Hauptinhalt

Ein Zettel mit der Aufschrift
Foto: Colourbox.de
Studienanforderungen

Die Besonderheiten des Masterstudiengangs Klinische Linguistik, wie intensive Seminare, kleine Lerngruppen und supervidiertes therapeutisches Handeln erfordern kontinuierliche Mitarbeit, Offenheit gegenüber neuen Methoden und Inhalten und selbstreflektiertes Handeln. Ein offener und flexibler Umgang mit den eigenen kommunikativen und sprachlichen Fähigkeiten ist in der therapeutisch-praktischen Arbeit genauso gefordert wie bei der Teamarbeit und der Mitgestaltung von Seminaren.

Gute Grundkenntnisse in der Psycholinguistik, vor allem in den Bereichen Sprachverarbeitung und Spracherwerb, sind notwendig um die vertiefenden fachspezifischen Inhalte des Masterstudiums erarbeiten und umsetzen zu können. Wir erwarten ein spürbares Interesse an den fachspezifischen und therapiebezogenen Inhalten.

Der MA Klinische Linguistik bietet die Chance, sich innerhalb von vier Semestern das weite Feld der Klinischen Linguistik anzueignen und eine fundierte therapeutische Qualifikation zu erlangen. Daher lernen Sie innerhalb der vier Semester vielfältige, interdisziplinäre Themengebiete und Inhalte kennen. Dies erfordert Ihre volle Aufmerksamkeit und Mitarbeit sowie eine ausreichende Belastbarkeit.