Hauptinhalt

Elektronische Prüfungsanmeldung ("QIS-STUDENT") am Fachbereich 06 Geschichte und Kulturwissenschaften


Neben der Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen ist zur Teilnahme an Prüfungen gemäß der Vorgaben in den „Allgemeinen Bestimmungen“ eine explizite Anmeldung vorgeschrieben.

Bitte achten Sie auch im Sommersemester 2020 darauf, dass zwar die Veranstaltungsanmeldung über das neue Campusmanagement-System MARVIN läuft, die verpflichtende Online-Prüfungsanmeldung jedoch weiterhin (wie bislang auch) über QIS.

Checkliste

Um Veranstaltungen angerechnet zu bekommen, müssen Sie sich für Studien- bzw. Prüfungsleistungen online anmelden. Dazu sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Sie benötigen eine Liste mit sog. „Transaktionsnummern“ (TAN-Liste, ähnlich wie beim Online-Banking).
  2. Diese erhalten Erstsemester-Studierende und Studienortswechsler zu Beginn der Vorlesungszeit im Sommersemester 2020 aufgrund der Corona-Kontaktbeschränkungen per Post (siehe E-mail an Erstsemester-Studierende vom 24.04.2020). Studierende höherer Semester kontaktieren, falls sie eine neue TAN-Liste benötigen (bei Verlust, Ungültigkeit etc.),
  3. Alle künftigen TAN-Listen können Sie dann selbst erstellen. Achten Sie nur bitte darauf, dass Sie dazu noch mindestens zwei gültige Nummern übrig halten. Wichtig ferner: für alle Fachbereiche ist immer nur eine Liste aktiv, Sie können diese Nummern somit auch für Anmeldungen an anderen Fachbereichen verwenden.
  4. Mit diesen TAN-Listen müssen Sie sich am FB 06 im Sommersemester 2020 zwischen dem 20.04.2020 und dem 18.05.2020 über das Altsystem (QIS) für Studienleistungen und Prüfungen im Rahmen von Übungen, Seminaren, Proseminaren, Hauptseminaren, Sprachkursen, Fachdidaktikseminaren, Vorlesungen und Kolloquien an- und auch wieder abmelden. Bitte beachten Sie, dass auch Vorlesungen ohne konkrete Prüfung (Klausur) als Studienleistung gelten und angemeldet werden müssen. Beachten Sie weiterhin: Teilweise müssen in einer Veranstaltung mehrere Leistungen abgelegt werden. Wollen Sie die Veranstaltung komplett abschließen, müssen alle Teilprüfungen angemeldet werden!
    Beispiel „Proseminar Alte Geschichte“: Hier wird eine Lernkontrolle geschrieben, Sie müssen ein Referat halten (beides Studienleistungen) und am Ende eine Hausarbeit schreiben. All diese Einzelprüfungen sind im Anmeldesystem hinterlegt und konkret benannt, jede davon muss einzeln mit einer TAN angemeldet werden!
  5. Im Falle jener Vorlesungen, die mit mündlichen Prüfungen abschließen, muss jedoch zudem ein konkreter Prüfungstermin festgelegt werden, entweder über Listen an den jeweiligen Schwarzen Brettern oder über die Geschäftszimmer der jeweiligen Lehrenden.
  6. Nach Ablauf der oben genannten Fristen können Sie sich nicht mehr anmelden!  Sollten Sie unangemeldet an Prüfungen teilnehmen, werden die erbrachten Leistungen und Ergebnisse dann u. U. nicht gewertet. Sollte trotz Meldung keine Prüfung abgelegt werden, wird dies als Fehlversuch gewertet, es sei denn, es können triftige Gründe für den Nichtantritt geltend gemacht werden. Sprechen Sie in solchen Fällen unbedingt mit Ihren Dozentinnen und Dozenten oder der Studienberatung.
  7. Wichtig: Wenn Sie Ihre Anmeldungen vorgenommen haben, überprüfen Sie bitte mit der Funktion "Info über angemeldte Prüfungen", ob das System alle Anmeldungen korrekt registriert hat, andernfalls wenden Sie sich zeitnah (!) an das Prüfungsamt.

Das Folgende gilt zusätzlich und nur für Studierende anderer Fachbereiche:

  • Prüfungsanmeldungen zu Export-Veranstaltungen nach den neuen Prüfungsordnungen (Informationen dazu finden Sie hier) müssen in den Sprechstunden des Prüfungsamts oder des QIS-Supports durchgeführt werden.

  • Studierende, die bereits länger Exporte aus dem FB 06 belegen (alte Prüfungsordnungen), und ein Nebenfachkonto bei uns besitzen, können sich weiterhin mit TAN-Liste selbst anmelden.

Zielgruppe

Die Anmeldung geschieht nun online und ist verbindlich (!) vorgeschrieben für:

  • alle B.A.-Studierenden Geschichte der „alten“ Prüfungsordnung 2006/2009,
  • alle B.A.-Studierenden Geschichte der „neuen“ Prüfungsordnungen 2012 und 2019,
  • alle B.A.-Studierenden der Archäologischen Wissenschaften der Prüfungsordnungen 2011 und 2019,
  • alle Studierenden im modularisierten Lehramt Geschichte
  • alle M.A.-Studierenden im Bereich Geschichte der Prüfungsordnungen 2012 und 2019 (Geschichte, Geschichte der internationalen Politik, Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte)
  • alle M.A.-Studierenden der Studiengänge M.A. Prähistorische Archäologie und M.A. Klassische Archäologie der Prüfungsordnungen 2011 sowie der Studiengänge M.A. Klassische Archäologie / Christliche und Byzantinische Archäologie, M.A./M.Sc. Prähistorische Archäologie / Geoarchäologie der Prüfungsordnungen 2019,
  • alle Nebenfachstudierenden, die Module aus den B.A./M.A.-Studiengängen des Fachbereichs importieren möchten.

Die M.A.-Studierenden der älteren Ordnungen melden sich bitte noch, wie gehabt, per Liste an, ebenso jene im B.A. Archäologische Wissenschaften mit der Prüfungsordnung 2005, die Studierenden im M.Sc. Geoarchäologie (beide Prüfungsordnungen) und die Austauschstudierenden ("PiA", ERASMUS etc.). Magister-Studierende und jene im alten Lehramt verwalten ihre Veranstaltungen wie bisher via Papierformular und Liste.

Weitere Hilfestellungen

Eine detaillierte Standardanleitung zur elektronischen Anmeldung finden Sie hier.

Ferner können Sie sich kleine Anleitungsvideos über folgende Links anschauen:
Prüfungsanmeldung via QIS: http://www.youtube.com/watch?v=SuHvwhLBWbU
TAN-Listen-Erzeugung: http://www.youtube.com/watch?v=dHZLeNmIGl4

Kontaktinformationen

Bei Fragen, inhaltlichen oder technischen Problemen wenden Sie sich bitte an:

QIS-Support am FB06

E-Mail: qis-support-fb06@staff.uni-marburg.de