in Malaysia und ihre Auswirkung auf die religiösen Minderheiten, Zentrum für Interdisziplinäre Religionsforschung, Philipps-Universität Marburg

    Okt. 2009: Islamization or Malayization? The tricky case of ethnicity and religion in Malaysia’s plural society, Research Seminar „State and Religion. Comparing Cases of Changing Relations”, American University Beirut / Orient Institut Beirut

    Okt. 2009: Engaging Religion and reclaiming womens’ rights – Strategien der Sisters in Islam, Malaysia, im Panel „Reformislam und Geschlechterordnungen. Neue Konstruktionen von Gender-Gerechtigkeit?“, DAVO-Kongress, Bonn

    Dez. 2008: The Art of Survival: Iraqi war poetry in the 1980s, Internationale Konferenz “Cultural Voices of a Fragmented Nation: War, Trauma and Remembrance in Contemporary Iraq”, Philipps-Universität Marburg

    Nov. 2008: Creating History – Poetry in the service of nation building? Self assertion in modern Iraqi poetry, International Conference “Writing the History of Iraq: Historiographical and Political Challenges”, Institut de Hautes Etudes Internationales et Developpement, Genf

    Okt. 2008: Some Remarks on the Concept of Self-sacrifice in Modern Iraqi Poetry, DAVO-Kongress, Erfurt

    Jan. 2008: Poetry post-Sayyab: Designing the Truth in Iraqi War Poetry of the 1980s, Internationale Konferenz “Poetry and History: The Value of Poetry in Reconstructing Arab History”, American University Beirut

    Sept. 2007: Religious Freedom in Malaysia – What is at stake, Deutscher Orientalistentag, Freiburg

    Jan. 2007: Literatur im Dienst des nation building? Frühe irakische Dichter, Philipps-Universität Marburg

    Dez. 2005: Der Irak zwischen den Wahlen, Badische Zeitung, Freiburg

    Juli 2005: The Islamic and the Western World, Friedrich Ebert-Stiftung, Freiburg

    Juni 2005: The Iraqi elections for the National Assembly 2005, Arnold Bergstraesser-Institut, Freiburg

    Juni 2005: National Poetry in revolutionary Iraq 1920, Freie Universität Berlin

    April 2003: For the cause of ruling Iraq … – the literary perception of the West in revolutionary Iraq 1920, University of San Marcos, California

    Sept. 2001: Modern Arabic Literature as applied research, United Arab Emirates University, al-Ain, VAE

     Beitrag auf Allgemeinen Podiumsdiskussionen 

    April 2017: Experiences in the translation of Emirate literature; International book fair, Abu Dhabi, UAE (auf Arabisch) 

    Juli 2016: Exploring the third mission of universities in the context of migration and integration: A case study of the Marburg Center for Near and Middle Eastern Studies' activities; international colloquium on Community engagement for building bridges between cultures, disciplines and generations, Universität Stuttgart

    Mai 2011: Die Demokratiebewegungen in den arabischen Staaten und ihre Auswirkungen auf das Zusammenleben in der Bundesrepublik Deutschland, Interkultureller Rat, Frankfurt (mit Atef Botros)

    Okt. 2008: Writing in the UAE, Frankfurter Buchmesse, Kitab – Abu Dhabi International Book Fair, Frankfurt

    Organisation / Moderation von Podiumsdiskussionen

    Jan. 2012: Organisation und Moderation der Podiumsdiskussion „Zensierte Worte – freie Gedanken“, Arabische Literaturtage – Aufbruch in die Freiheit? Literaturhaus Frankfurt

    Sept. 2010: Organisation und Moderation der Podiumsdiskussion „Geschlecht – Staat – Religion“ (mit Sabine Damir-Geilsdorf, Bettina Dennerlein, Huda Zein), Deutscher Orientalistentag, Marburg

    Okt. 2009: Organisation und Moderation der Podiumsdiskussion „Reformislam und Geschlechterordnungen. Neue Konstruktionen von Gender-Gerechtigkeit?“ (mit Sabine Damir-Geilsdorf, Huda Zein), DAVO-Kongress, Bonn

    Nov. 2008: Moderation der Podiumsdiskussion „Vom Bait al-Hikma zum Tarjem-Projekt: Zukunft der Übersetzungen“, Internationaler Kongress Arabisch-deutscher Kulturdialog, Sheikh Mohammed Maktoum Al Rashid Foundation, Dubai

    Feb. 2004: Moderation der Podiumsdiskussion „Honor Killings“ (auf Arabisch/Englisch), Goethe-Institut Beirut

    Dez. 2003: Moderation der Podiumsdiskussion „Religion and Violence“ (auf Arabisch/ Englisch), Goethe-Institut Beirut

    2002: Organisation und Moderation der Vortragsreihe „East is East and West is West? – Challenges of Dialogue“ (auf Arabisch/Englisch), Orient-Institut Beirut

    Wissenschaftsmanagementbezogene Vorträge

    Dez. 2013: Das Humboldtsche Modell der Einheit von Lehre und Forschung heute, Deutsch-Tunesisches Forum zu Hochschulkooperationen, Tunis

    Nov. 2013: The importance of being trans- and inter-: the Marburg Center for Near and Middle Eastern Studies as model for a German area studies center; German Science Day am Deutschen Wissenschaftszentrum, Kairo

    Mai 2013: Internationalization at University of Marburg: Experiences and Challenges (mit Petra Kienle; Dezernentin für Internationales), Helwan Universität, Kairo

    Dez. 2011: Die ausländische Partnerhochschule im Fokus: Vertragsverhandlungen erfolgreich führen, doch mit welchen Gegenangeboten? Ein Erfahrungsbericht aus Marburg (mit Anton Tepfer, Petra Kienle), DAAD-Tagung „Bologna macht mobil: mit Bachelor plus-Studiengängen ins Ausland“, Bonn

    Nov. 2011: Doing a PhD in Humanities in Germany, Info-Veranstaltung des DAAD-Büros „An Introduction to German PhD Programs“, Goethe-Institut Dubai

    Sept. 2001: Modern Arabic Literature as applied research, United Arab Emirates University al-Ain, VAE

     Interviews – Radio und TV 

    Sept. 2015: zu jihadistischer Dichtung des ”Islamic State”, Programm kulturzeit, 3sat TV

    Sept. 2015: zur Rolle des Centrums für Nah- und Mittelost-Studien im Kontext der Flüchtlingsbewegungen, Marburg, Radio Unerhört

    Mai 2009: zum Thema Frauen, als Ehrengast im Programm „Hunna“, Beirut, al-Hurra TV (auf Arabisch)  

    Dez. 2007: zum Besuch des saudischen Königs in Deutschland, Deutsche Welle Radio (auf Arabisch)

    Mai 2007: zu französischen Wahlen im Kontext der EU-Außenpolitik, Deutsche Welle Radio (auf Arabisch)

    Feb. 2007: zum Libanon zwei Jahre nach dem Attentat auf Rafiq Hariri, Deutsche Welle Radio (auf Arabisch)

    Allgemeine Podiumsdiskussionen – Radio und TV 

    Okt. 2010: zur deutschen Wiedervereinigung, Deutsche Welle-TV (auf Arabisch, live)

    Feb. 2007: zur politischen Situation im Nahen Osten, Programm al-Minbar al-Hurr, Deutsche Welle Radio (auf Arabisch)

    April 2006: zu Integration, Programm Meet Europe, Deutsche Welle TV (auf Arabisch)

    April 2006: zu Migration und Integration, Programm al-Minbar al-Hurr, Deutsche Welle Radio (auf Arabisch)

    Feb. 2006: zu den Muhammad-Karikaturen, Programm Iraq Today, Deutsche Welle Radio (auf Arabisch, live)

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.