Hauptinhalt

Schriftenverzeichnis von Prof. Dr. Budzikiewicz

I. Monographien

  1. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) Das neue Verjährungsrecht (von Budzikiewicz verfasst: §§ 5 und 10), Deutscher AnwaltVerlag Bonn 2002, 353 S., rezensiert u.a. von: Graf von Westphalen, ZGS 2002, 268; Hertel, DNotI-Report 2002, 151; Rolfs, NZS 2003, 26

  2. Materielle Statuseinheit und kollisionsrechtliche Statusverbesserung – Zu der Rechtsstellung des außerehelich geborenen Kindes unter Berücksichtigung der Folgen für das Kollisionsrecht der Legitimation, Mohr Siebeck, Tübingen 2007, 443 S., rezensiert von: Gruber, FamRZ 2008, 486; N.N., IPRax 2008, 374

  3. Drucklegung in Vorbereitung: Das Schuldverhältnis im Familienrecht

II. Kommentierungen

  1. (zusammen mit Alexander Lüderitz) Soergel, Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen, Band 13: Schuldrechtliche Nebengesetze 2 / Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG), Art. 25-29, Art. 53-70 CISG, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, 13. Auflage 2000 

  2. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) AnwaltKommentar BGB – Band 1: Allgemeiner Teil mit EGBGB, §§ 203-213 BGB, Art. 229 § 5, Art. 229 § 6 EGBGB, Deutscher AnwaltVerlag Bonn 2005 

  3. Erman, Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 1363-1390 BGB (Gesetzliches Ehegüterrecht), Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, 13. Auflage 2011

  4. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) NomosKommentar BGB – Band 1: Allgemeiner Teil mit EGBGB, §§ 203, 205-213 BGB, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 2. Auflage 2012 

  5. NomosKommentar BGB – Band 1: Allgemeiner Teil mit EGBGB, Art. 229 § 5, Art. 229 § 6, Art. 229 § 23 EGBGB, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 2. Auflage 2012

  6. NomosKommentar BGB – Band 6: Rom-Verordnungen zum Internationalen Privatrecht, Art. 12 Rom II-VO, Art. 9-12 Rom III-VO, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2014

  7. Erman, Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 1363-1390 BGB (Gesetzliches Ehegüterrecht), Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, 14. Auflage 2014

  8. NomosKommentar BGB – Band 6: Rom-Verordnungen zum Internationalen Privatrecht, Art. 12 Rom II-VO, Art. 9-12 Rom III-VO, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 2. Auflage 2015

  9. Jauernig, Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 1297-1921 BGB (Buch 4 - Familienrecht), Rom III-VO, Art. 15 EuUnthVO/HUntP 2007, Verlag C.H. Beck, München, 16. Auflage 2015

  10. NomosKommentar BGB – Band 1: Allgemeiner Teil mit EGBGB, §§ 203, 205-213 BGB, Art. 229 § 5, Art. 229 § 6, Art. 229 § 23 EGBGB, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 3. Auflage 2016

  11. Calvo Caravacca / Davì / Mansel (eds.), The EU Succession Regulation: A Commentary, Art. 68-73 ESR (European Certificate of Succession), Cambridge University Press, Cambridge, 2016, S. 744-825

  12. Erman, Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 1363-1390 BGB (Gesetzliches Ehegüterrecht), Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, 15. Auflage 2017

  13. Jauernig, Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 1297-1921 BGB (Buch 4 - Familienrecht), Rom III-VO, Art. 15 EuUnthVO/HUntP 2007, Verlag C.H. Beck, München, 17. Auflage 2018

  14. NomosKommentar BGB – Band 6: Rom-Verordnungen zum Internationalen Privatrecht, Art. 12 Rom II-VO, Art. 9-12 Rom III-VO, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 3. Auflage 2019

  15. Erman, Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 1363-1390 BGB (Gesetzliches Ehegüterrecht), Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, 16. Auflage 2020

  16. beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Zivilrecht (BeckOGK), Art. 65-76 EuUnthVO, Verlag C.H.Beck, München [Onlineversion: quartalsweise Aktualisierung seit 2020]

  17. Jauernig, Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 1297-1921 BGB (Buch 4 - Familienrecht), Rom III-VO, Art. 15 EuUnthVO/HUntP 2007, Verlag C.H. Beck, München, 18. Auflage 2021

  18. NomosKommentar BGB – Band 1: Allgemeiner Teil mit EGBGB, §§ 194-203 BGB, §§ 205-218 BGB, Art. 229 § 5, Art. 229 § 6, Art. 229 § 12, Art. 229 § 23 EGBGB, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 4. Auflage 2021

  19. Soergel, Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen , Band 11, Schuldrecht 9: Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG), Art. 25-29 CISG und Art. 53-70 CISG, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, 14. Auflage 2021

III. Herausgeberschaft und wissenschaftliche Redaktion

  1. (zusammen mit Dieter Henrich, Burkhard Hess, Stefan Huber, Erik Jayme, Bernd von Hoffmann (†), Herbert Kronke, Heinz-Peter Mansel und Karsten Thorn) Mitherausgeberin der Zeitschrift Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax), Gieseking Verlag, Bielefeld (ab Heft 2/2022)

  2. (zusammen mit Marc-Philippe Weller und Wolfgang Wurmnest) Mitherausgeberin des IPR-Bandes des beck-online-Großkommentars. ZivilR (BeckOGK ZivilR), Verlag C.H. Beck, München 

  3. (zusammen mit Erik Jayme, Heinz-Peter Mansel, Bernd von Hoffmann✝, Michael Stürner, Karsten Thorn und Marc-Philippe Weller) Mitherausgeberin der Studien zum vergleichenden und internationalen Recht / Comparative and International Law Studies, Verlag Peter Lang, Bern 

  4. (zusammen mit Bettina Heiderhoff, Frank Klinkhammer und Kerstin Niethammer-Jürgens) Mitherausgeberin der Reihe „Dialog Internationales Familienrecht“, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 

  5. Gutachten zum internationalen und ausländischen Privatrecht 2000/2001, hrsg. von Jürgen Basedow, Gerhard Kegel und Heinz-Peter Mansel. Wiss. Red.: Christine Budzikiewicz. Veröffentlicht im Auftrag des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht, Verlag Werner Gieseking, Bielefeld, 2004, X u. 769 S.

  6. Gutachten zum internationalen und ausländischen Privatrecht 2002, hrsg. von Jürgen Basedow, Gerhard Kegel und Heinz-Peter Mansel. Wiss. Red.: Christine Budzikiewicz. Veröffentlicht im Auftrag des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht, Verlag Werner Gieseking, Bielefeld, 2004, X u. 560 S.

  7. Gutachten zum internationalen und ausländischen Privatrecht 2003/2004, hrsg. von Jürgen Basedow, Gerhard Kegel und Heinz-Peter Mansel. Wiss. Red.: Christine Budzikiewicz. Veröffentlicht im Auftrag des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht, Verlag Werner Gieseking, Bielefeld, 2006, X u. 732 S.

  8. Gutachten zum internationalen und ausländischen Privatrecht 2005/2006, hrsg. von Jürgen Basedow, Dagmar Coester-Waltjen und Heinz-Peter Mansel. Wiss. Red.: Christine Budzikiewicz. Veröffentlicht im Auftrag des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht, Verlag Werner Gieseking, Bielefeld, 2008, X u. 674 S.

  9. Gutachten zum internationalen und ausländischen Privatrecht 2007/2008, hrsg. von Jürgen Basedow, Dagmar Coester-Waltjen und Heinz-Peter Mansel. Wiss. Red.: Christine Budzikiewicz. Veröffentlicht im Auftrag des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht, Verlag Werner Gieseking, Bielefeld, 2010, X u. 742 S.

  10. (zusammen mit Bettina Heiderhoff, Frank Klinkhammer und Kerstin Niethammer-Jürgens) Dialog Internationales Familienrecht, Band 1: Migration und IPR, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2018, 222 S.

  11. (zusammen mit Bettina Heiderhoff, Frank Klinkhammer und Kerstin Niethammer-Jürgens) Dialog Internationales Familienrecht, Band 2: Standards und Abgrenzungen im Internationalen Familienrecht, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2019, 234 S., rezensiert von: N.N., IPRax 2020, 194

  12. (zusammen mit Bettina Heiderhoff, Frank Klinkhammer und Kerstin Niethammer-Jürgens) Dialog Internationales Familienrecht, Band 3: Neue Impulse im europäischen Familienkollisionsrecht, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2021, 202 S.

  13. (zusammen mit Bettina Heiderhoff, Frank Klinkhammer und Kerstin Niethammer-Jürgens) Dialog Internationales Familienrecht, Band 4: Europa als Taktgeber für das internationale Familienrecht, Baden-Baden 2022, 230 S.

IV. Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

  1. Die Anwendbarkeit des Rechtsberatungsgesetzes im Fall grenzüberschreitender Inkassotätigkeit (Bespr. OLG Hamm, Urt. v. 15.6.1999 – 4 U 10/99), IPRax 2001, 218-225

  2. Ablaufhemmung und intertemporales Kollisionsrecht, AnwBl. 2002, 394-399

  3. Keine Unverjährbarkeit des Anspruchs auf Rückgewähr der „stehengelassenen“ Grundschuld, ZGS 2002, 276-280

  4. „Stehengelassene“ Sicherungsgrundschulden: Beginn der Verjährung des Rückgewähranspruchs, ZGS 2002, 357-359

  5. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) Einführung in das neue Verjährungsrecht, Jura 2003, 1-12 

  6. Die Verjährung im neuen Darlehensrecht, WM 2003, 264-275

  7. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) Verjährungsanpassungsgesetz: Neue Verjährungsfristen, insbesondere für die Anwaltshaftung und im Gesellschaftsrecht, NJW 2005, 321-329 

  8. Einheitlicher Betreuungsunterhalt bei ehelicher und außerehelicher Kindschaft, NJW 2007, 3536-3538

  9. Anmerkung zu OLG Bremen, Beschl. v. 20.2.2008 – 4 WF 175/07, NJW 2008, 1747 f. (und NJW Audio-CD 6/2008)

  10. Beginn der Regelverjährung bei unklarer oder zweifelhafter Rechtslage (Anmerkung zu BGH, Urt. v. 23.9.2008 – XI ZR 262/07), NJ 2009, 111-113

  11. Beendigung der Verjährungshemmung bei „Einschlafen“ von Verhandlungen (Anmerkung zu BGH, Urt. v. 6.11.2008 – IX ZR 158/07), NJ 2009, 163 f.

  12. Grenzen schuldrechtlicher Pflichtenbindung im Familienrecht – Vortrag anlässlich der Verleihung des Hendrik Casimir-Karl Ziegler-Forschungspreises am 14. April 2008 in Amsterdam, in: Jahrbuch der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste 2009, S. 38-41 = De Molengraver 2008/2009, 34-37

  13. Die letztwillige Anordnung als Mittel postmortaler Verhaltenssteuerung - Zur Beschränkung der Testierfreiheit durch zwingendes Gesellschaftsrecht, AcP 209 (2009), 354-397, rezensiert von: Kreße, Gleichlauf der Grenzen der Testier- und der Vertragsfreiheit im Gesellschaftsrecht, Corporate BLawG v. 8.10.2009 (abrufbar unter: http://blog.fernuni-hagen.de/blawg/)

  14. Bürgenhaftung bei verjährungshemmenden Verhandlungen zwischen Gläubiger und Hauptschuldner (Anmerkung zu BGH, Urt. v. 14.7.2009 – XI ZR 18/08), NJ 2010, 32-34

  15. Unterbrechung der Verjährung durch Auslandsklage (Anmerkung zu OGH, Beschl. v. 10.3.2008 – 10 Ob 113/07a), ZEuP 2010, 415-434

  16. Gesamtschuldnerausgleich nach Verjährung des Gläubigeranspruchs (Anmerkung zu BGH, Urt. v. 25.11.2009 – IV ZR 70/05), NJ 2010, 296 f.

  17. Landenbericht Duitsland, in: Boele-Woelki / Curry-Sumner / Schrama, De Juridische Status van Polygame Huwelijken in Rechtsvergelijkend Perspectief, Onderzoek in Opdracht van het Wetenschappelijk Onderzoeks- en Documentatiecentrum, Serie Familie & Recht Nr. 1, 2010, S. 77-107

  18. Lösung vom Erbvertrag wegen unterbliebener Pflegeleistungen (Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 5.10.2010 – IV ZR 30/10), NJ 2011, 334-336

  19. Landenbericht Duitsland, in: Boele-Woelki / Curry-Sumner / Schrama / Vonk, Commercieel draagmoederschap en illegale opneming van kinderen, Serie Familie & Recht Nr. 4, 2012, S. 231-243

  20. Beginn der regelmäßigen Verjährungsfrist bei arbeitsteiliger Organisation in Behörden (Anmerkung zu BGH, Urt. v. 28.2.2012 – VI ZR 9/11), NJ 2012, 339-341

  21. (zusammen mit Arnd Arnold) Die Beschaffungspflicht des Beschwerten beim Vermächtnis - Zum Verhältnis von §§ 2169, 2170 BGB zu § 275 Abs. 2 BGB, in: Beckmann / Mansel / Matusche-Beckmann (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Ulrich Hübner, Heidelberg, München, Landsberg, Frechen, Hamburg 2012, S. 357-374 

  22. Beginn der Regelverjährung im Fall retrograder Amnesie infolge sexuellen Missbrauchs (Anmerkung zu BGH, Urt. v. 4.12.2012 – VI ZR 217/11),NJ 2013, 252-254

  23. Contracting on parentage, in: Boele-Woelki / Dethloff / Gephart (Hrsg.), Family Law and Culture in Europe: Developments, Challenges and Opportunities (EFL 35), 2014, S. 151-168

  24. Nutzungsvergütung für die Überlassung der Ehewohnung bei gemeinschaftlichem Wohnungsrecht der Eheleute (Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 18.12.2013 - XII ZB 268/13), LMK 2014, 356883

  25. Beginn der Verjährungshemmung bei schwebenden Verhandlungen (Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 19.12.2013 - IX ZR 120/11), NJ 2014, 212 f.

  26. (zusammen mit Machteld Vonk) Legal motherhood and parental responsibility: A comparative study on the tensions between scientific knowledge, social reality and personal identity, European Journal of Law Reform 2015, 216-231 

  27. Verjährung eines Schadensersatzanspruchs wegen Verletzung des Rechts auf Kenntnis der eigenen Abstammung (Anmerkung zu AG Essen, Urt. v. 17.9.2014 - 17 C 288/13), MedR 2015, 434-438

  28. Anmerkung zu OLG Koblenz, Urt. v. 23.9.2015 - 5 U 403/15 (Arzthaftung: Verjährungsbeginn bei Überlassung unvollständiger Patientenakte; Ende der Verjährungshemmung bei „Einschlafen“ der Verhandlungen), MedR 2016, 340-342

  29. Bürgerliches Recht und Familienrecht: Die Ehe - auch ein Schuldverhältnis?, in: Klippel / Löhnig / Walter (Hrsg.), Grundlagen und Grundfragen des Bürgerlichen Rechts - Symposium aus Anlass des 80. Geburtstags von Dieter Schwab, Bielefeld 2016, S. 147-164

  30. Michael Coester zum 75. Geburtstag, FamRZ 2017, 1123

  31. Flüchtlinge im internationalen Personenstandsrecht, StAZ 2017, 289-297

  32. Anmerkung zu BGH, Urt. v. 8.11.2016 - VI ZR 594/15 (Verjährung von Ansprüchen wegen Aufklärungs- und Behandlungsfehlern; Ende der Verjährungshemmung durch Einschlafenlassen der Verhandlungen), MedR 2017, 960-966

  33. Digitaler Nachlass, AcP 218 (2018), 557-592

  34. Der gewöhnliche Aufenthalt von Flüchtlingen als Anknüpfungspunkt im Internationalen Privat‐ und Privatverfahrensrecht, in: Budzikiewicz / Heiderhoff / Klinkhammer / Niethammer-Jürgens (Hrsg.), Dialog Internationales Familienrecht - Migration und IPR, Baden-Baden 2018, S. 95-118

  35. Von freigiebigen (Schwieger-)Kindern – Unbenannte Zuwendungen außerhalb von Lebensgemeinschaften, in: Kanzleiter / Schwab (Hrsg.), Festschrift für Elisabeth Koch, Bielefeld 2019, S. 343-356

  36. (zusammen mit Arnd Arnold) Anmerkung zu BGH Beschl. v. 6.11.2019 - XII ZB 311/18 (Gesamtschuldnerische Verbindlichkeiten im Zugewinn), FamRZ 2020, 234-235

  37. Internationales Familienrecht: Ein Blick auf die jüngsten Reformen im österreichischen IPR-Gesetz, ZfRV 2020, 37-43

  38. (zusammen mit Thomas Herr und Reinhardt Wever) Reformbedarf im Güterrecht und Nebengüterrecht - Stellungnahme der Reformkommission des Deutschen Familiengerichtstags e. V., FamRZ 2021, 255-260

  39. La réforme du droit de l’adoption internationale en Allemagne, Rev. crit. DIP 2021, 361-369

  40. Zur Qualifikation der Brautgabevereinbarung (zu BGH, 18.3.2020 - XII ZB 380/19), IPRax 2022, 40-48

  41. Anmerkung zu OLG Nürnberg, Beschl. v. 25.1.2022 – 11 UF 801/21 (Verwirkung von Schmerzensgeldansprüchen zwischen Ehegatten), NZFam 2022, 475

  42. Präjudizielle Rechtsverhältnisse im europäischen Erbkollisionsrecht, in: Kubis / Peifer / Raue / Stieper (Hrsg.), Ius Vivum: Kunst - Internationales - Persönlichkeit, Festschrift für Haimo Schack zum 70. Geburtstag, Tübingen 2022, S. 395-405

V. In IPG (Gutachten zum internationalen und ausländischen Privatrecht) veröffentlichte Rechtsgutachten zum ausländischen Recht

  1. IPG 1998 Nr. 30, S. 442-460 (Iran: Gutachten zum Kindschafts- und Erbrecht) 

  2. IPG 1999 Nr. 43, S. 384-291 (Iran: Gutachten zum Erbrecht) 

  3. IPG 2000/2001 Nr. 4, S. 36-50 (Belgien: Gutachten zum Verjährungsrecht)

  4. IPG 2000/2001 Nr. 7, S. 56-87 (Niederlande: Gutachten zu Fragen der Einbeziehung und Kontrolle Allgemeiner Geschäftsbedingungen sowie zum Stellvertretungsrecht, zum Schuldnerverzug und zum Schadensrecht)

  5. IPG 2000/2001 Nr. 40, S. 604-616 (Belgien: Gutachten zum Sozialrecht)

  6. IPG 2002 Nr. 1, S. 1-20 (Niederlande: Gutachten zu Fragen des Schuldrechts [Feststellungsvertrag])        

  7. IPG 2002 Nr. 9, S. 115-147 (Niederlande: Gutachten zu Fragen des Bürgschaftsrechts, zum Schuldbeitritt, zum Anwaltsvertrag und zum Anfechtungsrecht) 

  8. IPG 2005/2006 Nr. 7, S. 62-80 (Niederlande: Gutachten zum Werkvertragsrecht und zum Schuldnerverzug) 

  9. IPG 2007/2008 Nr. 3, S. 21-35 (Italien: Gutachten zu Fragen der Einbeziehung und Kontrolle Allgemeiner Geschäftsbedingungen)

  10. IPG 2007/2008 Nr. 4, S. 36-57 (Italien: Gutachten zum Schuldanerkenntnis sowie zu Fragen der Einbeziehung und Kontrolle Allgemeiner Geschäftsbedingungen)            

  11. IPG 2007/2008 Nr. 20, S. 248-264 (Österreich: Gutachten zum Ehegatten- und Kindesunterhalt)               

  12. IPG 2007/2008 Nr. 43, S. 566-572  (Belgien/Niederlande: Gutachten zu Fragen der Erbausschlagung)            

VI. Tagungs- und Diskussionsberichte

  1. Folgen der Mehrstaatigkeit nach der Reform des deutschen Staatsangehörigkeitsrechts - Tagung der Deutsch-Türkischen Juristenvereinigung (Bericht), IPRax 2001, 493-497 = Deutsch-Türkische Juristenvereinigung e.V. (Hrsg.), Auswirkungen der deutschen Staatsangehörigkeitsreform, Berlin Verlag Arno Spitz GmbH, 2002, 79-88

  2. (zusammen mit Jens Lüpkes) Diskussionsbericht zu den Referaten von Wilderspin (Die Vergemeinschaftung des internationalen Schuldrechts (Rom I, Rom II): Stand und Perspektiven) und Schnyder („Zwingendes“ Recht im internationalen Wirtschaftsrecht nach der neueren Rechtsprechung des EuGH), in: Systemwechsel im europäischen Kollisionsrecht, hrsg. von Jürgen F. Baur und Heinz-Peter Mansel, Verlag C.H.Beck, München, 2002, 99-105 

  3. Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Familien- und Erbrecht – Tagung der Europäischen Rechtsakademie in Trier (Bericht), IPRax 2006, 530-532

  4. (zusammen mit Michael Stürner) Ausbildungsliteratur Transatlantische Justizkonflikte - Symposium zu Ehren von Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf A. Schütze am 12. Mai 2006 in Tübingen (Bericht), IPRax 2007, 69-71 

  5. (zusammen mit Bettina Heiderhoff und Friederike Rademacher) Dialog Internationales Familienrecht, 
    IPRax 2019, 577-578

  6. (zusammen mit Bettina Heiderhoff) Dialog Internationales Familienrecht, IPRax 2022, 538-540

VII. Ausbildungsliteratur

  1. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) Ewig lockt die Börse, in: Hanns Prütting/Michael Sachs/Thomas Weigend (Hrsg.), Die Examensklausur, Köln/Berlin/Bonn/München, 3. Aufl. 2008, S. 164-176 

  2. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) Ewig lockt die Börse, in: Hanns Prütting/Michael Sachs/Thomas Weigend (Hrsg.), Die Examensklausur, München, 4. Aufl. 2010, S. 176-187 

  3. (zusammen mit Heinz-Peter Mansel) Ewig lockt die Börse, in: Hanns Prütting/Michael Sachs/Thomas Weigend (Hrsg.), Die Examensklausur, München, 5. Aufl. 2013, S. 170-181

VIII. Rezensionen

  1. Christiane Holzmann, Brüssel IIa VO: Elterliche Verantwortung und internationale Kindesentführungen, Jenaer Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2008, 357 S., (2009) 17 ERPL 5, 953-956

  2. Dorth, Katharina, Das Verhältnis von Erbschein und Europäischem Nachlasszeugnis, Nomos/Stämpfli/Beck, Baden-Baden/Bern/München, 2019, 535 S., RabelsZ 84 (2020), 937-941

  3. Viarengo, Ilaria/Franzina, Pietro (eds.), The EU Regulations on the Property Regimes of International Couples – A Commentary, Edward Elgar Publishing, Cheltenham/Northampton, 2020, xlvi + 562 S., (2022) 59 CMLR 4, 1261 f.

IX. Sonstiges

  1.  Mitglied des Comité Científico der Cuadernos de Derecho Transnacional

  2. Korrespondentin der Revue critique de droit international privé (Rev. crit. DIP) für das deutschsprachige Schrifttum (seit 2013)