Hauptinhalt

Willkommen bei der MIST-Datenbank

Grafik heller Nebel-/Rauchschwaden vor weißem Hintergrund. In der Mitte des Bildes steht der Schriftzug
Grafik: colourbox.de / Schrift: AG Klin. Ling.

(For an English version, please see below.)
Die Datenbank "Metaphors for Internal State Terms" (MIST) ist im Rahmen eines DFG-geförderten Forschungsprojekts zur Metaphernverarbeitung entstanden. Sie enthält 336 Stimulisets bestehend aus Paaren metaphorisch und wörtlich zu verstehender Sätze, die ausführlich auf affektive und psycholinguistische Einflussfaktoren kontrolliert wurden. Zieldomänen der Metaphern sind innere Zustände (Internal States), also Emotionen, Stimmungen, kognitive Vorgänge, Bewertungen etc. Mit der MIST-Datenbank wird eine Sammlung kontrollierter Stimuli für die empirische Erforschung des Verständnisses und der Verarbeitung metaphorischer Internal State Language bereitgestellt.

Projektbeteiligte

Prof. Dr. Christina Kauschke
Prof. Dr. Arne Nagels
Nadine Müller (wiss. Mitarbeiterin)
Sina Koller (wiss. Hilfskraft)

Inhalt

Die Datenbank enthält Metaphern mit der Zieldomäne "Innere Zustände". Eine zentrale konzeptuelle Metapher der Datenbank lautet INNERE ZUSTÄNDE sind SINNESWAHRNEHMUNGEN mit den Quelldomänen Hören, Sehen, Riechen, Tasten, Schmecken, Farbe und Temperatur. Diese sieben Quelldomänen wurden in der MIST-Datenbank aufgegriffen. Außerdem wurden weitere sieben Quelldomänen berücksichtigt, die andere zentrale konzeptuelle Metaphern abbilden: Körper/Interozeption, Kraft, Orientierung/Ausrichtung, Weg, Tiere, Technik und Haushalt. Somit wartet die MIST-Datenbank mit einem breiten Spektrum an Quelldomänen ihrer metaphorischen Stimuli auf.

Kontrollfaktoren

Zunächst wurden die metaphorischen Ausdrücke und möglichst gleichbedeutende wörtliche Entsprechungen ausgewählt. Die Stimuli wurden dann hinsichtlich der Faktoren Übereinstimmung (wörtlich-metaphorisch), Arousal (Intensität), Valenz (positiv-negativ) und Familiarität (Vertrautheit) bewertet. Dazu wurden umfassende Ratings mit n>80 Proband/innen pro Faktor durchgeführt, deren Mittelwerte in den Tabellen der Datenbank zu finden sind. Zusätzlich enthält die Datenbank Angaben zur Internal-State-Kategorie, Zeitform und Stimuluslänge in Silben und Buchstaben.

Veröffentlichungen und Dokumente

Die Veröffentlichung von Müller, Kauschke und Nagels (2021) beschreibt ausführlich die Erstellung der Datenbank mit Fokus auf den Quelldomänen der Sinneswahrnehmung. Bitte verwenden Sie diese Publikation zudem, um die Datenbank zu zitieren:

Müller, N., Nagels, A. & Kauschke, C. Metaphorical expressions originating from human senses: Psycholinguistic and affective norms for German metaphors for internal state terms (MIST database). Behav Res (2021). https://doi.org/10.3758/s13428-021-01639-w

Die Erstellung der Stimuli zu den sieben nicht sinnesbasierten Quelldomänen erfolgte nach der gleichen Vorgehensweise. Weitere Informationen dazu sind im zusammenfassenden Dokument zur Erweiterung der MIST-Datenbank (PDF) zu finden.

Zusätzlich wurden zu 100 ausgewählten Stimulisets der MIST-Datenbank Audiodateien erstellt, die nun in zwei Versionen vorliegen. Die erste Version der Audiodateien präsentiert die kritischen Ausdrücke (wörtlich/metaphorisch) innerhalb der Kontextsätze. In der zweiten Version sind die kritischen Ausdrücke und die Kontextsätze in separaten Dateien angelegt. Informationen zur Erstellung und Kontrolle der Audios können Sie im zusammenfassenden Dokument zu den MIST-Audiodateien (PDF) nachlesen.

Download MIST-Datenbank 

Die Datenbank sowie die Audiodateien stehen über den untenstehenden Link zum Download zur Verfügung. Bitte erfragen Sie das Passwort per E-Mail an den (mist-db[at]uni-marburg.de) mit dem Betreff "Passwort MIST" und unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Affiliation. Bitte teilen Sie uns auch Ihren geplanten Verwendungszweck mit. Mit der Nutzung verpflichten Sie sich, die Daten nur zu Forschungszwecken zu verwenden, die Datenbank und die Audiodateien nicht weiterzugeben und die o.g. Publikation sowie diese Webseite als Referenz zu nennen.

English version: Welcome to the MIST database 

The database "Metaphors for Internal State Terms" (MIST) was developed within a DFG-funded project concerning the processing of metaphors. It contains 336 sets of stimuli consisting of pairs of metaphorical and literal sentences which were controlled for psycholinguistic and affective influence factors. The metaphors' target domains are internal states, i.e. emotions, cognitive processes, evaluations, etc. The MIST database provides a collection of controlled stimuli for the purpose of empirical research on the comprehension and processing of figurative internal state language.

Involved project members

Prof. Dr. Christina Kauschke
Prof. Dr. Arne Nagels
Nadine Müller (research associate)
Sina Koller (research assistant)

Content

The database contains metaphors with the target domain of "Internal States". One of the central conceptual metaphors of the database is INTERNAL STATES are SENSATIONS, including the source domains hearing, vision, smell, touch, taste, colour, and temperature. Those seven source domains are part of the database. Additionally, we included seven more source domains that portray other conceptual metaphors: body/interoception, force, orientation/direction, path, animal, technology, and home living. Consequently, the MIST database offers a wide range of source domains of their stimuli.

Control factors

Initially, a selection procedure determined the most synonymous literal equivalents of the metaphorical expressions. The stimuli were then rated in their agreement between the metaphors and their literal equivalents, their arousal (intensity), valence (positive-negative) and familiarity. Extensive rating procedures with n>80 subjects were conducted for the four factors whose mean scores can be found in the database. Additionally, the database contains specifications regarding internal state categories, tense, and stimulus length in number of syllables and letters.

Publications

Müller, Kauschke and Nagels (2021) extensively describe the creation of the database with a focus on the source domain "Human Senses". Please also use this publication to cite the database:

Müller, N., Nagels, A. & Kauschke, C. Metaphorical expressions originating from human senses: Psycholinguistic and affective norms for German metaphors for internal state terms (MIST database). Behav Res (2021). https://doi.org/10.3758/s13428-021-01639-w

The extension by the seven source domains not based on sensations was conducted using the same approaches. Further information (in German) can be found in the document summarizing the extension of the MIST database (PDF).

In addition, there is a selection of the MIST database’s stimuli sets (n=100) available as two types of audio. The first type of audio presents the critical metaphorical/literal expressions within the context sentences. For the second type, the critical expression and the context were divided into separate audio files. Information on the creation and on the stimulus control of the audio files (in German) can be found in the document on MIST audio files (PDF)

Download MIST database 

The database and the audio files are available for download at the link below. Please ask for the password via e-mail to the (mist-db[at]uni-marburg.de) using the subject "Passwort MIST". Please give your name and affiliation. Please also indicate your intended purpose. By using the database and/or the audio files, you are obligated to use the data only for research purposes, to not share the database and/or the audio files, and to always cite the publication as well as this website.