Hauptinhalt

B.A. Kunst, Musik und Medien

Der Bachelorstudiengang „Kunst, Musik und Medien: Organisation und Vermittlung“ wird von den Fächern Kunstgeschichte, Medienwissenschaft und Musikwissenschaft gemeinsam und zu gleichen Teilen durchgeführt und ist in Deutschland einzigartig.

Ziel ist die Vermittlung geschichtlicher wie theoretischer Grundkenntnisse und Analyseverfahren der beteiligten Fächer sowie die Vermittlung von Wissen über Transferprozesse und Präsentationsformen der Künste im medialen Verbund. Besonderer Fokus liegt dabei auf der medialen Repräsentation von Kunst und Musik. Der Studiengang soll interdisziplänere Forschung fördern und gleichzeitig Möglichkeiten für den weiteren beruflichen Werdegang aufzeigen. Die Studierenden können in einem Wahlpflichtbereich zudem selbstständig Schwerpunkte aus den drei Fächern auswählen und diese vertiefend behandeln.

Die wissenschaftliche und berufspraktische Ausrichtung des Studiengangs ist mit den spezifischen Anforderungsprofilen solcher Tätigkeiten im Kulturbereich verknüpft, die wesentlich auf die öffentliche Präsentation von Kunst und Musik orientiert sind oder auf die Vermittlung von Ereignissen, an denen Kunst, Musik und/oder Medien partizipieren.

Weiterführende Informationen zum Studiengang
finden Sie auf der Studiengangswebsite.