Igor Johannsen

Wiss. Projektmitarbeiter

Kontaktdaten

igor.johannsen@staff 1 Deutschhausstraße 12
35032 Marburg
F|14 Institutsgebäude (Raum: 02A14)
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ForschungsprojektForschungsprojekt

    Der seit Oktober 2013 im Forschungsnetzwerk beschäftigte Igor Johannsen untersucht in seinem Dissertationsprojekt „Resistance, Religion, and Recreation in Arabic Rap after 2011“ kulturelle Praktiken der Hip Hop-Kultur in einem arabischen Kontext seit dem Arabischen Frühling. Aufgrund der Form und des normativen Gehalts der entsprechenden Praktiken, die von der arabischen Hip Hop-Gemeinschaft extensiv als Mittel zum Kommentar und zur Kritik genutzt wurde, lassen sich über eine Analyse des lyrischen Materials Rückschlüsse auf die Einschätzung von Ereignissen und gesellschaftlichen Diskursen durch die Künstler und ihr soziales wie politisches Umfeld ziehen. Eine Berücksichtigung von entsprechenden kulturellen Produkten, die innerhalb der Zeitspanne seit 2011 entstanden sind, ist geeignet, die Entstehung eines Narrativs nachzuzeichnen, welches weder durch die offizielle Historiographie oder die tradierten Medien noch über eine Analyse sog. „hoch-“kultureller Erzeugnisse (Oper, Ballett, klass. Musik) erfahren werden kann.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LebenslaufLebenslauf

    Seit 2013

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsnetzwerk „Re-Konfigurationen. Geschichte, Erinnerung und Transformationsprozesse im Mittleren Osten und Nordafrika“, Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Philipps-Universität Marburg

    2012/2013

    Lehrbeauftragter am Asien-Afrika-Institut (Abteilung für Geschichte und Kultur des Vorderen Orients) der Universität Hamburg

    2012

    Summer Academy “Aesthetics and Politics: Counter-Narratives, New Publics, and the Role of Dissent in the Arab World” in Kairo (American University, AUC)

    2008 Einmonatiger Studienaufenthalt in Mazar-i Sharif/Afghanistan (Balkh University)
    2007 Einmonatiger Studienaufenthalt in Samarkand/Usbekistan (Foreign Language Institute)
    2004-2011

    Studium der Islamwissenschaften, Politikwissenschaften und Neueren Geschichte an der Universität Hamburg

    Titel der Magisterarbeit: „Religion, Politik und Gesellschaft im Parteiprogramm der ägyptischen‚Partei der Muslimbrüder‘ von 2007“

    2001-2004 Ausbildung zum Tischler in der Tischlerei Pauly/Munkbrarup
Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.