Hauptinhalt

Sarah Wilder

Doktorandin

E-Mail: sarah.wilder@uni-marburg.de

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ArbeitsschwerpunkteArbeitsschwerpunkte

    - Ideengeschichte staatlicher Souveränität im internationalen System nach 1945
    - Geschichte der Vereinten Nationen
    - Geschichte des Völkerstrafrechts
    - Geschichte und Wirkungsgeschichte des Nationalsozialismus

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Curriculum VitaeCurriculum Vitae

    Seit 02/2019 Doktorandin am Fachbereich 06 der Philipps-Universität Marburg

    Seit 07/2018 Wissenschaftliche Hilfskraft der Geschäftsstelle im SFB / TRR 139 „Dynamiken der Sicherheit“

    Seit 2013 Tutorin für das International Undergraduate Students Programme der Philipps-Universität Marburg



    2016 – 2018 Masterstudium der Geschichte der internationalen Politik und Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps-Universität Marburg

    2014 – 2018 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Eckart Conze

    2015/2016 Werkvertrag bei der Stadt Marburg zur Erforschung NS-belasteter Marburger Stadtverordneter und Magistratsmitglieder 1945 – 1989

    2014/2015 Werkvertrag bei der Stadt Marburg zur Erforschung der Auswirkungen des NS-Regimes auf die Marburger Stadtverordnetenversammlung und den Magistrat 1933 – 1945

    2011 – 2016 Bachelorstudium der Geschichte und Politikwissenschaften an der Philipps-Universität Marburg

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Laufendes ForschungsprojektLaufendes Forschungsprojekt

    Staatensouveränität und internationales Recht. Die Vereinten Nationen als Aushandlungsort staatlicher Souveränitätskonzepte (1945 - 1998).

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Sarah Wilder / Alexander Cramer / Dirk Stolper, Marburger Rathaus und Nationalsozialismus, Marburg 2018 (328 S.).